Beyolie

I Would Rather

  • Autor Beyolie
  • songvote_creation_date
Ich starte meinen persönlichen Winterschlussverkauf, nach dem Motto "alles muss raus" (was lange auf der Festplatte schlummert). Und da es sich - aus gegebenem Anlass - momentan nicht empfliehlt, noch ein 80er-Synthie-Stückerl dem geneigten Hörer ans Ohr zu liefern, soll es nun ein Rock-Synthie-Pop-Stückerl sein. Ich wollte halt auch mal (ein bisschen) rocken ..., es kam so über mich... ;-)
Autor
Beyolie
Song-Veröffentlichung
Artist
Beyolie
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
547
Bewertung
7,67 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Mike2009
Wieder mal eine klasse Produktion, RUNDHERUM... Das mit der Gesangsstimme, das zieht die ganze Sache leider etwas runter....will heißen, mit einer helleren (höheren) Stimme (popnapp kam mit dem Vergleich "Klangcharakteristik a la Freddie Mercury") käme das Ganze hammermäßig.
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
popnapp
Tolle Wand aus Synthies und Gitarren, erstklassige Soli und eine gutes Songwriting. Was mich jetzt noch stört ist, dass der Gesang eine Oktave höher von einem Freddy Mercury gesungen gehört, mit viel mehr Elan. Aber man kann eben nicht alles haben. Der lässige Dark-Synthie-Pop-Gesang passt hier nicht so richtig, ist für sich genommen aber wiedermal cool. Niemand kann aus seiner Haut. Aber unter diesen Umständen hast du ziemlich viel erreicht in Richtung Rock und fetziger Anwechslung. Coole Idee sehr gekonnt umgesetzt. Konntest du ja nicht ahnen, dass Freddy dann für die Gesangsaufnahmen nicht mehr zur Verfügung stehen würde, äh, denke ich mir mal :)
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
hopoh
Gefällt mir auch gut dieser Mix aus 80er -Dark-Synth-Pop und Rock, vor allem die Drums hast du hier ja mal richtig rocken lassen ( vielleicht etwas viel komprimiert ) ...Sehr, sehr schnell auch die Gitarren ( selbst gespielt ? ) Was mir vor allem wieder mal auffällt ist deine grossartige David Bowie Stimme - super ! Auch das Git-Solo kommt klasse , vor allem wenn du dir mal Raum und Zeit gibst ab 2.14 , Solis müssen nicht immer schnell, schneller und am schnellsten sein...Gesamtpaket gefällt mir trotz 240 bpm ;) richtig gut , auch der Sound bzw. Mix kommt gut !
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
KascheK
Eigentlich find ich's nicht schlecht, aber n paar Sachen stören mich doch, ohne dass ich's so ganz genau beschreiben könnte. Teilweise ist es etwas zuviel oder zu hektisch, was da passiert. Zum Beispiel die Begleitgitarren, die kämen souveräner, wenn sie weniger machen würden, dafür dann aber weniger im Hintergrund, sondern kurzzeitig eindeutig in der Hauptrolle (als Bösewicht natürlich!).
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
docmidnite
Rocken tut da gar nix... nur weil ein paar gezerrte Gitarren drin sind??? ;-) Trotzdem cool gemacht, das ganze! Das Gitarrensolo ist echt geil!
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
stonyroad
Uff, wieder in die Magengrube :D Für mich gilt hier das gleiche wie bei Wennto und werd versuchen das genau so neutral(=geschacksunabhängig) zu werten. Was mir hier sehr gefällt ist die Melodieführung der Vocals. Machst interessant. Di Strophen gefallen mir fast besser als der Refrain, der ist etwas zu "erahnbar" Die Kunst , die Gits mit den besch... 80ger Synths zu verheiraten ist dir gelungen,recht virtuos und einfallsreich gespielt. Der Song ist zwar schnell dargebracht aber bleibt so im Pop- Bereich Unerwartetes Ende.
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
speedtom
Ein Song von Beyolie in dieser Kategorie...das ich das noch erleben darf! :) Aber wie Mister schon sagte, so hundertprozent rockt es noch nicht. Ist aber auch nicht schlimm. Der Mensch kann nun mal nicht komplett aus seiner Haut...wenn ich mir vorstelle, ich sollte einen waschechten Metalsong kreieren, so richtig mit Growls etc, das würde mir auch schwerfallen. Bei dir ist noch eine Menge Synthpop dabei. Aber dennoch eine kleine Überraschung, dieser Sound, und das ist schon mal einen Topfinger wert, und jetzt weiss jeder, bei Beyolie, diesem verrückten Hund, weiss man nie wie das nächste Ding klingen wird...vielleicht dann nach Country? ;-) Trotzdem, unterm Strich, nicht dein stärkster Song...
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
misterkanister
Rock, Metal, Punk, ja? Na, wenn Du das meinst;) Nee, ist das nicht. Mich erinnert`s eher an so Frühneunziger Darkwave sachen, was weis ich? Meinetwegen "Girls under Glas"? Feine Nummer, Deinen Gesang mag ich nach wie vor.
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 7,00 Stern(e)
Eine sehr solide Arbeit ist das. Mag das Gitten-Solo sehr. Was ist denn der Anlass, der gegen 80er-Synth-Pop spräche? Nur mal so aus Neugier...
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
Nightfly
Mir gefällt es leider nicht so besonders. Liegt zum einen daran, dass es nicht so meine Welt ist, aber zum anderen auch, dass der Gesang einfach so mitläuft und sich nicht wirklich herausschält, greifbar und intensiv. Bleiben die Solo-Gitten-Einwürfe als HiLight und holen noch was raus. Auch sonst klingt das Arrangement vom Mix her etwas flach, dass es im Ganzen doch an mir vorbei fließt. Hätte gerne was netteres geschrieben, denn man hört ja, dass da einiges an Arbeit drinsteckt.
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
Norro
Sehr schön. Klingt für mich ein bisschen nach Sisters of Mercy, The The und viel 80ziger Jahre Flair. Gefällt mir!! Danke dafür.
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
Manoloco
Und da es sich - aus gegebenem Anlass - momentan nicht empfliehlt, noch ein 80er-Synthie-Stückerl dem geneigten Hörer ans Ohr zu liefern, soll es nun ein Rock-Synthie-Pop-Stückerl sein.
Den Scherz verstehe ich nun wirklich nicht .. Du bringst vielleicht den Musiker aus den 80s, aber die 80s ned aus dem Musiker :D Finde ich sehr gelungen!. Ja okay, das Drum ist etwas wild, also rockig. Ansonsten gewohnt schöne Beyolie-Nummer und ein .. darf ich das sagen ... ungewohnt guter Beyolie-Mix!
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
Oben