c-sphere

Rebellen

  • Autor c-sphere
  • songvote_creation_date
hi leute,
homerecording song, metal.
außer text und gesang habe ich alles gemacht.
songwriting, drums, bass, gits und mix.
text und gesang durch klaus-x

danke fürs bewerten!

rocknroll
c-sphere
Autor
c-sphere
Song-Veröffentlichung
Artist
c-sphere
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
1.111
Bewertung
6,67 Stern(e)

Song-Rezensionen

Turquoise
Aschebesche, Messeschtesche... :)

Gitarrensound passt nicht. Zu metal, zu wenig rotzig, zu dürr bei gleichzeitig zu viel Gain.

Ansonsten eine runde Sache mit viel hessischem Lokalkolorit.
mjmueller
Nicht schlecht, hat was. Aber auch ein wenig zu sehr bamm-bamm :)
docmidnite
Knochentrockener Sound, cool. Hat was!
notebynote
wem´s gefällt.... bin leider nicht so ein Fan dieser Mucke.
Ethersis
Schon im feedbackforum gesagt: cooler Song, hier und da noch ein paar Baustellen aber das hören hat Spaß gemacht!

Lasse dann mal ein paar Sterne hier
  • Danke
Reaktionen: c-sphere
holgi
Rotzig, erinnert an einiges, hat aber auch genug Eigenes. Keine Ahnung was am Gesang nach Stuhlgang-Pressen klingt, ich finde ihn sehr authentisch, die Vocal-Performance isn bissel untight, ab und an.

Soli wie immer bei dir erstklassig.

Mehr dazu im Feedbackforum.
  • Danke
Reaktionen: c-sphere
EmulatorX
:smil469f7d0f87c90:
helge1973
Der Gesang klingt so als wäre er von mir, wenn ich aufm Klo versuche zu drücken und sauer darüber bin, dass nix rauskommt, dabei muss und WILL ich doch so sehr :-(

Also dieser Gesang auf einem Nenner die ganze Zeit, geht mir ziemlich auf den Sack, weil er null dynmaisch und dann auch noch die ganze Zeit über präsent ist.

Auch der Rest ist Ware von der Stange, welche man so oft so gehört hat.

Den Mix find ich passend und gut - trocken passt hier.
BaraMGB
Klingt noch ein wenig trocken und starr. Schwer verschiedene Harmonien auszumachen.
  • Danke
Reaktionen: c-sphere
Leopold
Na du altes Frankfurter Haus. cool ;)
  • Danke
Reaktionen: c-sphere
Ash
Text müsste etwas besser gemacht sein, man merkt, dass es schwer war, den tight auf den Song zu growlen. Vielleicht hätte man es auch beim Einsingen etwas kompensieren können. Das macht es ein bisschen kaputt klingt manchmal daneben, und dann wirft es mich aus dem Song. Außerdem müsste der Klang der Stimme noch mehr bearbeitet werden, bzw. noch mehr Growl, klingt noch ein bisschen nach Marius Müller Westernhagen, ohne scheiß. Aber die Kritik ist auch ein bisschen gemein, weil man eben eine Stimme hat, und die ist nun mal wie sie ist. Der Song ist aber geil, hier wurde nichts neu erfunden, aber sehr geil. Im Refrain geht man mit.
  • Danke
Reaktionen: c-sphere
Kosaken-Kaffee
:music:
9/10
  • Danke
Reaktionen: c-sphere
Oben