popnapp

My Eyes Don't See

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Es fing an mit einem Tweet von Andy Partridge (von der Band XTC). Der meinte, er habe "Bee Gees - Horizontal" gehört und die Melodien gut gefunden. Der Mann hat Ahnung.

Also ich auf spotify meine Albensammlung von den Bee Gees vervollständigt und fast alle Alben vor 1975 durchgehört (das sind einige). Und dann wollte ich auch mal was machen, so in Richtung "I Can't See Nobody". Also daher schonmal der Titel "My Eyes Don't See".

Es geht textlich, glaube ich, um eine Art gespaltene Persönlichkeit. Der rationale Teil sieht oft den emotionalen nicht. Rational ist das Leben aufgeräumt und übersichtlich und emotional kommt einem die Liebe in die Quere. Oder irgendwie so. Ist englisch, man versteht es nie ganz.

Und komisch, so wie die Bee Gees kann ich gar nicht singen. Leider. Aber wenn ein gewisser Barry Gibb das hier liest, bitte melden! Dann könnte man ja mal was zusammen machen.

Vielen Dank für Kommentare und Votes!


-----------------

My Eyes Don't See

(another lover)
I walk around again
my life's in order (another order)
and I look up to the stars
and see no border for my mind

-refrain-
my eyes don't see
what I could be
so I can't see
the other me, no
you know the one who'll never go away


I hide inside my shell
of day to day life (undercover)
and I whisper in my sleep
and hope it's quite right, while I know

-refrain-

but time is on
on no one else's side
than my younger self
that dares to laugh into my face

some day is done
and some are on the side
that still may come
but knowing that

-refrain-
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
popnapp
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.303
Bewertung
8,87 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

BrotUndVasser
Du bist AWESOMENESS! :)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
HarrySH
Gefällt mir. Wieder mal ein schöner Shuffle und ne klare Gesangslinie mit Wiedererkennungswert.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
funkyfloh
sehr schöne kompostion, schöner gesang, schönes arrangement.
könnte bisschen schneller find ich, und drums bisschen lauter ;)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
En A I Zeh Ka E
  • En A I Zeh Ka E
  • 9,00 Stern(e)
Ja, das schwingt schön angenehm vor sich hin.
Die ganzen Hintergrund ah´s und uh´s sind es dann, die zum Schnipsen auffordern.
Zeitlich würde ich es auch vor ein paar Jahrzehnten einordnen, aber ich irre, wir haben ja 2017.
Schöner Stil, gefällt mir.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
asli
Klasse Komposition, unangestregnte, lockere Performance. Bisserl viel Hall in meinen Ohren - egal. Super.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Turquoise
Da steckt auch ein bisschen Queen drin (You're my best friend). Ungewöhnliche Akkordfolge für Pop. Sowas find ich immer gut. Aber andererseits auch ein bisschen "lieb".

Seeeehr schönes Break.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
sanoor
Von Bee Gees hör ich da nix, nur Popnapp, Popnapp und Popnapp. Ist ja irgendwie auch ein Qualitätssiegel. Dufte gemacht.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Ash
Absolut nicht mein Ding. Gibt durchaus einige Nr. von Bee Gees, Beach Boys oder auch den Beatles, die ich noch ganz gut finde, ansonsten hat dieser Sound hat für mich ausgedient. Dennoch erkenne ich die Leistung, welche nicht zu überhören ist, hier mit hoher Punktzahl an.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
stonyroad
Das ist eine richtig schöne typische Popnapp Nummer. Weder BGs noch der gschneckerlte Elo-Boss. Eigener Stil wie immer.
Bissi mehr Emotion in der Stimme wäre das Überdrüber-Dings
  • Danke
Reaktionen: popnapp
SoulFrontier
Sehr fein, ich denke aber auch eher an Jeff Lynne und sein ELO beim Hören. Mix klingt richtig gut, bis auf die mickrigen Drums. Viel Reverb, dürfte aber auch nicht mehr sein :)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
June's Mind
Oh wie geil! Das ist wirklich großartig! Besonders die Harmonien. Super!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
helge1973
Schön, dass Du auf Deine alten Tage immer besser pisst .. äh .. .bist :schaem:

Ja, die Drums sind übel statisch (da sollteste künftig in der Tat mehr Herzblut stecken), aber der Rest ist sehr angenehm zu hören, die Akkord-Wechsel fließen - aufgrund der Down-Tempo-Nummer - ruhig ineinander über -> Cool.


