1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Seit du Adieu zu mir sagtest

Song in 'Pop' von popnapp gepostet, am 06.09.20.

  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    20.580
    20580
    Titel:
    Seit du Adieu zu mir sagtest
    Dauer:
    00:02:56
    Datum:
    06.09.20
    Interpret:
    Snoopy1980 & sts & popnapp
    Kategorie:
    Pop

    How to make music on Internet, fast! (Fast)
    Es ist eigentlich alles ganz einfach.

    Man nehme einen wunderbaren Text der besten Texterin ever on recording.de. Vertont sich wie von selbst, wenn es so schön wehmütig geschrieben ist und von weissen Dampfern handelt. Da muss man ja nur die Worte auf sich wirken lassen. Dann lege man den Song als Ringbuchblatt auf das Keyboard, klimpere ihn immer wieder mal und überlege jahrelang, wie man das adäquat aufnehmen könnte.

    Dann stelle man einige andere Songs, jeweils Mix- und Sound-Desaster, ins Songvoting, solange bis sich sts das Elend nicht mehr mit anschauen kann und sich bereit erklärt, einem zu helfen.

    Dann schreibe man die frischeste, klarste und schönste Stimme an, die sich in letzter Zeit im Songvoting gemeldet hat und sie sagt leichtsinnigerweise zu. Dann macht man ein dumpfes kleines Demo mit eigenem, halbherzigen Gesangsversuch, mit einem zu kurzen Intro und spärlicher Instrumentierung. Dann wartet man 3 Stunden und sts hat daraus schonmal ein fulminantes, satt klingendes Feuerwerk mit echter Gitarre gezimmert (es dauerte vermutlich deshalb so lange, weil er erst noch andere Sachen zu tun hatte :) ).

    Und dann noch den Gesang dazu und sts dann geduldig daraus ein wohlklingendes Ganzes machen lassen (was für mich wie Zauberei wirkt, aber wohl tatsächlich auch nicht wenig Arbeit ist).

    Voila, dann ist es geschafft.

    Ich weiss gerade wirklich nicht, wieso ich das nicht immer so mache. Vermutlich lockt mich sonst einfach die Herausforderung, es irgendwie auch mal alleine zu schaffen und meine gnädigen Ohren bewahren mich vor der Wahrheit, wie sich die sonstigen Ergebnisse demzufolge anhören und was alles fehlt.

    Nicht heute, nein, heute ist Coop-Tag! Vielen Dank an alle Beteiligten! Ich freue mich sehr über den fertigen Song!

    Snoopy1980 : Gesang
    Teestunde: Text
    popnapp: Musik, Background Vocals
    sts: Produktion, Gitarre, Mixing, Background Vocals


    Vielen Dank fürs Feedbacken und Voten!

    Seit du Adieu zu mir sagtest

    Seit du Adieu zu mir sagtest,
    fallen die Schneeflocken schwer
    und jede sieht wie die andere aus,
    als ob die Welt verwunschen wär…

    Was wird im Frühling erst werden,
    blühen die Blumen dann grau
    und jede sieht wie die andere aus,
    dass ich mich kaum nach draußen trau?

    Im Sommer wird es keine Schwalben geben
    und keine weißen Dampfer auf dem Fluss,
    im Herbst hat es nur Weinlaub statt der Reben,
    damit man durstig bleiben muss…


    Suchst du schon in deinen Schränken
    nach dem besonderen Kleid
    und jedes sieht wie das andere aus,
    weil’s auch für dich verwunschen schneit?
     
    popnapp, 06.09.20
    Krayzie, mjmueller, fitzwilliam und 3 andere bedanken sich.
  1. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    9.366
    9366
    Eine wunderschöne Strophenmelodie, die so eingängig ist, dass ich sie trotz nur zweimaligem Höhren mehrere Tage im Kopf hatte.
    Leider kann der Refrain - obwohl arrangementmäßig aufgepeppt - da nicht mithalten.

    Der Sound der Stimme ist suboptimal. Den hätte ich so nicht in den Song genommen.

    Den Zerresond der Lead-Git (sorry sts!) finde ich für dieses liebliche Stück zu overgained. Das klingt bisschen nach einer Softpop-Metal-Liaison.
     
    Turquoise, 21.09.20
    popnapp und Teestunde bedanken sich.
  2. Beyolie

    Beyolie Triangelspieler

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    8.944
    8944
    Wenn man alles aufzählen würde, was an diesem Stück klasse ist, würde der Text hier sehr lange werden - und ich habe heute schon einen sehr langen Text geschrieben - man möge mir verzeihen. Alle Beteiligten sollen sich bitte uneingeschränkt gelobhudelt fühlen. Und jetzt kommt das aber ... Ich versuchs mal in der Schwammerlzeit (Verzeihung, "Pilzsaison") mit einem Vergleich. Der Sound der Lead Vocals ist das kleine Stückchen Gallenröhrling, das mir die vorzüglichen und mit Liebe und sonst erlesensten Zutaten zubereiteten Rahmschwammerl ein wenig - tja eben "verbittert". Trotzdem wieder ein Highlight. Was für ein Monat ...
     
    Beyolie, 20.09.20
    Teestunde und popnapp bedanken sich.
  3. Thorsten79

    Thorsten79

    Registriert seit:
    22.04.12
    Punkte:
    212
    212
    Was bleibt zu sagen, ein wunderschönes Stück.
    Wunderschöner Gesang auf ein wunderschönes Instrumental.
    Auch das Gitarren Solo versprüht mächtig Feeling und trägt zur Atmosphäre bei. Mir gefällts.....!!!!
     
