Mike2009

- SCHLEIER IM WIND -

  • Autor Mike2009
  • songvote_creation_date
Liebe Gemeinde,

zum baldigen Jahresende hin möchte ich für meinen Teil mal einen Song mit 'n bisschen mehr Schmackes vorstellen.

Der Text ist von "Teestunde". Den hatte ich schon vor etlichen Wochen gelesen und zack - war die Musik dazu im Kopf 😅. Solch' glücklichen Momente gibt's ja schon mal. Danke, Susanne!

Das Bläser-Arrangement habe ich übrigens MIDI-mäßig recht mühsam zurechtgefummelt.

Soweit erstmal dazu.
Kommt gut und g'sund durch die restlichen Tage in diesem Jahr.


Schleier im Wind (Teestunde)

1. Trotz des Verbots lässt sie wehen ihr Haar,
duckt sich nicht vor der lauernden Lebensgefahr.
Sanft liebkost ihr der Wind das Gesicht.
Und die Schranke zerbricht.

2. Barhäuptig radelt sie grüßend einher.
Mancher spuckt, als ob sie schuld am Untergang wär.
Doch manch Andrer bestaunt ihren Mut
und bezweifelt die eigene Wut.

Refrain:
Man stellt sie so dar,
als wär sie die Gefahr,
ihre wehenden Haare,
ihr Wunsch nach Veränderung.
Man macht sie klein
und man schüchtert sie ein,
aber nichts wird jemals mehr
wie vorher sein.

Solo

3.
Zögerlich folgen ihr einige Frau'n,
denen klar ist, dass sie sich Unglaubliches traun.
Tapfer sagen sie: Wann, wenn nicht jetzt!
Ganz gleich, ob Hass sich darüber zerfetzt.

Refrain:
Man stellt sie so dar,
als wär’n sie die Gefahr,
ihre wehenden Haare,
ihr Wunsch nach Veränderung.
Man macht sie klein
und man schüchtert sie ein,
Und nichts wird jemals mehr
wie früher sein.

Solo

Refrain:

Man stellt sie so dar,
als wär’n sie die Gefahr,
ihre wehenden Haare,
ihr Wunsch nach Veränderung.
Man macht sie klein
und man schüchtert sie ein,
Und nichts wird jemals mehr
wie früher sein.
  • Danke
Reaktionen: Teestunde und rho
Autor
Mike2009
Song-Veröffentlichung
Artist
Mike2009
Kategorie
RnB, Funk, Soul, Reggae
Aufrufe
490
Bewertung
9,46 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

L
Ich verzichte an dieser Stelle darauf, einzelne Parts und Instrumente in diesem Stück zu beurteilen. Darüber ist in den Kommentaren bereits genug gesagt worden. Eine perfekte Funky Nummer. Für mich eine deiner besten Nummern. Eine glatte 10 und falls es so kommt - eine würdige Nummer 1.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009
TheButcher
Das macht Laune.
Musikalisch toll. Was du alles kannst. Funky, geil, der bass die Gitarre.
Die Vocals werden dem track nicht ganz gerecht; trotzdem supi
hopoh
Starke Nummer Mike :)..vor allem das funky-Grundgerüst finde ich sehr gut. Bläsersätze super gesetzt, Deine Solo-Git super in Sound und was sie spielt...Tolle percussions , vielleicht etwas zu leise eingesungen, aber gut gesungen , Mix aufgrund der vielen Spuren für mich noch ausbaubar , aber
das ganze Arrangement, die Idee , deine musikalischen Einwürfe, Emotionen und feeling , die Breaks , solos, Bläsersätze, wah-wah Git und die daraus entstehende Atmo ist einfach Hamma und klasse und ergibt für mich ein klares Full House :bigup:
musikbunker
Starker Song, groovig, tolle WahWah-Gitarre, schönes Solo!
Einzig die Bläser sind wirklich sehr Midifiziert....aber gut gesetzt.
Aufjedenfall ein ausgereiftes Stück Musik, wo man das aufgewendete Herzblut förmlich spürt.
Audiotic
(Zwar nicht meine Musik, aber...)

Nice. Sehr energetischer Song. Harmonisch dichtes und rhythmisch treibendes Arrangement. Man hört den Bläsern das Midi zwar an, sie machen aber trotzdem Spaß! Klingt nach viel Arbeit ;)
Der Mix hat zwar bekannte Schwächen (klingt teilweise etwas phasig und die Bässe schweben ein wenig), geht aber wegen der dichten Atmosphäre klar.
Sehr gut!
popnapp
Funky Power bis zum Anschlag! Das macht Laune. Toll, wie die Gitarre da grooved. Meine Lieblingsstelle ist gleich zu Beginn, wenn das Gitarrensolo sich bei 0:39 ein bisschen zu den Bläsern gesellt.
Auch die anderen Soli finde ich klasse.

