popnapp

I'll Go

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Hier mal eine sommerliche Ballade für alle im Urlaub daheim gebliebenen.
Sie war in Spanien und ich war hier, sie trank Tequila und ich trank Bier :)

Vielen Dank fürs Voting! Andi
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
Popnapp
Kategorie
Pop
Aufrufe
393
Bewertung
8,46 Stern(e)

Song-Rezensionen

ansatheus
Like Beatles/Beach Boys. Irgendwie passiert aber im musikalischen Unterbau zu wenig, etwas statisch ... mh, wie Beatbox an/ Beatbox aus. Varianten in diesem Bereich würden das Ganze viel lebendiger machen. Dennoch, es gefällt.
S
jetz mal im ernst das is sau gut. ich mein da sist nicht mein musik-stil ich bin eher so der rap und hip-hop freak aba bei diesen lied da muss man einfach zuhören. alles perfekt. ich mein wenn das ehrlich nciht hit verdächtig ist weiss ich auch nicht mehr. und was mir am meisten gefällt ist der 80'S pop-stil. ehrlich sau gut
A
  • AbsoluterBeginner2
  • 9,00 Stern(e)
Bewerte auch mal nur den Song,also Kompossition und Gesang.Hebt sich erfrischend von dem meisten Songs hier ab.Sicher nicht "meine Musik" aber auf jedenfall gelungen
snailsoft
es fällt mir sehr sehr schwer den song zu bewerten. fangen wir kurz mit dem negativen, dem mix an. irgendwie klingt das alles merkwürdig, als ob bei der kompression was schief gegangen ist. insgesamt hört sich für mich der song nicht schön an. ich kanns nicht detailiert beschreiben. das positive ist, ganz klar, die komposition. die stimmen die du da arrangiert hast find ich klasse. mich hats bisl an altmeister lynne erinnert, nur etwas moderner. an der instrumentierung ist nichts zu bemängeln. die tritt sowieso in den hintergrund bei dieser vocal-attacke. deine stimme finde ich sehr sympathisch. vom recording-aspekt her müßte ich dir weniger punkte geben. komposition und gefallheitsfaktor gehen aber locker mit 10 punkten in führung. ich denke 8 punkte sind fair.
P
Also mir gefällt der Sound der Drums überhaupt nicht , die Bd ist viel zu Aggressiv reingemischt ist ja durch diese intensität fast das Hauptelement. Überhaupt das ganze Basselement ist zu saftig , naja trotzdem und auf Grund des Gefallheitsfaktors , `ne 8 MfG Chris
Biko
Ich geb ´ne 9 weil der Song mir nicht aus dem Kopf will und wenn ein Song das schafft, hat er m.E. sein Ziel erreicht. Gruß B. aus B.
M
Hab mich nun doch entschieden eine Wertung zu geben, nachdem ich länger überlegt habe. Zum Mix selbst schrieb ich dir ja bereits per PM etwas, mit einer Möglichkeit dich an einem anderen Song von dir gut für das Mixen orientieren zu können. Dennoch ist auch dieser Song mir schon bis hier eine 8 wert - schon aufgrund seiner Grundidee, die mir gefällt. Gruß Jörg :)
hpfmusic
Für mich steht hier die Idee und die Komposition als solches im Vordergrund und die ist echt sehr hörenswert. Für mich als hauptsächlich Drummer hör dann mal über die Drums hinweg. War gedanklich auch wie einer meiner Vorvoter bei den Beach Boys und dem immer noch lebenden Brian Wilson (Ein Wunder!). Die Mehrstimmigkeit kommt aber aus der Büchse oder?
paulvitti
Ich könnte mir diesen Song in einem Film vorstellen, find' ich gut!
Plaudy
Die Komposition finde ich sehr interessant und mal was anderes, als man sonst hier so hört. Die Soundauswahl allerdings gefällt mir weniger. Ist nicht mein Geschmack. Vor allem stört mich die HH, die sehr höhenreich ist. Ansonsten: Handwerklich saubere Arbeit, leider aber nichts, was ich persönlich mir so anhören würde. Trotzdem insgesamt gut gemacht, wenn auch nicht ganz mein Fall. Dafür glatte 8 Punkte
Z
Wirklich originell gemacht. Wirklich interessant, wie Du mit dem Gesang und Effekten rumspielst und wie sich das ganze sehr, sehr räumlich layert. Klanglich finde ich es manchmal etwas "spitz" und diese zischelnde Hihat und Claps erscheint immer etwas vor den ganzen anderen Klangquellen direkt "vorne" und ein bißchen aufdringlich, was ich persönlich ein bißchen schade finde und die Synth Sounds finde ich manchal etwas zu sehr ausgedünnt. Aber alles in Allem eine gute Arbeit, die 2 min 34 sind auch optimal getimed.
stonyroad
Brian Willson läßt Grüßen, hätte auf Smile sein können von der Art her. Hören so alte Herren wie ich gerne. Die Drums klingen nicht so toll. SInd da überhaupt echte Instrumente dabei ? Hört sich nicht so an. Der Gesang ist gut. Insgesamt find ich den Song gelungen, mir fehlt aber das "wills nochmal hören"-Feeling. Grüße
kasimiruslav
Hi Also diese überschäumende Ideenvielfalt ist wirklich zu bewundern.. das sind wieder mindestens 3 Songs in einem .. was aber streng genommen eben ein dramaturgischer Mangel ist... .. oder man nennt es Progressive Pop... ich hab etwas Konzentrationsschwierigkeiten .. die Drums vor allem die BD wummern etwas sind aber von der spielweise relativ statisch... alles wirkt ohnehin stark quantisiert... dann hast du da deine Stimme an einer Stelle auf tief gepitcht ...? klingt nicht so toll... die Leitmelodie gefält mir aber sehr... da hast du wirklich was drauf diese einzeleen Linien, die du dir da ausdenkst... wirklich "Alte Schule" was mir noch auffällt.. diese Mehrstimmigkeit ist sehr inflationär eingesetzt obschon sehr sauber eingesungen... es gibt kaum Stellen, die Einstimmig besetzt sind, oder täusch ich mich... das ermüdet etwas... trotz allem Popnapp ist schon irgendwie eine Marke ... unverwechselbar Übrigens gibts da jetzt nich einMischgetränk aus Bier und Tequila..? :) Gruss, Kartsen aka Kasimiruslav
Oben