SoundMystery

No Way Out

  • Autor SoundMystery
  • songvote_creation_date
Hallo Zusammen, ich bin Neu hier und möchte mich mit meinem neuen Song " No Way Out"
vorstellen.
Ich bin Hobbymusiker und habe Spass am komponieren.

"No Way Out"
Manchmal gibt Es keinen Ausweg, man muss einen Weg gehen, Den man vielleicht nicht möchte,
aber man muss halt.
Autor
SoundMystery
Song-Veröffentlichung
Artist
SoundMystery
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
684
Bewertung
5,29 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Dass der Bass tonal manchmal nicht zum Rest passt und es sich schief anhört, geht mir auch so. Beispielsweise bei Spielzeit 1:00 bis 1:19, auch die Akkorde scheinen nicht immer so ganz zur Melodie zu passen.

Das mit dem Midi-Argument der anderen Reviewer würde ich nicht wörtlich nehmen. Ich glaube zumindest, dass mit "klingt nach Midi" hier im Forum immer gemeint ist, dass im Arrangement etwas nicht stimmt. Die ziemlich lauten und einfach liegenden, unbeweglichen Akkorde von diesem Mellotron-ähnlichen Klang zum Beispiel erscheinen mir nicht so gelungen. Die tragen nichts zum Groove bei und sollten viel weiter, unscheinbar nach hinten. Die Drums finde ich dagegen eigentlich gut gemacht mit diesen Tom-Tom-Breaks.

Midi an sich, so will ich wohl sagen, ist meiner Meinung nach kein Kritikpunkt, sondern nur das voll übliche Arbeitsmittel in einer DAW. Bevor du also Midi oder das Weglassen echter Instrumente in Frage stellst, kannst du sehr lange sehr viel besser mit den normalen Midi-Bord-Mitteln werden. Eben einfach das Arrangement verbessern. Stringflächen nur zum Auffüllen im Hintergrund benutzen, ansonsten für Bewegung, Dynamik und Groove sorgen.

Musikalisch gefällt mir das Stück jedenfalls gut. Gute Melodie, schöne Akkorde. Bitte weiter dran bleiben und sich evtl. ein paar Tipps beim nächsten Stück im Forum holen ("Feedback gesucht"), würde ich vorschlagen.
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
stonyroad
Hat gute Teile die Komposition. Würd mich an deiner Stelle für den nächsten Song mal mit dem Mix beschäftigen oder jemanden zu Rate ziehen der sich da besser auskennt. Solche solls ja hier geben :D
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
holgi
Hi und willkommen.

Es klingt böse nach Midi, also statisch und nicht lebendig genug.
Wenn du Lust hast kannst du hier im Forum in der Rubrik "Feedback gesucht" oder auch "Mischmaschine" mal deinen Song hochladen, in der Mischmaschine auch mit deinen Spuren andere User an den Mix lassen usw...
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
Beeble
Das ist mir alles zu statisch und undynamisch, Sound und Mix könnte man noch viel besser machen.
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
jet2
schöne ideen dabei.
den sound finde ich leider nicht so pralle. da is noch luft nach oben.
hier und da mal ein schiefer ton...
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
Kosaken-Kaffee
Die Idee, das Arrangement sowie die Struktur finde ich gut.
In Summe wird das Hörerlebnis jedoch getrübt durch den schlechten Mix sowie die Sounds, die klanglich nicht immer überzeugen.
Gutes Teil mit noch viel Potential
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
Dreamattack23
Es versteckt sich ein eigentlich ganz entzückendes, manchmal fast zärtliches Grundthema hinter der doch arg midi-lastigen Aufbereitung. Auch die Sounds sind m.M.n. so na ja. Das Thema schreit eher nach organischem audio Input. Dann wäre es glaube ich richtig schön.

Manchmal scheint der Bass tonal nicht zu den Akkorden zu passen (1.04 und entsprechend in den Folgetakten). Im quasi "Refrain" passt er dann wieder. (Kann mich aber auch täuschen.)
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
Oben