Oliv

Pink and violet speckled

  • Autor Oliv
  • songvote_creation_date
"Pink and violet speckled" ist zur Zeit meine liebste Eigenkomposition. Vermutlich gerade deshalb, weil mir dabei die Aufnahme des Gesangs sehr leicht gefallen ist. Mein Programm ist das Cakewalk Sonar 2.2 XL. Das Micro ist ein Behringer B1. Die Gitarren habe ich über meinen uralten Austrovox Reverb - Verstärker eingespielt und mit dem B1 abgenommen.
Autor
Oliv
Song-Veröffentlichung
Artist
Oliver Jenny
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
175
Bewertung
8,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

PHaNtoM
*horch* -> feeling sagt: 7 points. ;)
stoman
Für die Stimme gibt's 10 Punkte. Die ist ja wirklich klasse! Das Songwriting ist gut, an einigen Stellen sogar sehr gut - an manchen Stellen aber auch für meinen Geschmack etwas zu banal. Dort rettet dann aber der hervorragende Gesang vor dem Absturz in die Beliebigkeit. Die Orgel und das Gitarrensolo sind rein von der musikalischen Idee her 9 Punkte wert, aber klanglich schafft die Orgel nur eine 8. Das ist schon ziemlich gut, aber noch nicht optimal. Der Gesamtklang erinnert an längst vergangene Zeiten - und das ist gut! Ich weiß jetzt nicht, ob Du das Intro noch bearbeitet hast. Wenn es so ist wie im Feedback präsentiert, ist es klar zu lang (ansonsten aber ok). Auf meiner persönlichen Geschmackskala liegt diess Stück mit 8 aufwärts gerichteten Punkten sehr weit oben. 9 Punkte möchte ich nicht geben, weil es doch ein paar Kleinigkeiten gibt, die m.E. korrigiert werden müssten. Ciao, Steffen
Kesse
Hi Oliv, höre leider nicht mehr als 7 Punkte... Gruss Kesse
Marci
Super! Klingt nach 70ger Jahre. Gefällt mir sehr und Deine Stimme passt astrein dazu. Kennst Du die Filme von Austin Powers da würde der Titel perfekt reinpassen. Gefährliches Shaffel der E-Gitarre,ich dachte bei mir jetzt,jeeetzzt kipts,aber das tat sie nicht.Ändere das nicht!Das muss so sein und kommt auch gut.Dein Feeling ist gut. Mfg Marci
Schachmusik
Das läßt sich ja man richtig gut hören! Mir gefällt besonders das Stereobild, was aber leider sich bei ca. Minute 1:36 etwas durch die "Lead-Gitarre"verändert (nicht gerade zum positiven) (sie liegt dann doch ein wenig weit rechts). Ansonsten paßt eigentlich alles recht gut zueinander(Gleichgewicht Stimme zu den Instrumenten). Fazit eine glatte 8 PS.:Wo mit hast Du das aufgenommen und bearbeitet?
Oben