Hast Du alles sehr fein gemacht und ich finde Butchy sehr schöne Fögel :love:
  • Danke
Reaktionen: popnapp
kruparsonic
Klasse Harmonien, Mix und Gesang, die statischen Arps im Hitergrund klingen aber wie Yamaha-Begleitautomatik. Dennoch schöne Nummer.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
jet2
tolle komposition, klasse chöre!
einzig die drums könnten etwas mehr variieren.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Beyolie
Bei Dir warte ich immer gerne, bis sich die Misch-, Kompo- und Songwriting-Prominenz ausgelassen hat. Erspart mir viel analytische Arbeit.:schaem: Was unten anklang, kann ich auch so unterschreiben (arg statische Drumspur ...). Über Kopfhörer fiel mir auch sofort der eindeutig bessere Mix auf. Röschpökt. Bisschen kurz, man wippt grade so mit - und dann is' fine, ohne al capone, öh ohne da capo al wollte ich schreiben. Hach, was ein Kalauer. Wieder eine schöne Nummer von Dir!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
hpfmusic
HIer kommen die Chöre wieder so richtig zur Geltung.
Dein Markenzeichen!
Suselt einen so richtig schön ein.
:smil451d632849b7b:
HpF
  • Danke
Reaktionen: popnapp
speedtom
Bee Gees...ja, die hatten schon was. Die "Tragedy"-Phase mag ich sehr, muss allerdings zugeben, dass ich die Platten vor 1975 nicht sonderlich kenne. Zum Glück ist ja bald Wochenende, ich hab Zeit diese Lücke zu schliessen!

Das Intro allerdings erinnert mich eher an Electric Light Orchestra "Twilight", die Strophe ist klassischer Pop, wenn der in einer Rockband gespielt würde, wäre es ziemlich nah am Glamrock. Der Refrain ist klasse, der C-Teil auch, und schön wie sich die Teile verbinden, gerade vom C-Teil zum Refrain, das ist super.

Vom Sound muss ich Butschi Recht geben, das klingt schon eher harmlos. Der Song wäre was für eine "Sing meinen Song"-Aktion!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
TheButcher
Hach; ich finde Harmonien u gesangsmelodie hier sehr schön; deine kompositorischen Schlenker bringen die gewohnte Würze rein.
Dafür bist du bekannt; den Chorus hätte man durch die drum Sektion besser ausarbeiten sollen, finde ich.
Insgesamt ist die drumspur etwas kraft und leblos.
Wenn die Vocals Chöre im Refrain einsetzen kann ich auf meinen Kopfhörern die drums nur noch erahnen :)
Was solls; trotzdem sehr schön.
Feeling bin ich 100 % dabei.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
R
Nee, so wie die Bee Gees singste nicht. Was für ein Glück. Wäre mir zu sehr "sheep" (vastehste, knick-knack :smil451c7211b9e19:). Für mich klingt das alles viel eher nach Beach Boys, der Anfangs-Heuler ist schon fast ein "Good Vibrations"-Theremin. Und das heroische Refrain-Klavier nach Abba. Oder Udo Jürgens. Ach egal.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Kosaken-Kaffee
:music:
  • Danke
Reaktionen: popnapp
RK79
Gefällt mir sehr gut.
Super produziert und ein toller Mix!

Lg
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Manoloco
:love: Andrew ... what happend?! Toller Mix und Kompositionen von Dir stehen über jeder Kritik. Fullhouse.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Soundkraft
Super!
BeeGees kanst du also auch.
Wieder an der Komposition nix auszusetzen und der Mix ist auch ganz ordentlich bei mir....so'n ordentliches Lowend hör ich bei dir selten.
Meckern mag ich jetzt nur an der "Sirene" im Intro (unpassend und viel zu laut) und der Gesang ist mir n bisschen zu "hart" gemischt (Zischlaute).
Vllt. liegts aber auch nur an meinen neuen (alten) Kopfhörern.
Richtig starkes Stück aber ansonsten.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Oben