blauer

Nothing to loose

  • Autor blauer
  • songvote_creation_date
Unsere erste Aufnahme mit dieser Besetzung ;-) Bitte votet eure ehrliche Meinung!
Autor
blauer
Song-Veröffentlichung
Artist
Poetry of a doubting Man
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
212
Bewertung
5,67 Stern(e)

Song-Rezensionen

Fabfabian
Mich würde mal der Text interessieren und die Live-Performance. In dem Genre ist der Grat zwischen peinlich und cool sehr sehr schmal. Passt schon. Rockt.
  • Danke
Reaktionen: blauer
undertaker
ist zwar nicht schlecht umgesetzt, aber insgesamt doch sehr wenig innovativ. Sowas gibt´s schon massenhaft auf dem Markt.
  • Danke
Reaktionen: blauer
P
Jou , Brettgits. cooler Misch gut gespielt is` aber nich` so ganz mein Richtung , daher keine Wertung...wäre unfair MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: blauer
karumba
musikalisch ists mir etwas zu banal. gitarrensound gefällt mir gut! drum sind fast schon zu rockig, aber why not. gesamtsound ist doch auch schon ganz ordentlich, das high-end ist ev. bissl übertrieben, dafür würde nen hauch untere mitten gut tun. pegel ist ja nun genretypisch & dafür passt es doch ganz gut!
  • Danke
Reaktionen: blauer
Z
Ein bisschen zu knackig aber völlig drucklos, ansonsten imho auch noch viel zu genreüblich, alles schon 100000 Mal gehört, da ist nichts Eigenes drin, das klingt irgendwie wie 100000 andere Bands in der Richtung, für mich persönlich jetzt. Gespielt habt Ihr aber nicht schlecht, das ist extrem ausbaufähig.Gut finde ich, dass Ihr es nicht noch genreüblich nicht noch viel schlimmer mit Limiter platt gedrückt habt. Gottseidank versteht man nicht ein einziges Wort, denn der Titel macht keinen Sinn, da gibt´s überhaupt "nichts dran zu lockern" ;) Sorry, aber für mich ist das irgendwie komisch, wenn man kein Wort versteht und dann noch in einer Sprache rumbrüllt, die man nicht beherrscht. Das kann dann auch ganz schnell so enden :
  • Danke
Reaktionen: blauer
Keygenerator
BAM! Sagt mal kennst du Malcolm Rivers? such die mal auf youtube, den song "Lost" erinnert mich sehr stark an die ^^ der Shouter erinnert mich ein bischen an Underoath. Im großen und Ganzen find ich den Track rund und gut, nur schade dass es nur Geschrei ist aber ok das ist Geschmackssache. Mixtechnisch schon echt richtig gut, aber ein bischen geht da noch ;P
  • Danke
Reaktionen: blauer
Oben