    Thorsten79, 19.09.20
    Snoopy1980, Teestunde und popnapp bedanken sich.
  4. hopoh

    hopoh

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.823
    11823
    beeindruckend deine composing-vielfalt , wenn ich jetzt mal die ProgRock-Nummern mit asli und deine unzähöigen Singels daneben stelle. Klasse gemacht ohne Frage, Gute Stimme, Sound auch gut , Lyrics gut, meine Erbsen lass ich jetzt einfach mal weg ! Klasse !
     
    hopoh, 19.09.20
    Snoopy1980, Teestunde und popnapp bedanken sich.
  5. Krayzie

    Krayzie

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    390
    390
    Mir gefällt die Vertonung und das Soundbild. Ein Vote von mir.
     
    Krayzie, 14.09.20
    popnapp und Teestunde bedanken sich.
  6. fitzwilliam

    fitzwilliam

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.274
    4274
    Wunderschön! Vielen Dank dafür! Es ist schade dass der tolle Gesang nicht besser abgenommen wird.
    Ein echtes Mic plus preamp-:)
     
    fitzwilliam, 10.09.20
    Snoopy1980, popnapp und Teestunde bedanken sich.
  7. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.766
    17766
    Die Gegangslinie im Refrain ist super, gerade wenn bei "und keine weissen Dampfer" die Stimme hochgeht. Die Mitforisten haben recht, hat etwas musical-haftes.

    Die Gitarre noch dem ersten Refrain ist aber für mich irgendwie ein Fremdkörper. Wenn das Stück ein Video wäre, dann würde die Protaganistin nach dem Adieu durch das winterliche, graue Paris streifen - und ab 01:26 steht auf einmal Slash am Grand Canyon und hat die Paula in den Knien, während ein Hubschraber über ihn ihn filmt ;-) also so ähnlich...ich hoffe man versteht eventuell was ich meine...

    Trotzdem sehr schön und wehmütig...die Stimme hat eine Prise Gutmütigkeit, die da mitschwingt, vielleicht kommt auch deswegen die Assoziation zu Disney / Musical.
     
    speedtom, 09.09.20
    Andaraginga, Snoopy1980, Teestunde und eine weitere Person bedanken sich.
  8. Mike2009

    Mike2009

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    856
    856
    Hammermäßig! Top Komposition, klasse Harmonien, bezügl. Gesang - wie schon von den Kollegen am Rande erwähnt - mix/aufnahmetechnisch phasenweise nicht ganz optimal, aber Snoopy's Stimme ist einfach überirdisch. Ein Diamant. Ansonsten die kompl. Instrumentierung, Background-Vocals, der Text ....super klasse!
     
    Mike2009, 09.09.20
    Snoopy1980, Teestunde und popnapp bedanken sich.
  9. Dreamattack23

    Dreamattack23

    Registriert seit:
    22.08.17
    Punkte:
    668
    668
    Viiiieeel zu wenig poppnappsche Akkordprogressionwechselfolgendynamik!

    Nein Spaß, sehr schick. Hat was von crossover, bissl classic-rock-Gitarre, leichtfüßiger und gleichzeitig melancholoischer Gesang und stellenweise, finde ich auch, einen touch Musical Theatralik.

    Was mich aber beim Hören störte: Beim an sich wunderschönen Gesang stimmt irgendwas mit den Transienten an manchen Stellen nicht, ....tss, ff, d, b schießen manchmal scharf ins Ohr.
     
    Dreamattack23, 08.09.20
    Snoopy1980, Teestunde und popnapp bedanken sich.
  10. cartoffle

    cartoffle

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    2.015
    2015
    Kompositorisch wahnsinnig gut gemacht. Das könnte in einem Musical gespielt werden. Gut produziert!
     
    cartoffle, 08.09.20
    Teestunde und popnapp bedanken sich.
  11. Nivek

    Nivek

    Registriert seit:
    26.12.15
    Punkte:
    973
    973
    Sehr traurig. Wirklich schön gesungen. Schnief...
     
    Nivek, 08.09.20
    Teestunde, popnapp und Snoopy1980 bedanken sich.
  12. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.826
    20826
    Ja hallo, Ein balladeskes "I want my M-TV" als Einleitung?

    Schöner Song mit den berühmten Popkkorden. Die Komposition ist sehr gut, sehr eindrucksvoll.

    Die Stimme klingt irgendwie bedeckt, vielleicht nicht gut abgenommen, die Gesangslinie(respekt, wirklich toll gesungen) ist sehr schön und ich kann mir vorstellen wie richtig toll sie klingen würde über ein anderes Mikro oder was immer für den Schleier über den Vocals verantwortlich war. Manchmal gibts bei der Betonung der Silben paar "Herausforderungen"

    Die Backgroundvocals find ich auch sehr passend da sie ihrem Namen gerecht werden und im Background bleiben.

    Tipp: vielleicht kannst die Gitarre muten und nochmal hochladen ;)
     
    stonyroad, 07.09.20
    Snoopy1980, Teestunde und popnapp bedanken sich.
  13. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.231
    22231
    wow.
    beeindruckende komposition.
    hammer arrangement.
    die stimmung des textes kommt im gesang auch sehr gut rüber.
    klasse produziert.
    10 points
     
    jet2, 06.09.20
    Teestunde und popnapp bedanken sich.
  14. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.454
    18454
    Das Warten hat sich echt gelohnt. Bloss gut, dass ich nicht genervt habe. Danke an die Beteiligten.
     
    Teestunde, 06.09.20
    Snoopy1980 und popnapp bedanken sich.