popnapp

No One Knows The Way

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Irgendwie konnte ich der Versuchung, ein paar pseudowichtige Gedanken zu Corona, Trump und die modernen Hysterie-Zeiten zusammenzuklauben, nicht widerstehen. Mit den "1000 Miles to the next war" ist die Ukraine gemeint. Kommt ungefähr hin, wenn man in Google Maps die Entfernung abcheckt.

So lag der Song im Kern seit letzten Oktober da so rum als hastige kleine Synthiepop-Variante. Bis dann die Idee mit dem "A Spaceman Came Travelling"-Chor aufkam. Da habe ich mich wohl ein bisschen an der Version der Krautrock-Band Eela Craig bedient. Deren Cover des Chris de Burgh Songs kennt vermutlich niemand, der nicht damals die Schlagerralley auf WDR gehört hat. Im davon inspirierten Da-Da-Da-Chor hat meine Tochter Marie auch ein bisschen mitgesungen, damit es voller klingt.

Nachdem die Richtung "getragene Ballade" eingeschlagen war, habe ich natürlich sofort an echte Gitarren gedacht und Mike2009 gefragt. Der hatte die richtige Antwort: akustische Gitarre und elektrische und Bass, das ganze Paket. Klasse! Nur das inzwischen komplexe Frequenzgewusel in den Griff kriegen klappte bei mir nicht mehr so recht.

Also hab ich noch mehr Hilfe erfragt in der Mischmaschine und innerhalb kürzester Zeit ne ganze Reihe interessanter Auslegungen und Versionen erhalten. Die Frequenzprobleme haben alle locker gelöst und jeweils unterschiedliche Akzente gesetzt. Spannend, das im Vergleich zu hören. Vielen Dank an alle Mixer!
Hier ist der entsprechende Thread: https://recording.de/threads/pop-powerballade-mixen-bass-und-gitarren-von-mike2009.238375/

Am meisten gefallen hat mir der schön ausgewogene, kristallklare Mix von Manoloco, den ich jetzt hier präsentiere.

Vielen Dank fürs Voten!

Credits:
Chris de Burgh: Original-Song "A Spaceman Came Travelling"
Eela Craig: Schöne Version von "A Spaceman Came Travelling"
Tochter Marie: 4 Vocalspuren im Chor
Mike2009: A-Gitarre, E-Gitarre, Bass
Manoloco: Mix


No One Knows The Way

everybody's bickering
everything is fine
seems that times are sickening
I can't wrap my mind around these days

everybody falls apart
including those where broken hearts remain
the sound of hateful innocence
is in my ears again

(hurray hurray hurray hurray)
the thing is no one knows the way
in one way streets no more but hey
(okay okay okay)
I saw reruns of Happy Days
but I am not assured
only 1000 miles to the next war

everyone is not relaxed
and has a lot to lose
times are wrong when facts aren't facts
for I am not used to not the truth

I find it rather difficult
to read about the hatefull know it all
the sound of rumbling militants
like pride before the fall
  • Danke
Reaktionen: 2 Mitglieder
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
popnapp
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.578
Bewertung
9,47 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Freddy All
Klasse Produktion und Arrangement. Der Anfang ist besonders gelungen, doch dann wirkt es für mich etwas überladen mit den vieles backings Vox. Was ich spanender finde, wann du endlich einen modernen Song für deine Tochter Marie "auf den Leib" schreibst? Was man alles mit ihrer Stimme machen kann, wissen viele bereits!
Mikes Gitarren sind ein Highlight, in diesem schönen Song!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
hopoh
Klasse gemacht von dir, auch die guitars kommen gut und eben auch der Mix von Manolo
  • Danke
Reaktionen: Manoloco und popnapp
Mike2009
Ein weiteres und ganz spezielles Highlight in der Popnapp-Songsammlung - und von "Manoloco" 1a gemixt!
  • Danke
Reaktionen: Manoloco und popnapp
Nivek
Wenn man über belastende Dinge nachdenkt, sollte man es so wie du bei dieser friedlichen Musik machen.
Top Nummer! Schöner Chor und klasse Anteile von Mike !
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
Tape-Loops
Von mir gibts n Tenner! Ich finde den Song richtig stark. Die Gitarren gefallen mir. Und besonders der 80s Synth im Hintergrund. Sowas liebe ich ja. Der Song ist eine wirklich runde Sache. Das Arrangement stimmt. Dadurch ist für genügend Abwechslung gesorgt. Harmonisch ist der Song anspruchsvoll aufgebaut. Nicht so einfach wie bei mir :D Daumen Hoch!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
stonyroad
Schön Akkordfolgen mit einer Prise "da-da-da-daaa"-Lampions .

Bei uns lief vor paar Wochen im TV "Rocketman, "Yellow Brick Road" (oder so) hatte ich zwar schon längst vergessen, aber sooft der damals im Radio lief wae ich angetan von drm Song und der Popnapp ist mir eingefallen.

Gitarre sehr schön, endlich einer der nicht immer seine Akrobatik raushängen läßt sonders songdienlich bleibt.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
mjmueller
Ach wie schön :music:
Und nachdenklich.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
Situcation
Ohne Zweifel - toller Song (mit originellen Chord-Progressions), sympathische Interpretation - und grandioser, voller, satter Mix!

Ich muss sagen: "No One Knows The Way" hat Alleinstellungscharakter. Der Song (sein Stil, sein Sound) ist unverwechselbar - und transportiert eine dichte, schlüssige Stimmung. Super!
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
leary
Toller Song!
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
spacyfreak
Hervorragend gespielt und produziert.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
Beyolie
Das ist eine sehr sehr gelungene Sache; könnte in Teilen auch der norwegische Grand-Prix-Beitrag von 1978 sein - an diesem abwegigen Gedanken ist vermutlich der grandiose Da-da-da-Chor schuld. Alle lächerlichen Gedanken die man sich machte, dass evtl. in den ungezählten Songvoting-Diskussionen doch diejenigen ein bisschen Recht hatten, die sich über die "zu hohe" Punktevergabe echauffierten, zerplatzen wie eine Seifenblase angesichts solcher Beiträge. Der erste Song in den ich in diesem Monat so richtig reinhöre - und schon ein Hammer. Gratulation an alle Beteiligten, die ein so schönes Stück Musik geschaffen haben.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
cartoffle
Wow, richtig schön gemacht! Die Stimme kommt gut zur Geltung, der Mix ist sehr rund und die Komposition gefällt mir außerordentlich!
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
Teestunde
Mir fehlt irgendwas, so toll ich die Musik auch finde. Irgendein Soloinstrument im Hintergrund, das die Stimmung des Textes aufgreift. Die Gesangsmelodie ist sehr schön und passend. Ich hab sie gleich im Kopf gehabt. :)
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
jet2
sehr schöner song!
klasse coop!
tolle mike-gitarren!
hier stimmt auch mix und master!
fitzwilliam
Ich liebe Deine Musik. Vielen Dank dafür!:)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Oben