1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Honey

Song in 'Pop' von 2-PLUGGED gepostet, am 22.03.20.

  1. 2-PLUGGED

    2-PLUGGED

    Registriert seit:
    12.03.19
    Punkte:
    272
    272
    Titel:
    Honey
    Dauer:
    00:03:56
    Datum:
    22.03.20
    Interpret:
    2-PLUGGED
    Kategorie:
    Pop

    Ich habe im Januar 2020 angefangen meine ersten Songs vom Atari ST (mit Notator) auf Reason zu überspielen. Dauerte insgesamt 4 Tage und brachte 220 Songs aus den Jahren 1992 bis 2000 zum Vorschein.
    Honey war ein Song davon. Es gab bis Dato nur eine grobe Basis, die ich dann vertextet und neu arrangiert habe.
    Das Klavier, sowie Basslinie und Schlagzeug wurden zum Großteil übernommen. Den Rest habe ich innerhalb 2 Tagen nachbearbeitet.
    Das Lied ist sehr von "Susanna" der Gruppe Art Company beeinflusst. Wollte auch mal ein Lied auf Piano-Basis machen. Somit kann ich jetzt einen Haken dran machen ;-)

     
    2-PLUGGED, 22.03.20
  1. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    49.142
    49142
    ich sehe deine Stimme eher in einem Umfeld lebendiger Musiker :)
    die strikte Midi-Genauigkeit im Verbund mit dem arg nach Rompler klingenden Sounds harmonieren nicht so wirklich mit deinem Gesang für mich.
    im Refrain spielst du dein Pfund des Gesanges aus, super, das macht Laune.
     
    holgi, 30.03.20
    2-PLUGGED bedankt sich.
  2. Mike2009

    Mike2009

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    663
    663
    Von mir erstmal ein Kompliment bezüglich des Transfers von Atari und Notator auf ein aktuelles System. Irrer Aufwand...
    Grundlegend gut gemacht der Song, bleibt auch im Ohr hängen, charakteristische Gesangsstimme mit entsprechendem Wiedererkennungswert. Und wenn jemand gut texten kann, ob nun in Deutsch oder Englisch oder sonst was... das erkenne ich sowieso schon mal an. Zum Mix und diesem ganzen "technischen Kram" kann ich generell nicht viel Profundes sagen, das Ganze ist nun mal "eine Wissenschaft für sich" und ich bin da immer selbst noch am Üben und Ausprobieren und das dauert alles...
    Das Video hat entsprechende unterstützende Wirkung. Also Fleißarbeit rundherum.
     
    Mike2009, 29.03.20
    2-PLUGGED bedankt sich.
  3. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    19.670
    19670
    Kling für mich ein wenig nach Reggae mit Synth statt Gitarren. Ich find die Vocals passen da gut dazu. Mag den Song.
     
    stonyroad, 26.03.20
    2-PLUGGED bedankt sich.
  4. toughbeats1

    toughbeats1 Bedroomproducer

    Registriert seit:
    23.10.04
    Punkte:
    1.713
    1713
    tja - erinnert mich im Chorus zu sehr an Supertramp und irgendwie erreicht mich der Song nicht, auch wenn er handwerklich bestimmt gut gemacht ist. Finde irgendwie keinen Zugang zur Stimme und die Sounds sind mit zu sehr General MIDI. Sorry - nicht böse gemeint.
     
    2-PLUGGED bedankt sich.
  5. Lightshop

    Lightshop

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    741
    741
    Atari ST - da kommen bei mir nostalgische Gefühle auf. In der Mitte der 80er hatte ich meine zweiten Sequencer-Erlebnisse (nach ersten PC-Laptop-Cakewalk-Erfahrungen)... those were the days.

    Zu Deinem Werk. Nee, mach beim Piano noch keinen Haken dran, es gibt noch etwas Arbeit: Der Piano- und auch der Rhythmus-Part kommen etwas zu MIDIhaft rüber. Das mag aber evtl. auch so als Stilmittel eingesetzt sein. Die Stimme ist - so gut sie im Chor klingt - im Lead etwas... OK, gewöhnungsbedürftig. Die höheren Töne werden zwar getroffen (Melodyne?), es ist aber die Mühe hörbar, die dazu erforderlich war. Und allgemein kommt mir der Gesangsvortrag etwas "runtergeleiert" vor.

    Das wars aber dann schon mit meinen Erbsen.

    Idee, Komposition und Arrangement finde ich schlichtweg klasse. Der Background-Chor im Refrain ist perfekt.
    Es soll ja hier nicht bewertet werden, aber: Der Videoschnitt (Stockvideos?) ist originell und zeigt, wie gut man einen Song mit Bildern verstärken kann.


    Was die anderen 219 Songs aus Deinem Fundus anbetrifft, so freue ich mich schon auf die Veröffentlichung. Evtl. magst Du bei der Nachbearbeitung in Betracht ziehen, dass das Forum hier einen eminenten Vorteil bietet: Feedback, Mischmaschine, und vor allem Kooperationspartner, die einen noch frischeren Wind in die eigenen Kompositionen bringen können.
     
    Lightshop, 23.03.20
    2-PLUGGED bedankt sich.
  6. am63

    am63

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    530
    530
    Gute Idee
     
    am63, 22.03.20
    2-PLUGGED bedankt sich.
  7. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    19.288
    19288
    finde ich ziemlich professionell gemacht.
    von daher hut ab.
    musikstil, videothema und lyrics kicken mich leider nicht so.
     
    jet2, 22.03.20
    2-PLUGGED bedankt sich.