vindaloop

Jealous

  • Autor vindaloop
  • songvote_creation_date
Autor
vindaloop
Song-Veröffentlichung
Artist
Planet T : U : B : E
Kategorie
Pop
Aufrufe
361
Bewertung
6,43 Stern(e)

Song-Rezensionen

marcoman
Mh, erinnert mich etwas an Dusty Springfield... ...aber rockt so noch nicht. Gesang ist (noch) zu brav, da fehlt es bei einer solchen Nummer an Saft und Kraft, auch wenns an sich gut intoniert ist. Das Instrumental klingt mir persönlich viel zu sehr nach Alleinunterhalter-Keyboard. Zu Midi, zu brav und zu wenig funky und sexy. Insgesamt zwiespältiges Urteil, einerseits klasse Ansätze, aber doch irgendwie noch Regionalliga statt Champions League. Net böse sein, nehmts als Ansporn, die Tendenz ist gut.
EddiB
Hm, weiß nicht. Gut gemeint, aber so richtig geht das nicht los. Songwriting und Arrangement solltet Ihr noch mal überdenken. Und dann noch mal mit ein büschen mehr Gas.
Bily
naja... gut gemeint.. aber der klang der stimme klingt wirklich irgendwie "komisch".... wie wenn ihr jemand die nase zuhält oder so.. wie auch immer kanns net beschreiben.. aber das geht besser... sorry für die schlechte beurteilung... und groove hört sich auch anders an..
VBA
Gefällt mir gut. Erinnert mich glaube ich an irgendeinen Blues-Brothers-Song. Als musik. Anfänger kann ich das handwerkliche und soundtechnische nicht beurteilen. Trotzdem ein paar Ideen/Verbesserungsvorschläge: - das "what you mean..." wird zu oft wiederholt - vielleicht klingt der Backgroundgesang zum Refrain mit mehr Sängerinnen besser (so Gospel-mäßig) - ab und zu ein paar Bläsereinsätze würden vielleicht auch ganz gut kommen
mathew
Hi Muß ehrlich sagen das mir dass überhaupt nicht gefällt. Langweilige sounds, kein durchdachtes Arrangement und die Sängerin ist sicherlich nicht schlecht, aber diesem Stil wird sie einfach (noch) nicht gerecht. Na das ist jetzt wirklich sehr subjektiv, aber ich hatte bei dieser Nummer keinerlei Erlebnis, sorry. Gruß Mattes
ansatheus
Oh yeah! Und nochmal Yeah! Sound ein bißchen dünn, aber es "soult" und "gospelt" ganz schön! EDIT: Ach ja, es ploppt ganz schön am Anfang bei der Sängerin
Hintermann
so etwas hat hier noch gefehlt - sehr schöne stimme, schöne "vintage-like" nummer - allerdings fehlt da irgendetwas (die sängering könnte etwas mehr aus sich raus gehen - aretha franklin mäßig) das klicken am anfang läßt einen am anfang glauben, dass die sängerin etwas out of time wäre - ich würde das klicken weglassen oder schnell ausblenden herzlich willkommen freu mich schon auf die nächste nummer
Oben