popnapp

Please Please Please

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Die Idee war, dass ein Chor "Please Please Please" singt. Und klingen soll es wie bei den Four Tops. Manchmal sitzt man ja im Garten und hat so eine Idee. Aber ich weiss nicht mal genau, wo Motown liegt und welche Vorwahl die haben. Also habe ich lieber selbst gesungen und ein bisschen mit dem Vocoder verfremdet.

Ich träume halt hin und wieder, ich wäre in den Sechzigern schon alt genug und Amerikaner genug gewesen, um in New York Songschreiber für die Stars zu sein, wie Carole King oder so. Jeden Tag nach dem perfekten Song suchen. Bestimmt viel zu stressig und monoton, aber ich hätte es gerne mal ausprobiert. Den eigenen Song dann irgendwann in einer Fernsehshow in schwarzweiss zu sehen, wäre bestimmt lustig gewesen, mit den Four Tops als perfekte Interpreten. Einige von denen konnten ja fast besser singen als ich.

Vielen Dank für Votes und Kommentare!


Please Please Please

yesterday I saw your very eyes
and then I realized
I should say please please please

hand me out the manual for this task
what's coming first what's last
would you tell please please please
I'm melting on my knees

-chorus-
loving you
I don't know what to do
I'm kind of hesitating
while I kind of not know why
and so wondering and ..er..
shaking am I

why is this such a complicated jam
I'm stuck just where I am
omg please please please

help me out and put me back again
on the right seat of that train
and I'm like please please please
I'm melting on my knees

-chorus-

tell me please
how to go with ease
how to stop the rain
how to catch the plane
how to be in love again
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
popnapp
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.467
Bewertung
8,71 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

antares
Mit meinen Ohren, fern über oder rumherum am Kopf verteilt, ich höre vllt. geliebten"english Pop" ... darum der PopNapp ... alles klar?

Das einzige welches oder sagt man "was" mich etwas, nebst dem anderen und auch dem feinen, auffällt ist, genau ... die Drums aka Ringo Star zu wirken, ist für mich geparkt und klar ... sparsam und dosierte hintergründige Dynamik, das ist wohl so gedacht. Harmonie ist deine Absicht, das finde ich gut gemacht, als Musiker mit dem gewissen etwas ... trägt man immer dazu bei, macht Spass dem Gesang und der Begleitung zu folgen. Kurz und knapp ist der Song, wiederum die Würze in der Kürze (m.M.n.) soll der "der Funke" für die Fackel sein, da fällt mir ein "Can you tell me where my country lies ..."

