M

Rocking Vibrations

  • Autor Matthias0410
  • songvote_creation_date
instrumentaler, energiegeladener Rocksong mit Funkelementen im Zwischenteil! Die Drums und der Bass klingen noch sehr dünn, ich weiß. Liegt erstens daran, dass die Drums ohne viel Aufwand programmiert wurden und zweitens weil ich noch ziemlich jungfräulich im Bereich des Recordings und Mixings bin ;-) edit: kurze Anmerkung, da der Link als defekt gemeldet wurde: falls es per Klick auf "Download" nicht klappt, bitte Rechtsklick auf "Download" und "Ziel speichern unter" wählen!!
Autor
Matthias0410
Song-Veröffentlichung
Artist
Lowater
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
517
Bewertung
7,60 Stern(e)

Song-Rezensionen

Hintermann
super klampfen - schlimme drums, gaaanz schlimme snare boah, ey
J
Spielerisch sehr gut. Wirklich schöne Gitarrenarbeit. Nur leider fehlt hier ne ordentliche Portion an Druck von den Drums und dem Bass. Weiste ja selber. Guter Song!
antares
Hi, guter, kurzer und straighter Rock, getragen von Gitarren-Solisten welcher sehr gut von der Band begleitet wird. Der Song wirkt sehr sauber und proffessionel, was sich im 2Teil durch Thema-Wechsel gut darstellt. Idee: 7 Punkte, das Gitarrenspiel/Bassing & Drum gefallen, wobei letzteres kreativ zurückhaltend gar maschinel wirkt. Technik: 9 Punkte, sehr sauberer Sound, Gitarren wie auch der Bass wirken und guter Druck ist vorhanden. Arrangement: 8 Punkte, es beginnt ohne den pers. liebgewonnen Stimmungsaufbau eines Intros, wirkt trotzdem sehr gut, weil es doch gleich zur Sache geht! Nach mehrmaligem hinhören, bleibt doch rel. wenig Substanz zurück, vielleicht wegen der Kürze des Songs? Kleinere Solo-Teile "Handmade" der Mitglieder sind eigentlich stehts willkommen. Pers.Geschmack: 9 Punkte Fazit: +8 Punkte, saubere Sache, meine Herren! lg antares
mathew
Sehr sauberes und timinggenaues Gitarrenspiel! Auch der sound weiß zu überzeugen, trotz programmierter Drums klingt´s nicht zu clean. Allerdings reißt mich die Komposition nicht so vom Hocker - als Gitarrist beindruckt mich zwar Deine Technik, aber es will sich (im Bauch) kein Aha-Erlebnis einstellen. Für meinen Geschmack könnte da mehr Feeling, Menschlichkeit - naja mehr Lebendigkeit eingebracht werden. Für mich eine gute sieben! Gruß Mattes
VBA
Als ich das Gitarrenspiel gehört hab, musst ich gleich nochmal genauer auf den Namen schauen: und ich glaub diese flinken Finger hab ich schon mal im Feedback-Forum gehört. Also, daß einzige, wo ich meckern könnte ist der Bass-Sound so ab 1:48. Und im Schlagzeugspiel könnte man vielleicht noch was verbessern, wobei das schon ziemlich gut klingt. Auf meiner persönlichen Geschmacksskala kommt der Song auf ca. 7 Punkte, daher auch insgesamt nur 8 Punkte. Grüße VBA
Zurück
Oben