rob1980

Nicht jetzt

  • Autor rob1980
  • songvote_creation_date
Bitte mal eine Bewertung zu diesem Lied. damit bin ich auf dem Hessentag aufgetreten. Produziert (Text, Musik, Mix)alles bei mir im Homestudio.
Autor
rob1980
Song-Veröffentlichung
Artist
Marc S.
Kategorie
Pop
Aufrufe
152
Bewertung
6,83 Stern(e)

Song-Rezensionen

Heelie
Ich sehe das ähnlich wie Wennto. Damit so eine wirklich einfach gestrickte Nummer überzeugt muss sie einfach top produziert sein. Irgendwas muss den Hörer ja fesseln und wenn es Musik und Text nicht kann (solche Nummern gibt es zu tausenden) muss es der Sound richten. Für Homerecording Verhältnisse klingt das auch gut keine Frage aber nicht professioell genug um mich wirklich zu überzeugen. Dafür ist der Rest dann einfach zu austauschbar.
  • Danke
Reaktionen: rob1980
K
Ein solider Partyschlager. Keine Überraschung drin, im positiven, wie auch im negativen Sinne. Die Akkorde und Harmonien erwartet man als Hörer genau so. Der Mix allerdings fällt für mein Hörempfinden ab. Der ist mir komplett zu dünn, auch die Vox bräuchten mehr Fatness im Mix. Untenrum kann generell noch ein Pfund drauf. Der Schwerpunkt in dem Mix liegt in den Höhen und Mitten. Der Refrain könnte sich ruhig stärker vom Hauptteil rauspellen. Fazit: solider Song, mediokrer Mix.
  • Danke
Reaktionen: rob1980
SoulFrontier
solide Arbeit! Das Genre wird bestens bedient. Da wird keine Luft rangelassen.
  • Danke
Reaktionen: rob1980
Wennto
Genretypisch. Nix ganz gross zu mosern - aber auch nix gross zu loben. Mischmässig gibts sicher einiges besser zu machen.Ich finde gerade bei den Vocals und deren Delayspielerein! Kann natürlich nicht mit aktuellem Ballermann-Zeugs mihalten.Bassdrum viel zu dünn...Für Homerecoring nicht so übel. Aber solche Nummern MÜSSEN halt top gemischt sein um wirklich zu überzeugen. In nahezu keinem anderen Genre ist der Sound wichtiger. Imho
  • Danke
Reaktionen: rob1980
R
Entschuldige, das ist meiner Meinung nach ein typischer "Hessentags-Song": für das feiernde und trinkende Volk ersonnen. Damit bringe ich zum Ausdruck, dass mir das "Bumm-Bumm-Bumm" vollkommen abgeht. Ich finde, dass dieser Sound zu sehr im Vordergrund steht. Das macht nicht nur "bumm-bumm-bumm" sondern auch noch ""wumm-wumm-wumm". Vor Jahren sagte einer meiner Freunde, dass dies der Stil sei, den die Leute hören wollen, weil sie dazu "Quaré" tanzen können. Nun, wenn man das Genre bedienen will? Hm. Sei`s drum. Die Kraft, Intelligenz und Kreativität eines Künstlers wird für mich daher in diesem Werk zu billig verkauft. Dabei hast Du vom Songwriting gar keinen Missgriff getan. Ich kann Dir also (nicht ganz) solides Musizieren attestieren, das sich in sechs vergebenen Sternen äußert.
  • Danke
Reaktionen: rob1980
Bumsbirne
Erstklassiges Arrangement im modernen Popschlager-Kostüum. Die Stimme gut im Mix plaziert, vielleicht ein Tick zu viel Effekte - Geschmacksache, Was mir nicht gefällt ist das Piano im Hintergrund. Am besten einen knackigen Leadsound a la Nexus einbauen. Den Virtual Guitarrist durch ne E-Gitarre ersetzen. :D Die Kick koennte noch nen Tick brutaler sein. :D Im Refrain ein paar Dopplungen hier und da oder gern auch mit Chor wäre nicht schlecht. Gefällt mir sehr gut, ab damit zur Plattenfirma. :D
Oben