frankemil0

Oh Shit, Die Maske Vergessen (Sea Shanty Dance Mix)

  • Autor frankemil0
  • songvote_creation_date
Hallo, ich habe mit meiner a cappella comedy Band "LaLeLu", ausgehend von unserem seit über einem Jahr laufenden Video-Podcast "Kratzen Im Hals", eines unserer Stücke von dort "remixt". Es basiert auf dem traditional "What shall we do with the drunken sailor" und hat in gewisser Weise die Sea Shanty Welle vorausgenommen, wir haben den Podcast mit unserer noch unremixten "Chorversion" vor "Wellermann" veröffentlicht und hatten interessanterweise auch viel Erfolg auf TikTok damit... Wir sind ne Comedy-Truppe und Parodisten, hier versuchen wir uns am Genre des Ballermanns, mit einem Schuss Santiano vielleicht.
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
frankemil0
Song-Veröffentlichung
Artist
LaLeLu a cappella comedy
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
529
Bewertung
7,38 Stern(e)

Song-Rezensionen

Bobbele
Hammer Stimmen!
Sterne Abzug weil es nicht selbst komponiert ist...early in the morning ;)
Beyolie
Ist nicht meine Tasse Tee. Aber sieben Votes müssen her. Deshalb ... Geschmack mal weitgehend ausgeblendet ...
  • Danke
Reaktionen: montybunker
stonyroad
:lol:
popnapp
Witzige Idee, erstklassige Stimmen und toll produziert mit viel Augengezwinker, besonders die Bass-Wobble-Stelle gefiel mir.
montybunker
Danke.
Ich habe viel gelacht.
Aber als Song erscheint er mir nicht straight und tanzbar genug. Wenn ich gerade alles ausziehen und on the dancefloor peinliche Moves machen will ändert sich ein Part und ich komme in einen ADS Moment. Aber Talent und Gespür für Musik sind da. Mindestens sieben Sterne, alleine für die Ideen. Vielleicht nochmal neu produzieren?
Liebe Grüße und bleibt gesund.
Freue mich auf Gegenbewertung(en)
Glück auf und
Schön die Maske auf!!!
  • Danke
Reaktionen: frankemil0
mjmueller
Ist schon ganz lustig und reitet die Sea Shanty Welle (vielleicht etwas zu brachial).
jet2
:hammer:
ick finds lustitsch!
holgi
ich habe mir einst geschworen auch wirklich jeden Song zu bewerten den ich mir hier anhöre, das klappt nicht immer, hier aber will ich den Schwur einlösen.

vorweg; ich bin nicht in deiner/eurer Zielgruppe, daher werte ich wie ein unbedarfter Hörer der unvorbereitet überrascht wird und sich nun entscheiden muss, ob er sich den Song noch einmal freiwillig anhören würde :-D

mir sind zu viele Breaks im Song, im Mittelteil, der Party-Vibe geht dabei flöten, wollte ich angetrunken dazu hüpfen würde es mich verwirren, erst zum Ende hin zieht ihr es durch, die Basis aus Bassdrum und Bass sind mir zu lasch, ich finde das schwierig wenn es ein Partysong sein soll.
Oben