popnapp

I Got Me Babe

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Am Murmeltiertag wacht Bill Murray immer mit dem Song "I Got You Babe" von Sonny and Cher auf. Ich wünschte mir, dass bei einem Remake dem Regisseur neue Alternativen zur Verfügung stünden. Zum Beispiel das Gegenteil-Lied "I Got Me Babe".

Die Songidee gab es schon länger aber erst mit der Hilfe von sts ging es an die Realisierung. Die Suche nach den passenden Sängern war nicht ganz einfach. Die dann gefundenen Sänger (meine Tochter Marie und deren Vater) halbwegs vernünftig aufzunehmen überforderte mich auch sichtlich. Und so blieb einiges an sts hängen. Aus geclippten Gesangsspuren, einer trockenen kleinen Midi-Demo und großen Löchern im Arrangement eine runde, stimmige Aufnahme zu machen hat bestimmt vor allem auch Geduld erfordert.

Aber das ist ja das gute am Murmeltiertag. Man hat alle Zeit der Welt und sogar noch mehr.

Credits:
Sonny and Cher : Inspiration
Marie : Vocals
sts : Gitarren, Orgel, Drum-Bearbeitung, sonstige Keys, Arrangement, Mix

Vielen Dank!


Und vielen Dank fürs Voten!

I Got Me Babe

we used to be an inseparable pair
we looked alike, same smile same hair
that hairstyle was cool but sharing is tough
so we fell out of love

we used to share all secret things
love made us fall but gave us wings
nice but well the tumbling is tough
if you then fall out of love

CHORUS
thought we had a recipe for life through all bad times
turned out it was only for 2 years but hey that's fine
how is your life? I got me babe
will you survive? I got me babe
throughout all these lonely lonely times what can you do
I'll fall in love again, but not with you


we used to smile along the way
I always knew what you would say
so can you tell what I'm thinking of
that now we are out of love

it used to be us against the world
now it's more like boy versus girl
we had it all now we've got enough
so we fell out of love

CHORUS

SOLO

MIDDLE-8
oh I'm sorry that I can't give you forever
we'll be happy again, just not together
I got me babe, and I got me babe
I got me babe, and I got me
we're doing fine you wait and see

how is your life? I got me babe
will you survive? I got me
throughout all these lonely lonely times what can you do
I'll fall in love again, but not with you
  • Danke
Reaktionen: 6 Mitglieder
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
Popnapp & sts & Marie
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.450
Bewertung
8,71 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Beyolie
Wenn man als Vierundzwanzigstes Vote um die Ecke kommt, gibt es sicher keinen Neuigkeitswert mehr im Voting-Gebrabbel. Deshalb bleibt mir nur, meine große Sympathie für dieses fein komponierte Stück Hausmusik zu bekunden.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Mike2009
Eine Nummer, die generell auch gut im Radio laufen könnte. Ein Ohrenschmeichler sozusagen, den man "gut haben/hören kann".
Mir fällt in diesem Zusammenhang grad' "I know you're out there somewhere" (Originalaufnahme von 1988) ein:
Wird seit über 30 Jahren immer mal wieder "im Radio" gespielt, aber viele wissen meiner persönl. Einschätzung nach nicht oder zumindest recht selten, von wem besagter Song eigentlich ist. Und solch' ein Format hat popnapp's Song.

Marie's Gesang ist von der Klangfärbung her sehr angenehm. Dass es beim vorliegenden Titel bei der "male-Voice" als auch bei der "female-voice" ggfs. hier und dort gewisse kleine Intonations-Optimierungsmöglichkeiten geben könnte, das mag ja sein, aber wer kennt das von seinen eigenen Produktionen nicht ebenso? Bei reinen Instrumental-Titeln hat man derlei "Sorgen" jedenfalls weniger ;-)

Die Klangfärbung der beiden Gesangsstimmen harmoniert sehr gut.
Das Arrangement und die Instrumentierung des Songs passt auch bestens. Drums, Bass, Gitarren, Piano, Chor-Arrangement - alles auf professioneller Ebene. Hinzu kommt die zusätzliche Gabe und Fähigkeit von popnapp, immer wieder klasse Songtexte zu kreieren.

Und zu guter Letzt mündet all' das in einen gut gestaffelten Mix.

