2-PLUGGED

Queen Of The Right

  • Autor 2-PLUGGED
  • songvote_creation_date
Ein etwas anderer Song, den ich letzen Monat eingespielt habe.
Passiert viel und ist Absicht. Wollte mal ein Prog-Song machen.
Wie immer nur bedingt geklappt.

Die Dauer von 3 Minuten ist natürlich gewollt, wobei ich das mittlerweile nicht mehr so genau angehe. Aber es ergibt sich immer wieder von selbst.

Eventuelle Ähnlichkeiten mit Bands textlich wie musikalisch sind gewollt.
Autor
2-PLUGGED
Song-Veröffentlichung
Artist
2-PLUGGED
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
661
Bewertung
7,89 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Klangmässig ist es doch ein wenig höhenlastig, die Gitarren und die Snare.

Musikalisch finde ich die Stelle ab 0:43 rhythmisch etwas schwierig. Die Gitarre soll ein Backbeat sein? aber irgendwie ist das nicht eindeutig genug (da fehlt beispielsweise die gegenläufige Bassdrum), macht meine Ohren an der Stelle etwas kirre.
Den Backbeat-Rhythmus und die Akkorde ab 1:14 finde ich auch irgendwie nicht ganz schlüssig. Hm, ist vermutlich Geschmackssache.
Das Ende, hm, könnte wegen mir auch ruhig weniger unvermittelt und schlüssiger kommen.

Aber genug gemeckert. Ansonsten ein schöner Song für mich, besonders wiedermal der Gesang, die Refrain-Melodie bleibt sofort haften. Und die Richtung Prog finde ich sowieso immer gut.
Beyolie
Schöne Vocals, schöne Songidee. Bisschen anstrengend zu hören. Vermutlich der Mix. Daumen hoch.
  • Danke
Reaktionen: 2-PLUGGED
stonyroad
Yeah!
Effekt auf der Stimme -> too much.
Aber: seis drum, die Idee zählt mehr.
  • Danke
Reaktionen: 2-PLUGGED
Aurora Ferrer
Rush & the Canadian-AOR-Truppe der 80er lassen grüssen. Lustig - wie es aber bereits erwähnt wurde, klingt das Stück dennoch eher nach Skizze und nicht nach fertigem Song.
  • Danke
Reaktionen: 2-PLUGGED
jet2
guter song!
schließe mich der kritik der vorvoter an.
  • Danke
Reaktionen: 2-PLUGGED
Kosaken-Kaffee
Hat Potential das Teil und hat mir in Summe gefallen; hätte noch etwas länger sein können, etwas Sologedudel vielleicht.
Der Mix hat das Hörvergnügen etwas getrübt.
notenhobler
sehr gekonnt, gefällt mir. Mixtechnisch ist da noch Luft nach oben.
holgi
Ich höre über Kopfhörer.

Die Snare klingt wirklich doof, und die Gitten haben eben auch hier und da fiese Töne oben rum, nicht immer, der ganze Misch ist mir zu spitz.

Wie wärs mit der Mischmaschine?

handwerklich finde ich es spannend und gut gemacht, wäre schade wenn du den Song so lassen würdest.
Ethersis
Insgesamt sehr gut ... diese snare mag ich leider gar nicht. Gut ist Geschmackssache.
Prog höre ich da jetzt nicht. Für mich ein verspielter Popsong. Hab ich gerne gehört.
:)
Oben