Gesang solide, für mich auch nicht zu leise. Einfach spannend und packend, wie das ganze zusammen grooved. Ordentlich musikalische Power sehr westlichen Stils um dem Wind of Change in Kopftuchgegenden vielleicht mal auf die Sprünge zu helfen. Klasse!

Wenn ich was wünschen müsste, dann höchstens, dass die Bläser hier und da ruhig noch mehr rhythmische Verschiebungen, Achteln und irgendwie trickreicher gesetzt wären. Vielleicht auch der Bass, der ruhig noch etwas groovender und more funky gegen den normalen Rhythmus hätte angehen dürfen. Man wird eben von der Musik erfasst und dann kann es gar nicht rhythmisch verzwickt genug sein :)

Käme auch super in einem Musical, dessen Verfilmung ich praktisch schon vor mir sehe. Eine wilde, kunterbunte, ausgelassene Tanzszene vor einer Moschee. Der Film würde mir Spaß machen.
stonyroad
Sehr gut, macht schön Dampf
Bläser, Wah-Wah, Bass, Synthesizer und auch Cleane Lead alles vom Feinsten.
Nur die Vox find ich zu leise, sollte der Star sein.
Aber macht auch nix, Text steht ja dabei.
jet2
musikalisch echt der hammer!
herausragende gitarren!
ein super arrangement!
über die frage, die sich @Nivek gestellt hat,
nämlich, ob hier text und grundstimmung des songs zusammenpassen,
habe ich auch kurz nachgedacht.
gewagt, aber ich finde schon, dass es passt.
pivo7
Wer da noch Zweifel daran hat, dass Du zu den Besten hier gehörst, der hat was am Ohr!

Sooowas von professionell gemixt, arrangiert und gespielt! Und auch noch cool gesungen!! Was manche "alten Knochen" da noch so alles raushauen!!?? DAS IST SHOW! Bin stolz auf Dich! ;O)

Mächtig gewaltig!! Verrrrrry funky!! Gelernt ist eben gelernt... gell?!?!?

Breathtaking!!
20/10

PS: der Text ist dazu auch noch granatengeil! Wusste gar nicht, dass Du unter die Feministen gegangen bist ;O) Freiheit ist für alle da!
ingodi
… da ist alles drin, das Instrumental ist sehr professionell und einfach klasse anzuhören.
mit einen englischen Text würde es gut und gerne als eine Nummer von Santana durchgehen. Ich bin echt begeistert. Ihr wisst ja, dass ich zu den Mixen nie so viel sagen kann, da ich es selbst nicht drauf habe.
Für mein Ohr hat es gepasst, es war alles dort wo es hin soll.
Gerne immer wieder gehört. :)
Nivek
Meiner Meinung nach passt die gute fröhliche Musik:) nicht zu dem ernsten Text. Wenn zu diesem Song Jan Delay feat. Guildo Horn ihren Beitrag zum Hochsommer leisten würden, wäre das ein Hit.
Dieser Text wäre aber eher etwas für eine ernste Künstlerin wie Milva (R.I.P.) oder für einen Hip Hop Track mit weiblichen Vocals.
rho
Wer würde beim Lesen des Textes so eine funky Umsetzung erwarten? Der Tausendsassa @Mike2009 hat mal wieder zu geschlagen. Das Arrangement und die Gitarren sind wieder mal erstklassig, mit einer kleinen Einschränkung: das Intro vor dem Intro vor dem Intro. Mindestens eines, wenn nicht sogar zwei könnte man sich sparen, weil sie keinen Beitrag zum Arrangement leisten, sondern nur verlängernde Schleifen sind, die u. U. die Aufmerksamkeit ermüden lassen, bevor der Song eigentlich beginnt.
Der zweite winzige Kritikpunkt betrifft den Mix, bei dem mir der Gesang zu sehr versteckt ist. Er ist zwar verständlich, aber steht nicht vor der Musik. Diese klangliche Verhaltenheit beißt sich mit der Musik und der Aussage des Textes. Der Gesang hätte es allemal vertragen, etwas selbstbewusster präsentiert zu werden. Idealer gibt es von dieser Song nochmal ein "Remake" mit einer SängerIN.
Teestunde
Ich freue mich, dass du moderne Klänge gefunden hast und den Text nicht mit pseudo-orientalischem Geklimper unterlegt hast. Danke. :)
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und rho
Oben