Kreaton

  • Autor Gel Mitglied 86343
  • songvote_creation_date
Zur Abwechslung die Vertonung eines fantastischen Gedichts mit einem Text von neulich.
Mit der Vorahnung vom Untergang muss der Mensch sich auf das Überleben der Katastrophe gefasst machen. Beim bangen Blick auf das drohende Unheil erscheinen ihm noch einmal die zufriedenen Momente vom Leben in einer intakten Umwelt vor dem geistigen Auge. Wie wird das Leben aussehen, wenn es dann noch eins gibt? Im Neuanfang liegt immerhin die Chance, die Erde von nun an zu bewahren und sie nicht mehr auszubeuten.
Autor
Gel Mitglied 86343
Song-Veröffentlichung
Artist
malles
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
537
Bewertung
6,57 Stern(e)

Song-Rezensionen

stonyroad
Die Musik gefällt mir.
Die Art wie gesprochen wird zerreißt die Sätze zu Wortgruppen oder auch zu einzelnen Wörtern wodurch der Zusammenhang leidet.
  • Danke
Reaktionen: Gel Mitglied 86343
sanoor
Atmosphärisch finde ich das schon ziemlich gelungen. Die Vocals machen einem aber das Zuhören schwer. Ausdruck und Timing sind nicht wirklich überzeugend. Dazu kommen Lautstärkeschwankungen und schlechte Verständlichkeit. Schade.
  • Danke
Reaktionen: Gel Mitglied 86343
Ash
Stimme könnte durchaus ausdrucksstärker sein, klarer. Erinnert mich teils an Goethes Erben. Stimme und Musik vereinen sich hier nicht. Timing, Rhythmus der Vocals passen auch nicht, verbindet sich insgesamt nicht gut mit der Musik.
  • Danke
Reaktionen: Gel Mitglied 86343
Kosaken-Kaffee
Ich finde die Umsetzung okay.
  • Danke
Reaktionen: Gel Mitglied 86343
Ethersis
Es ist nett, ich finde es soweit auch ganz gut umgesetzt ... so ganz mitgenommen hat es mich dennoch nicht. Manchmal hab ich etwas Probleme mit der Ryhtmik. Da kommen Silben mal früher oder später als mein Kopf das wahrhaben will.
Die Atmosphäre finde ich jedoch absolut gelungen, so auch die subtile Steigerung im Verlauf des Stückes.
Die Punktevergabe fällt mir hier etwas schwer, da es ja kein Song im herkömmlichen Sinne ist. Trotzdem schön hier so etwas mal zu hören.
  • Danke
Reaktionen: Gel Mitglied 86343
jet2
ich find den kreaton recht kreativ!
auch wenn ich die kritik von @holgi ein wenig nachvollziehen kann - mir gefällts.
  • Danke
Reaktionen: Gel Mitglied 86343
holgi
Früher habe ich schon mal "Goethes Erben" und/oder "Das Ich" gehört, da hatte ich ne Gruftiphase so mit Rüschenhemd und schwarzen spitzen Schuhen :-D
Die Struktur deines Songs erinnert mich etwas an beide genannten Kapellen, deine Stimme jedoch ist weit weniger theatralisch, so weit zum Querverweis.

Ich vermisse hier eine Dynamik, alles bleibt auf einer Ebene der Emotionen, auch neigt dein stimmlicher Vortrag etwas zum herunterleiern. Die Strings klingen mir zu künstlich.

Ich bin sicher, das da mehr möglich war.
  • Danke
Reaktionen: Gel Mitglied 86343
Oben