mazze

Sanctus

  • Autor mazze
  • songvote_creation_date
http%3A%2F%2Fgather.fandalism.com%2F668129--F8358135-CED0-41A3-A4E60649446209A1--0--4488867--Sanctus.jpg


"Sanctus", einer der letzten Songs für mein enigmatisches Album, das ich eigentlich schon im Herbst rausballern wollte. Es ist garnicht so leicht, alles so zu steuern wie man will, zumal ich teilweise auf externe Vocals angewiesen bin. Egal, Hauptsache es macht Freude. Ich sprühe nach wie vor für ethnisch und gregorianisch durchwachsene Popmusic, Downtempo, New Age.

Autor
mazze
Song-Veröffentlichung
Artist
Mazze
Kategorie
Pop
Aufrufe
360
Bewertung
8,50 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

HarrySH
Mit Enigma kann ich das auch verbinden. Soundtechnisch gut ausgereift. Der sakrale Stil gefällt mir auch ganz gut. Rhythmisch hätte es noch Variationen geben können.
  • Danke
Reaktionen: mazze
popnapp
Da kann dir niemand vorwerfen, dass nicht drin wäre was drauf steht.
Enigam, gregorianisch anmutende Chöre, coole Sounds und alles was dazu gehört.
Schön produziert und mit einer gut wiedererkennbaren Melodie versehen.
Jefällt ma.
  • Danke
Reaktionen: mazze
hopoh
Ich mag ja deine enigma-ähnlichen Produktionen...auch die hier , muss auch sagen - wie bei audiotic neulich kommentiert - Mit den guten Sounds und dem klasse Mix hast du mich ja schon eingelullt , viel Technik und Glanz, wunderbare Soundscapes versüssen das Hören noch umso mehr, ein paar dynamische Steigerungen , auch bei den Drums und noch ein paar brechende Kanten würde ich songwritingstechnisch noch gut finden...aber das ist meckern auf hohen Niveau...Deine Produktion ist schon klasse :)
  • Danke
Reaktionen: mazze
jet2
das klingt soundtechnisch sehr gut.
der enigma-style ist zwar nicht ganz so meine baustelle,
habs aber trotzdem gern gehört
  • Danke
Reaktionen: mazze
Mike2009
Tach Mazze,
klanglich ist das ein angenehm zu hörendes Musikwerk, frequenzmässig alles schön ausgewogen und transparent.
Bei derlei orchestral angelegten Instrumental-Produktionen mit softwareseitig entsprechend weit verzweigter- strukturierter Menüführung angesichts der vermutlich von der Anzahl her nahezu unzähligen schönen Klängen denke ich mir, dass man sich da erstmal eine ganze Weile durchhören muss, um für sein stimmiges Arrangement die richtige/passende Auswahl an Klängen zu treffen. Aber wie irgendwann zuvor in ähnlichen Fällen meinerseits schon mal erwähnt, hab' ich davon kaum Ahnung.
Jedenfalls ist hier die Auswahl schon mal sehr gut gelungen.
Bei den Drums empfinde ich das wie z.B. Kollege @Lyrium auch, da könnte noch ein bisschen mehr Bewegung 'rein. Das würde dem insgesamt ruhigen Klangbild ggfs. etwas mehr Pepp geben. Aber wir "etwas älteren Ohren" kommen ja auch aus 'ner anderen Zeit. Da haben die Brötchen noch nach Brötchen geschmeckt und nicht nach lauwarmer Pappe ;-) Es ist ein Trauerspiel, jawoll!
  • Danke
Reaktionen: mazze
Wennto
Hi Mazze,
erinnert mich schon an Cretu sein Enigma :)
Schöne Soundauswahl - klingt alles wie es wohl klingen soll.
Haut mich nicht komplett von Hocker, muss sich aber vor professionellen Produktionen aus diesem Genre nicht verstecken. Vielleicht 1-2 Minuten zu lang. denn am Ende kommt einfach immer ein neuer Layer dazu.
Die Mischung find ich sehr gut, denn da ist ja am Ende echt viel los und trotzdem klingt es sauber. Hut ab.
  • Danke
Reaktionen: mazze
Teestunde
Erinnert entfernt an die "Misa Criolla" mit Jose Carreras. Gefällt mir auf Anhieb. Genau das Richtige zum Wegdriften. Nur die Frauenstimme ist an manchen Stellen zu hoch für meine Ohren. Die Nummer ist trotz ihrer Länge nicht langweilig. Gut gemacht!
  • Danke
Reaktionen: mazze
emhead
Schöne Flächen, Atmosphäre. Mix top.
Die Wiederholungen lassen einen schön abtauchen.
Ok die Flöte kennt man langsam, aber bei Gitarren ist es ja auch so :) (und da meckert keiner!)

Bei 1:45 und 2:07 2:28 2:50 ... immer wenn der Herrenchor singt. Die 2. Rückkehr zum Grundakkord: wahrscheinlich ist das gewollt. Aber ich finde, da kollidiert der Bass mit der noch laufenden Harmonie.

Trotzdem, mir gefällt's. Obwohl ich nicht unbedingt Fan von dem Style bin.
  • Danke
Reaktionen: mazze
Lyrium
Ja, ein klase Song.
Schön sphärisch, tolle Melodien. Die Drums könnten vl. etwas mehr Abwechslung vertragen :cool:.
  • Danke
Reaktionen: mazze
Andi Steffen
Sehr geil! Das ist der perfekte Song, um in den Tag zu starten. Eine perfekte Symbiose aus treibendem Rhythmus und ethnisch wohligen Klängen. Eine Verneigung von mir (und von Herrn Cretu sicherlich auch :cool:).
  • Danke
Reaktionen: mazze
Oben