intuition

out of tune

  • Autor intuition
  • songvote_creation_date
OutOfTuneSmall.jpg
[/URL] über frust und lust beim singen blues / pop / rnb days fly past, nothing is gonna last intuition.de.vu
Autor
intuition
Song-Veröffentlichung
Artist
intuition
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
182
Bewertung
6,40 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
Auf Grund des Gefallheitsfators ne 7 , weil geil gespielt. Aber der Takt ist irgenwie nicht passend.Der müsste schleppender sein. MfG Chris
H
ich find das drum total geil, so lange, bis der rest einsetzt. auf das drum könnte man interessante sachen schreiben. ansonsten find ich noch die teils disharmonischen klaviereinlagen sehr gelungen und andere kleine effekte. aber der rest ist ständig nur das gleiche
hpfmusic
Hi, Du hast leider den falschen Rhythm für den Song gewählt, daher leider nur 6. Du solltest für die HH folgende Zählzeit und Quantisierung wählen Dadamm dadamm soll heißen auf die Triole nach der 1 (1 24 2 24 3 24 4 24). Klammert man das aus ... gefällt der Song. Ich find den Klang der Stimme und den Hallraum dabei sehr gelungen. Wenn du Hilfe bei den Drums brauchst kannste mir gerne die Spuren ohne Drums via mp3 senden (mind 256kb) mit Angabe des bpm. Ich geh davon aus das die anderen Spuren quantisiert sind? Ansonsten wird es schwer. Würde mich dann mal mit Akkustik Drums versuchen. kontakt via PM. Lg HpF
photona
Obwohl nichtmal 4 Minuten von Dauer, erscheint mir das Stück ziemlich langgezogen. Der Text ist selbstironisch und originell, die Darbietung könnte allerdings ein wenig Denglisch- Ex vertragen. Und etwas mehr Inbrunst. Die Intensität des Gesamtwerks erscheint mir fast statisch, Passagen wiederholen sich zu oft und die klanglichen Sachen die passieren sind nicht unbedingt kreativ (z.B. die verzerrte E-Gitarre). Andere kleine Spielereien bereichern das Geschehen zwar hier und da etwas, nutzen sich aber schnell ab und kommen im vorliegenden Mix ohnehin kaum zur Geltung: Der Track klingt sehr höhenlastig, das Volumen fehlt und Dynamik ist sogut wie nicht vorhanden. Vielleicht mal die Kompressoren runterregeln und etwas an den Frequenzen basteln. Ergänzung/Änderung: trotz der angesprochenen (persönlich so empfundenen) Unstimmigkeiten hat der Song irgendwie ein gewisses Etwas, so daß ich mich nach wiederholtem Hören entschlossen habe, meine Punktbewertung zu revidieren.
Z
Eigentlich ein sehr humorvoller interessanter Song mit sehr vielen kleinen Spielereien und Special Effects an den Seiten. Leider finde ich ihn eher nicht "out of tune", sondern da geht hauptsächlich rhythmisch einiges schief bei den Drums und dem Gesang. Klanglich auch, wobei ich schon schlimmeres gehört habe. Wegen der originellen Konzepts 6 Punkte. Hab nicht mehr viel Zeit, bei näherem Interesse an mehr Feedback gerne PM.
Oben