Audiotic

Random Lights

  • Autor Audiotic
  • songvote_creation_date
Hey Zusammen,

das hier liegt auch schon drüben beim Feedback, würd mich aber mal interessieren wie euch das so gefällt.
Der Heavy/Soft Mix macht es etwas schwierig eine passende Stimmung dafür zu finden, habe aber einiges an Zeit in die Komplexität des Sounds (va. der Drums) gelegt.
Könnte auf manchen Abhören noch etwas stressig klingen, aber ich denke alles unter "Party Lautstärke" sollte klar gehen ;)

Was meint ihr?

ps: Der Name ist eine Homage an einen meiner Lieblings-Elektroniker, dessen Stil der Track nahe kommt ;)
Autor
Audiotic
Song-Veröffentlichung
Artist
Audiotic
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
1.146
Bewertung
7,87 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

helge1973
Drumcomputer läuft, Bass komplett gleich über die Spur gelegt und Soundbänke abgefeuert.
Und das in regelmäßiger Wiederholung.

Nicht mehr - nicht weniger.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
popnapp
Musikalisch sagt nichts und niemand hier "hör ma, ich bin die Hook, merk mich dir". Es plätschert und wabert so vor sich hin, aber das immerhin auf einem super Soundniveau. Macht Spass. Ich höre es relativ laut und finde die Produktion toll. Alles Könner am Werk, nachdem ich eben schon sweeteners "Desert Trail" bewundert habe.
Hut ab vor euren Soundsammlungen, dem guten Geschmack der Auswahl, der knackigen Bearbeitung und dem abwechslungsreichen, detailreichen Arrangment.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
H
Ganz okay...
HarrySH
Ist ok, abwohl wieder viel Bombast. Zur Zeit wohl in?
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
PalmaSola
Industrial?EIn Hauch NIN .Ich finds geil!
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
TheButcher
ich find die sounds zum Teil auch mega gut - "kämpfender Transformer" schreibt der Ash - ja; geiles Bild. schon geil
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Ash
Sounds und Arrangement sind mal wieder sehr genial. Einige Sounds Stechen mechanisch heraus wie Teile aus einem kämpfenden Transformer, oder so ähnlich o_O ... obwohl es ein eher ruhige Nr. ist. Das irretiert mich etwas weil ich weder abgehen möchte noch ausruhen ... aber kann auch an meiner Tagesform liegen.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
holgi
Mix ist mir viel zu undynamisch, die Sprachfetzen braucht es nicht.

Die Stimmung ist geil, erinnert mich an die 90er, so mit Piratenhemd und schwarzen Hosen/Jacken/Schuhen/Socken/Zigaretten/Autos...:-D
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Yacc
gefällt! hör ich mir immer wieder gerne an, wie gesagt, ein ganzes album oder ep in die richtung wär ne feine sache :)
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
TomMeeloo
Funktioniert bei mir beim Um-die-Ecke-Hören sehr kraftvoll und klar.

Der Anfang wirkt auf mich mehr programmiert als gespielt, doch ab 1.38 und vor allem ab 2.07 eröffnet sich für mich das ganze Potenzial.

Insgesamt kommen all die Ideen gleichberechtigt rüber. Ob eine Art roter Faden, der die Nebenstänge unterordnet, das Geschehen forcieren und zugleich verfeinern kann ?
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
hpfmusic
Bin irgendwie hin und her gerissen.
Nicht meine Mucke, aber es stampft ordentlich undf hat was archaisches ....
Nö, finde ich ganz gut, aber die bei ner Party seh oder hör ich den Song jetzt nicht.
Lg
HpF
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Nightfly
Das hast Du schon prima hinbekommen!

Mich stört allerdings der brutal auf laut geprügelte Mix. Das mögen meine Ohren nicht. Wäre auch nicht nötig gewesen, da der Beat meines Erachtens nach im Club (oder auf der Party) ohnehin nicht funktioniert (was nicht schlimm ist, wenn es nicht Deine Intention war).
Und ich frage mich als Hörer unweigerlich, warum Du gerade diese Redefetzen mit der Arbeitslosenquote eingebaut hast. Was soll da jetzt die Botschaft sein? Oder war es einfach nur willkürlich das Erstbeste, was Dir in die Finger geraten ist?

Insgesamt ne solide Produktion mit ein paar Fragezeichen.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
pivo7
Hmmmm,

war am überlegen, ob es mich beeindruckt oder nicht. Mit der Zeit fand ich es dann immer interessanter und prägnanter und ich muss attestieren, dass es mich doch "toucht".

Es geht schon in Richtung elektronische Kunst. Vor einiger Zeit gabs hier schon mal ein elektronisches Kunst-Werk im Voting. Mich errinnert es an die absoluten Basics der musikalischen Ausdruckskunst. Mag sich etwas abgehoben anhören, aber ... so knackig und "reduziert" kann das halt nicht jeder. Orff und Kraftwerk lassen grüßen.

Hier und da könnte es vielleicht doch noch kleine Abwechslungs-EarCatcher gebrauchen, aber es ist mir dann doch volle 10 Punkte wert.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 10,00 Stern(e)
Total geile Koplexität der sounds. Besonders die Kickdrum. Du hast bestimmt Jahre dafür gebraucht.
Ich wünschte ich währe auch so ein Kickboxer Party macher wie du.
Da ich aber kein Talent für Musik habe kommt nur Schrott dabei raus.

Was ist ein Elektroniker?
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Kosaken-Kaffee
:music:
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Oben