GUTE ARBEIT !
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Freddy All
ich bin Popnapp bessere Songs gewönnt. Männliche Stimme am Anfang sitzt nicht optimal, umso mehr gefällt mir Frauenstimme, das Mädchen kriegt es irgendwann auch schwierigere Nummer hin, wenn weiterhin am Singen bleibt. Schöne fröhliche Atmosphere, die leider ein wenig von "schiefen" Tönen beeinträchtigt wird.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Ethersis
Einen wirklich tollen Song habt ihr da gemacht und STS hat da nen tollen Mix gezaubert.
AAAber: Der Gesang clippt einem doch förmlich um die Ohren. Warum habter das den nicht noch mal aufgenommen? :(
  • Danke
Reaktionen: popnapp und sts
hopoh
Für mich ist Musik Emotion. Sicher gibt es die musiktheoretischen Unterbauten, Harmonielehre usw...dennoch ist das was beim Hörer ankommt, das was mit einem selber passiert während des Composen, recorden und produzieren viel Emotion und Kreativität. Und wie schön oder emotional ist es dann mit seiner Tochter zusammen zu singen oder einen Song zu schreiben ? ich kenne das von meinen sessions mit meinem sohn oder mit meiner Frau, das muss nicht perfekt sein denn es passiert einfach...
Für mich kommt dein Song super rüber, klasse composing und Dialoge :)
  • Danke
Reaktionen: Lightshop und popnapp
jet2
tolle komposition.
gesänge stellenweise nicht ganz auf dem ton (hätte man aber problemlos mit autotune nachbearbeiten können -
dann hätte es keiner gemerkt...:))
mix klingt ein wenig belegt, besonders im vocalbereich
  • Danke
Reaktionen: popnapp
holgi
Turquoise hat den ersten Stein geworfen, und der Kaiser ist ein wenig entblösst, gut so, ich dachte schon ich hab was an den Ohren :)

normalerweise bist du, popnapp, ne Qualitätsmaschine der ich idR nicht folgen kann, das ist mein Problem, nicht deines, und es sagt gewiss nix über deine Skills aus, die sind Spitze, Punkt.

dieser Titel hier fällt mir aber über das gewohnte Mass aus meinem Rahmen, ich finde das ihr beide schief singt, und das mehr als nur hier und da, sorry, hör ich so :)

auch finde ich das alles sehr emotionsarm, irgendwie...

das das Gerüst gewohnt komplex und anspruchsvoll ist setze ich voraus bei deiner Mucke, da gibt es kein Vertun für mich, aber hier und jetzt holt mich dieser Titel nicht wirklich ab.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
stonyroad
Starker Einstieg mit Piano und Gitarre
Spricht mich an die Melodie, auch recht gut gesungen find ich, die paar Wackler sind vernachlässigbar.

Die Gitarre muss ich abschließend noch mal loben.
Die Nummer ist euch gelungen.
:victory:
  • Danke
Reaktionen: popnapp und sts
TheButcher
Was für eine tolle Nummer.

Das Duett ist total gut gelungen.
Die Tempo und Akkord wechsel passen absolut gut für mich.
Der Song genießt IMHO hier zurecht soviel Aufmerksamkeit. Mit der female vox ergeben sich ganz neue Möglichkeiten im popnap Songwriting universe.
Es tut dem Song einfach gut, Frequenztechnisch, die Klarheit der vocals.
Eine absolut runde Sache.
Ich hör da auch nix von nem Akkord der irgendwo ein paar Sekunden zu kurz kommt.
Das passt wunderbar so wie es ist.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Turquoise
Musik eines ruhelosen Geistes. ;)

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, dass Du einmal die Kraft des "weniger ist manchmal mehr" entdeckst. Der Moll-Akkord bei 0:11 min z.B. schreit geradezu danach, stehen zu bleiben. Weil Am bei E-Dur (der Grundtonart) eigentlich nicht vorkommt. Führt man ihn dennoch ein, muss er sein wie ein Prinz, der mit dem Pferd in den Saal reitet - und alle halten den Atem an. Er braucht Aufmerksamkeit . . . also Zeit, um wirken zu können.

Aber nein, hier wird er gleich wieder abgelöst von D-Dur und E-Dur. Was lernt der Zuhörer daraus? Ungewöhnlicher Akkord? Ach, Schwamm drüber, nicht so wichtig. Alles nach 5 Sekunden schon wieder Schnee von gestern.

Mir geht es also hier ähnlich, wie bei Deinem letzten Song - ich höre es an, will gerade staunen, aber da ist das, worüber ich staunen will, schon wieder zerstört. Für mein Musik-Hirn eine Tour de force, ein Song, der sich noch nicht wirklich entschieden hat, was er sein will, Dur? Moll? Manchmal geht beides nicht gleichzeitig.

Der musikalisch konsequenteste Teil sind für mich die letzten beiden Zeilen des Chorus.

Die Grundidee ist wirklich gut, aber man hätte, wenn es ein Sidekick auf die 60s sein soll, mehr draus machen können.
Vom Arrangement her ist es auch ein bisschen dünn, obwohl gerade das ja von einigen gelobt wird. Wirkt alles ein wenig mit heißer Nadel zusammen geflickt.

Vielleicht hätte ich auch nicht ganz so kritisch geschrieben, wenn der Song nicht ausschließlich in den 7. Himmel gelobt worden wäre . . . und ich denke mir, bin ich denn blöd? Bin ich denn der Einzige, der hört, dass es nicht wirklich konsequent ist, dass es nirgendwo hinführt...?