Danke Dir!
@ntares
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Beyolie
Habe gerade in Sebiors 6:17 - Epochalwerk reingehört, konnte mich aber zu keinem Voting bewegen, weil --> andere Liga, was soll man da schreiben? Und reine Geschmackswertungen versuche ich zu vermeiden. Da fühle ich bei 2:34 ein bisschen wohler. Obwohl - auch hier andere Liga. Output und Ideenreichtum, kompositorische Fähigkeiten etc. - aber das weißt du ja schon. Dein Song ist super angenehm zu hören. Und die Vocals wieder ... und das 60er-Jahre Flötchen ...
  • Danke
Reaktionen: popnapp
HarrySH
Jo, schöner Song und feine Gesangsmelodie: Auch die Akkordfolge gefällt mir.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
L
Ein typischer popnapp-Song. Hervorragend arrangiert und wie immer perfekt mehrstimmig gesungen. Ich weiß schon gar nicht mehr was ich schreiben soll. Du lieferst halt immer gut. Die Akkordfolgen sind wie immer nicht vorhersehbar. Das macht deine Songs so spannend.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
cartoffle
Dein Song-Progression ist einzigartig. Ich mag das Unerwartete. Wiedermal ein großartiger Song!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Donbastiano
Wie gewohnt überzeugst Du mit Deinen Melodien und Akkorden. Das muss Dich wahrschenlich schon langweilen, da Du das immer hörst. :) Wie KascheK jedoch richtig schreibt, in der Soundauswahl war es dieses mal nicht optimal. Von der länge ist der Song optimal, richtig schön kurzweilig.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Audiotic
Ein schöner kleiner Song für zwischendurch und zum Laune aufbessern. Gute Performances und angenehm kompakte Struktur machen ihn schön kurzweilig.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
KascheK
Das ist nun einerseits wieder ein popnappmäßiges Kleinod mit schöner Melodie, Akkorden und Satzgesang, anderseits soundauswahlmäßig auch wieder ein Rückschritt gegenüber anderen deiner Werke (wenigstens in meinen Ohren). Instrumental hört sich das für mich stark nach "Demoversion" an. Die Four Tops hätten sich die Funk Brothers ins Studio geholt und schon wäre der Song auf Wochen - ach Quatsch - MONATE! nicht mehr von No.1 zu vertreiben.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
emhead
Gekonntes Songwriting mal wieder. Ich finde, dir sind die mehrstimmigen Parts super gelungen.
Schön bunt aufgebaut, kein simples Strophe-Refrain-Ding. So kommt's mir jedenfalls beim ersten Hören vor. Kurz und bündig. Sympathisch gesungen.
Ich mag besonders den Akkord auf dem 3. Please der 2. Strophen.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
jet2
auch wenn ich kein ausgemachter pop-fan (dafür aber definitiv ein popnapp-fan) bin,
so bin ich doch immer wieder schwer beeindruckt von den schönen, spannenden und teilweise ungewöhnlichen harmonischen wendungen und den komplexen arrangements. immer wieder ein aha-erlebnis...
und was den sound betrifft, muss ich mit @Mike2009 anschließen!
der ist jetzt schon seit ner geraumen zeit immer ziemlich gut.
das war früher nicht immer so, aber irgendwann hat es wohl mal klick gemacht...
  • Gute Antwort
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
Mike2009
Was gleich (für mich) schon seit Längerem sehr angenehm an's Ohr geht: Popnapp's "3-D Mix", wie ich es gern formuliere, wenn alles so plastisch, voll, warm und frequenzmäßig gut ausbalanciert im Stereopanorama daherkommt.

Unterstützt bzw. vermittelt wird das Ganze natürlich durch die Art seiner Songs (und Texte inkl. der Infotexte zu den jeweiligen Songs). Das kommt alles immer sehr smooth und relaxt daher. Daran kann man sich selbst mal ein bisserl orientieren, was natürlich u.a. vom Inhalt, vom Thema des jeweiligen Songtextes, abhängt.

Ein passendes Intro, welches dann den Songverlauf mit weiteren exquisit ausgewählten Sounds fortsetzt. Klasse und entspannt gesungen, wie gewohnt ist das alles vielschichtig und kurzweilig arrangiert.

Bestens und vorbildlich ins Klangbild gesetzt, und obendrauf natürlich die typische/unverkennbare Popnapp'sche Chords-Struktur.

Weiter so.
Macht er auch.
Da bin ich mir mehr als sicher! ;-)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Teestunde
Das ist irgendwie sehr liebenswert. Ich glaube, wenn ich so "angemacht" werden würde, könnte ich schwer widerstehen. ;) Hübsch! Vielleicht nicht mitreißend, aber berührend. :)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Crosswise
Für mich nicht ganz so stark wie Deine anderen Werke, aber immer noch in einer ganz eigenen Liga. Gerne gehört, nur nicht so oft auf Repeat :) *********
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Andi Steffen
Ein wunderbarer Song und wahnwitzig coole Worte in Deiner Song-Beschreibung 👍 .

Zu Beginn dachte ich noch: nanu... irgendwie fehlt der Pfeffer in diesem Song, aber ab Sekunde 57 war die Welt für mich wieder sowas von in Ordnung. Du baust eine solch legendäre Stimmung mit diesem Refrain auf, die bei wiederholtem Genuss perfekt zu dem Rest passt... Voll gut !!!
Freue mich jetzt schon auf den 15. Februar, bis dahin rettet mich dieser Song (und ab und zu noch "Wrong") !!!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Zurück
Oben