Freddy All

Ich lass dich frei

Eine weitere gemeinsame Produktion mit @Mike2009 .
Diesmal hat der Mike anhand meiner a Capella ein komplettes Instrumental erstellt, vielen Dank dafür! und ich musste danach nur noch neue einsingen. Mike hat es wunderbar gelungen die Stimmung und Akkorde so auszuwählen, dass ich fast ohne Veränderung der stimmlichen Lage, ohne mich verstellen zu müssen, locker dazu singen kann.
Hier zeichnet sich besonders sein musikalisches Können und ausnahmslose Beherrschung der Instrumente.
Es sind wieder viele Instrumentale Parts dabei gewesen, wo ich mit schwerem Herzen einige reduzieren musste, um den Zuhörer mit der Vielfallt der gespielten Melodien und Passagen nicht zu überfordern.
Auch ein herzlicher Dank an @Teestunde und @Percy_Pösch für die Unterstützung bei der Optimierung des Textes!

Bitte urteilt wie immer kritisch und schonungslos.

VG Fred

Mit einem Blick hast du mein Herz gebrochen
Was ich verdrängte kam jetzt zum Vorschein
darüber haben wir noch nie gesprochen
wie ist es, mitten im Gefühlschaos zu sein.

Ich lass dich frei
Ich lass dich gehen
ertrinke für ne Weile in dem Leid
Ich komme klar
Entrümple meine Seele
Ich wünsche dir, dass ihr glücklich seid.


Jetzt ist mir klar, es war nur meine Liebe
die das Licht erstrahlen ließ für unsere Welt!
Bin ausgebrannt, die fiesen Liebesdiebe
ergreifen Stellung auf meinem Feld.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009
Autor
Freddy All
Song-Veröffentlichung
Artist
Freddy All, Mike2009
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
1.037
Bewertung
9,07 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Lionwolf
Ein sehr schönen Backintrack hat Dir Mike 2009 da produziert.
Schade das die komplette Version von Mike nicht zu hören ist, denn durch deine Ankündigung den Track gekürzt zu haben, hast Du jetzt jemanden neugierig gemacht.
Die Art des Gesangs ist persönlich nicht so meins, obwohl ich in deiner Stimme eine Ähnlichkeit zu Bata Illic anhand der Ausprache vernehme. Was wiederum schon unterhaltsam ist. Denn so ist das mal interessant zu hören wenn Er keinen Schlager gesungen hätte.😉👌🧐🤩
  • Danke
Reaktionen: Freddy All
T
  • therealelfatale
  • 8,00 Stern(e)
Teilweise könnte die Stimme etwas lauter sein, aber man versteht alles auf anhieb. Tolles Arrangement jedenfalls und alles sitzt.Super Athmosphäre!
  • Danke
Reaktionen: Freddy All
Nivek
Hammer Instrumental von Mike. Der Text ist nichts für mich aber ich höre dich gern singen.
.........................................................................................................................................................................................
  • Danke
Reaktionen: Freddy All
Audiotic
Ein stimmiges Stück, das die Stimmung von vorne bis hinten mit dichter soundwand bedient.
Wie bereits erwähnt wäre im Mix noch etwas Luft nach oben um es in den entsprechenden professionellen Produktionen zu platzieren...
Sonst für's Genre tadellos!
Nicht mein's, aber sehr stark!

