Gibson08

Once More

  • Autor Gibson08
  • songvote_creation_date
Autor
Gibson08
Song-Veröffentlichung
Artist
None But Fools
Kategorie
Pop
Aufrufe
237
Bewertung
4,88 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Fabe24
Für mich Pre-Produktionsstadium. Der Ganze Song hört sich sehr mono an. Die Sängerin mag Silbermond - oder? Gute Idee! Grüße fabe
malt30
ich würde auch sagen: potential nach oben, also 5 Punkte. Klingt irgendwie noch nicht fertig. Vocals besser rausarbeiten, drums mit mehr Liebe programmieren und vielleicht noch nen Schluss?
T
Wie schon gesagt, der Gesang muss lauter und gedoppelt werden. Aber irgendwie ist die Stimme nicht ganz gerade! Aber sonst ganz ok! Gruss tsbmusic
A
Der Song ist garnicht schlecht. Solltest unbedingt noch etwas das Arrengement ausbauen,ob man da jetzt noch was an Instrumenten einbauen sollte,mach ich mal ein Fragezeichen? Da man nicht alles raushört was sich so im Hintergrund abspielt,darum ist das vielleicht garnicht zwingend notwendig. Die Stimme muss gedoppelt werden,einen Chorgesang solltest Du einbauen im Refrain,da reichen die Streicher nicht ganz aus. Die Mischung ist einfach suboptimal,bei dem Song,Du hast halt vieles untergehen lassen,oder einfach zu wenig Achtung geschenkt. Also da ich die Songidee gut finde,geb ich mal inoffiziell 8 Punkte. Da der Song aber nicht reif für die Charts ist,gebe ich Dir auch 5 Punkte. Obwohl der Song so nicht ins Voting gehört,sondern mehr ins Feedbackforum. Gruß,Alpi
Telaviv
Hallo! Ich muss mich leider meinen Vorrednern anschließen... Der Song an sich ist zwar schon ganz gut, aber vor allem am Mix hakts noch. Und auch die Aufnahmen und Arrangement finde ich noch nicht gut. Das Schlagzeug klingt dabei für mich schon akzeptabel, ist aber zu aufdringlich. Außerdem spielt der Drummer gefühlte 500 mal das gleiche Fill... Gesang geht am Anfang etwas unter, da müsst ihr ein bisschen komprimieren! Gitarren klingen gar nicht gut, vom Bass höre ich leider gar nix... Das Ende ist zu abrupt! Gesang könnte etwas leidenschaftlicher sein! Wein Tipp wäre das evtl. nochmal aufzunehmen (zumindest Gesang!) und noch 2-3 weitere Gitarren hinzuzufügen und dann mal jemandem in diesem Forum fragen, ob er das für euch mixen würde.
Z
Sehr nett, aber kommt recht roh gemixt und dröhnt auf bestimmten Tönen, vor allem vom Bass Dynamik, EQ und Effekte im Mix sind also noch nicht vollkommen im Griff. Das Stück selber finde ich zwar nicht besonders originell, aber durchaus sympathisch. Auch der abgehackte Schluss zeigt mir, dass nicht das letzte herausgeholt wurde, um das volle Potential der Band zeigen zu können. Gute Ansätze auf jeden Fall, aber da ist noch eine gewisse Wegstrecke zu gehen, bis es vollkommen überzeugt.
V
Gute Songidee, fehlt aber nochwas... Die Drums sollten auf jeden Fall mehr variieren.
C
Der Song an sich gefällt mir. Die Stimmfärbung der Sängerin erinnert mich da etwas an Kim Wilde. Jedoch singt sie mir da etwas zu introvertiert, geht nicht so richtig aus sich raus. Bei so'ner Nummer kann man eigentlich gesanglich ruhig noch mehr explodieren. Die Drums machen mir da etwas wenig Druck. Die Becken klingen auch nicht optimal. Fazit: Schlichte, kurze Nummer. Gut anzuhören, kein wirklicher Höhepunkt auszumachen. Gesanglich solide, aber nicht herausragend. Mix so lala.
Oben