Vielleicht bin ich aber auch wirklich zu blöd dafür. Sollte dem so sein, sieh es mir bitte nach. Ich bin auch nur ein Mensch. :oops:
Audiotic
Sehr cool.
Die Anspielung mit "I got me babe" ist harmonisch perfekt gelungen!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
harzcore
haha, schönes ding, mag deine warme Stimme, deinen sound hast du auf jeden fall gefunden...finde es immer geil zu hören wieviel Zeit und man in sein Hobby stecken kann, dann geht es mir ja nicht allein so...Für homerecording ist das doch schon mehr als fett, und hört mir auf der Gesang wackelt, der song ist schwer zu singen und hier sind keine bezahlten Vollprofi Studiomusiker oder Wunderstimmen am Start, daher alles im Grünen...:) 10 points
  • Danke
Reaktionen: Lightshop und popnapp
misterkanister
Tolle Nummer. Gesang klingt tatsächlich stellenweise etwas wackelig. Aber sonst alles gut, lustige Idee, sehr gern gehört. Die Cowbell klingt auf meinem Notebook nicht so optimal im Mix eingebettet aber das ist eine Spitzfindigkeit. Alle drei Daumen hoch ;)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
mWermut
..sehr schöner Song..auch der Bezug zum Sonny and Cher Hit ist erkennbar..

..den Gesang finde ich sehr erfrischend..ich finde der Mix(-er ) stellt die weibliche Stimme zu weit in den Vordergrund..außer im 2. Teil der 2. Strophe, da ist es perfekt..

..der Style könnte in eine komplett neue Aera des Songwritings führen, gäb es da nicht die vielen ebenso tollen Popnapp-Song und das ein oder andere aus den 70?ern..

Viele Grüße, m
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Tape-Loops
Also ich finde es wirklich erstaunlich was du immer für Arrangements hast. Ich hab gar nicht die Ausdauer in meinen Songs so abwechslungsreiche Arrangements zu basteln. Das ist wirklich TOP!

Was mir hier weniger gefällt sind einmal der Gesang. Der ist meinem Gehör nach nicht so ganz "on note".
Zusätlich fällt mir auf das die Songs immer sehr sehr ähnlich klingen. Einerseits ist das gut, da du definitiv einen absoluten Wiedererkennungswert besitzt. Auf der anderen Seite klingt es zu einheitlich. Zu gleich.

Ich bin sehr auf deinen nächsten Song gespannt.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
montybunker
Musik 10
Gesänge leider stellenweise sehr schief und etwas zu sehr "Deutsche singen Englisch"
Der Song in der Summe somit von mir eine 8
Solide und schöne Gitten
Respekt
Schön gesund bleiben und ich freue mich auf und über Gegenbewertungen
  • Danke
Reaktionen: popnapp
asli
Klasse gemacht und die Auflösung im Refrain " .. how is your life ..." wirklich großartig.
Find's an manchen Stellen ähnlich wie Speedtom gesanglich von beiden Akteuren etwas wacklig / out of key, schmälert aber das Gesamtvergnügen nur minimal.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
speedtom
Wunderbarer flotter Popsong mit 70er-Charme, mir fallen sofort Bands wie Sailor, ELO oder Godley & Creme ein. So was wird heute irgendwie gar nicht mehr hergestellt...nur hier!

Meine winzige Erbse: könnte es sein, dass Marie bei manches Refrains etwas out of key singt? Könnte aber auch nicht sein. Meinen Ohren ist mit jedem Jahr etwas weniger zu trauen...
  • Danke
Reaktionen: popnapp
euphoric-feel
Schöner Song. Vielleicht ein klein bißchen zu lang? 10*
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Nivek
Erinnert mich an She & Him und Nancy Sinatra. Gerne gehört !
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Lightshop
Habter wieder herrlich hingekriegt. 30 Sterne - für jede(n) 10 :D
  • Danke
Reaktionen: popnapp
pivo7
Tja... das kann halt nur der Popnapp!

Wer genau hinhören will (und kann), findet eigentlich alle Ingredenzien für einen satten Hit. Deine Stücke sind mir immer wieder eine wahre Offenbarung! 9/10

Danke
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Teestunde
Gefällt mir wirklich gut. Hier waren welche mit Herzblut bei der Sache. 10 Kekse. :)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Donbastiano
Wie ich festgestellt habe, bist Du ja hier schon eine Grösse im Forum. :) Zurecht, dass Arrangement ist wieder wirklich gut. Die Instrumentierung und der daraus resultierende Mix ist nicht mein Geschmack aber das spielt bei der Bewertung keine Rolle.
Einziges Manko sind tatsächlich die Stimmen. Die Technik macht heute vieles möglich aber wenn eine Stimme zu dünn ist, flattert oder wackelt, hört man es. Besonders am Anfang wird es hier deutlich.
Auf jeden Fall hat das Hören Spass gemacht, ist jetzt auch schon das 4. mal, er entfaltet sich nach mehrmaligen hören noch mehr. :)
Oben