(Die E-gitarre mit Akkordfolge ab 1:35 schreit bei mir Pepper's Californication ;) )
  • Danke
Reaktionen: Freddy All
atw
Super! Sehr gute Produktion, sehr schöner Gesang! Hat mir sehr gut gefallen. Ihr seid ein tolles Team.
  • Danke
Reaktionen: Freddy All
popnapp
Schöne Akkorde, eindringlicher Gesang, ausgefeiltes Arrangement. Ein schöner Song, dem allerdings in meinen Ohren noch ein wenig Dynamik fehlt. Es plätschert ein bisschen vor sich hin, irgendwie. Aber auf eine angenehme Art und Weise. Kann man vielleicht auch als Kunstgriff verstehen, dass es im Text um große Gefühle geht, die aber musikalisch keine großen Wellen schlagen. Ein kunstvoller Gegensatz vielleicht? Oder zu viel hineininterpretiert. Insgesamt jedenfalls eine schöne Nummer.
  • Danke
Reaktionen: Freddy All
rho
Sehr schon geworden. Ich habe es sehr gerne gehört. Den Text finde ich in seinem Pendeln zwischen Drama und Lakonie auch gut. Mike hat auch ganze Arbeit geleistet. Also fast. Song-Enden gehören nicht zu seinen größten Stärken.
Teestunde
Irgendwie kommt mir deine Stimme deutlicher vor. Hast du an dir gearbeitet? ;) Die Musik ist super. Der Text ist so na ja. Hast du da was gestrichen? Ich hab das nach so langer Zeit nicht mehr im Gedächtnis. Auf jeden Fall hat die Nummer großen Wiedererkennungswert, auch wenn sie noch ein Ströphchen vertragen könnte. Allein schon für die Musik ne glatte 10! :)
hopoh
Schöne Musik, gut arrangiert , mit sehr vielen musikalischen Details und wahrscheinlich auch Spuren und , das hört man...mit Liebe und Fingerspitzengefühl zusammengeführt und abgemischt und produziert. Meine Erbse in der Suppe: Die Voice ist etwas leise im Mix und mir zu zurückhaltend
jet2
muss man anerkennen...
das stück ist schon sehr gut gemacht!
---------------------------------------------
emhead
Kann mich nur anschließen. Super Abmischung. Sounds und Harmonien vom Feinsten. Guter Gesang. Tolle Zusammenarbeit.
pivo7
Wie ja wohl nicht verborgen geblieben sein dürfte, bin ich ein echter Fan von Mike2009!

Sein extrem feinfühliges "Händchen" für derlei Akkordzaubereien ist phänomenal!

Seine Instrumentierungen sind klassisch "schön" und seine variablen Ideen schier endlos! Und, soweit ich weiß, alles life eingespielt!

Er ist wahrlich ein musikalischer "Weichzeichner" erster Güte!

Tja ... so sehe ich das!

Bildhübsches "Ding", was Du/Ihr da samt Lyrics und Gesang abgeliefert hast/habt!

10/10
Andi Steffen
Hmmmm.. also das Instrumentale vom Mike... volle Lotte Sahnehaube!! Die Stimme vom Freddy... cool, unikal und interessant. Für beide Elemente zusammen jedoch waren für mich mehrere Hördurchgänge erforderlich, um einen Guss herauszufühlen. Ich kann leider nicht sagen, ob es am Mix liegt, oder daran, dass ich mir nach den ersten Tönen irgendwie gerne einen Leonard Cohen gewünscht hätte...

So, jetzt habe ich es 4-5 mal durchgehört und kann mitsingen :D. Ein gutes Zeichen.
Ich mag Euer Werk!! Vielen Dank für Eure Collabo.

PS: Der Text ist wirklich gut!!
Mike2009
Wow, Fred, da hast du richtig was Hörenswertes in deinem von hohem Wiedererkennungswert gezeichneten Stil gezaubert.
Das Ganze liegt schon etliche Monate zurück und so brauchte ich wirklich ein paar Minuten, um mir den Song, die Instrumentierung und den Chords-Verlauf usw. wieder einigermaßen ins Gedächtnis zu rufen.

Deine Art der gesanglichen Interpretation und die Atmosphäre, die du dadurch aufzubauen imstande bist, ist nach wie vor ein Alleinstellungsmerkmal und hat mich, wie Du ja weißt, schon von Anfang an begeistert.

Deine Gabe gute Texte zu 🖋 (danke auch an @Teestunde und @Percy_Pösch) ist ein weiteres "Pfund", dass du immer in die Waagschale legen kannst.

Gut, dass du aus den seinerzeit reichlich zur Auswahl stehenden Tracks eine entsprechend passende und "gelichtete" Auswahl getroffen hast 😉

Ein Song, der durch dein Arrangement und Interpretation gut 'rüberkommt.

Kl. Nachtrag:
Ich hatte heute Mittag den Song lediglich über die ROCKSTER GO-Box gehört, und die macht ja generell untenrum ordentlich Dampf. Jetzt, heute Abend, habe ich mir das nochmal über "gute" Kopfhörer angehört.

Noch 'n Nachtrag (05.05.22):
Was ich kürzlich geschrieben hatte wegen "auch beim Hören über "gute" Kopfhörer untenrum (zu)viel los" ist nicht zutreffend:
Habe eben das Werk nochmal mit ausgeruhteren Ohren gehört. Von wegen "mittig" und so...ist es meiner Meinung nach nicht - der Mix ist durchaus soweit OK, d. h., im Rahmen dessen, was "wir" als Nicht-Mix-Gurus überhaupt zu mixen imstande sind ;-) Du weißt, wie ich das meine...

Viele Grüße
Mike
Oben