popnapp

Midnight Day

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Ich gehe ja öfters mit meinem Hund spät abends spazieren. Und wie man sich beim fahlen Mondlicht so ganz allein auf weiter Flur fühlt, habe ich mal versucht, in diesem Stück zu beschreiben. Es ist eben nichts zu doof, um darüber nicht auch einen Song zu schreiben :) Musikalisch hätte ich gerne das London Symphony Orchestra engagiert. Aber ich hatte keine Lust, für alle 132 Leute Kaffee zu kochen. Oder so ähnlich :) Vielen Dank fürs Voting! Andi -------------- Midnight Day be sure to stay when time is gone and daylight fails and see what goes on, the moonlight is on so magic and half fade this is my midnight day, welcome to it I'd say there in the dark some creatures exist with a beating heart they're moving along, the daylight is gone so don't stay too long this is my midnight day, welcome to it I'd say there is a whole world on its own it is the light it's almost gone though you might stand alone you know you're still home
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
Popnapp
Kategorie
Pop
Aufrufe
438
Bewertung
8,64 Stern(e)

Song-Rezensionen

J
8)
iPaul
Hi popnapp, ich sehe die Gefahr, daß Du Dich selbst kopierst. Habe gerade Aliens Don't Fall In Love und Midnight Day gehört, letzteres finde ich echt Klasse. Da sind Gesangspassagen bei, die mir unter die Haut gehen. Aber: Mit nachvollziehbareren Strukturen würdest Du noch mehr erreichen als so schon. Also z. B. starke Passagen wiederholen. Es ist nicht nötig, alles in EINEN Song packen. Und manchmal muß man ausgetretene Wege verlassen und mal was ganz anderes machen. Dieser Gedanke kam mir, als ich Something Average Going On gehört habe. Von wegen sich selber kopieren. Auch wenn Du die bekannten Pfade verläßt wirst Du Deine musikalische Identität erhalten. Das Schlimmste für einen begabten Musiker ist es, auf der Stelle zu treten, weil man sich selber Möglichkeiten wegnimmt, die man sonst hätte. LG iPaul
P
Mir gefällts und es erinnert mich ein wenig an die Sachen von "Allen Parsons Project" MfG Chris
stoman
Für das Gesangsarrangement und die Gesamtidee würde ich ja fast 10 Punkte geben wollen. Aber die Klangwahl und insbesondere das Schlagzeug überzeugen mich nicht so recht. Daher bleibt es bei 8 wohlverdienten Sternchen. :) Jeff Lynn (ELO) höre ich da überhaupt nicht heraus, Alan Parsons aber sehr wohl. Und auch ein bisschen Parish & Toppano und Mike Batt. Also absolut Hochkarätiges.
T
Mir gefällts. Kein Hit, aber auch kein 0815-Song. :) Verdiente 8 Punkte
hpfmusic
Ist auch mein Midnight Day ... Ich will dir nicht zu nahe treten, aber es ist nicht zu überhören mit was für einer Musik du gewachsen bist. Wenn die ganzen Vergleiche nicht stimmen sollten ... dann noch mehr Hochachtung. Sehr schöner Song. P.S Hab nur 1 abgezogen weil zu I´ll go und Aliens dieser Song auch sehr stark ist aber nicht ganz an die anderen Songs rankommt ... man kann aber auch nicht immer so Dinger schreiben. Wie du das mit den Chören hinbekommst würde mich auch mal brennend interessieren ;) Lg HpF
stonyroad
Guter Song. Schöne Harmonien und Gesang. Diese Mehrstimmigkeit ist ja schon sowas wie ein Markenzeichen. Mir fällt noch Billy Joel dazu ein. Reihe mich auch bei den 8tern ein.
Plaudy
Nicht ganz mein Stil, handwerklich aber ok.
K
Schöne Akkordfolgen und sauber aufgenommen. Die Ähnlichkeit zu ELO sehe ich auch, daneben noch zu Alan Parsons.
Z
Ich wundere mich immer, wie man die Stimme derart verfremdet und die Chöre so gut und schön gelayert und verschachtelt hin bekommt. Der Song selber haut mich nicht um, aber die Gesangsarbeit ist echt klasse.
J
ELO mässig... feiner Song! LG Jan
Oben