firefan

Hold your way

  • Autor firefan
  • songvote_creation_date
Ein neuer Song von uns. Produktion wurde komplett selbst im Proberaum gemacht. Beim Mixen haben wir uns nicht so viel Mühe gegeben. Ich hoffe der Song gefällt euch trotzdem.
Autor
firefan
Song-Veröffentlichung
Artist
Unwritten Diaries
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
282
Bewertung
6,63 Stern(e)

Song-Rezensionen

Argasos
Hat so seine Moment, zum Beispiel die ruhige Mitte gefällt mir. Der Gesang dort ist auch gut, vorher und nachher klingts gekrächzt. Live kommt das bestimmt echt gut. Aber auch so rockt es schon ganz ordentlich. Hat noch ein bisschen Democharakter.
speedtom
Den Mix hat garantiert der Gitarrist oder Sänger gemacht! Alles andere ist etwas stiefmütterlich behandelt. Die Drums brauchen viel mehr Druck, daran solltet ihr noch arbeiten. Rockt ganz ordentlich!
Beyolie
Im Großen und Ganzen siehe holgi. Wie immer bei solchen Songs lausche ich ergriffen dem handwerklichen Können. Freilich haut es einem hier nicht gleich die Rübe vom Hals, weil das nicht brutalst lautgeprügelt wurde. (Nur nebenbei: ich würde bei meinen talentlosen Versuchen so gerne etwas aggressiver "singen" können, hier wird weniger Aggressivität eingefordert. Die Welt ist soo ungerecht). Ich hab's gerne gehört.
undertaker
Song nicht schlecht, Mix finde ich zu drucklos
helge1973
Ja, so nen Oldschool-Metal ... setzt keine neuen Impulse, Mix versaut (mir) Vieles, Gesang drückt zu sehr in einem durch, da wäre mehr Dynamik zu empfehlen. Auch das Songwriting ist nicht originell, sondern von der Stange. Handwerklich aber gut umgesetzt.
stonyroad
Der Sänger dreht am Beginn und auch später zu sehr auf, wirkt erzwungen, gepresst. Dabei hat er das gar nicht nötig, hat doch eine ordentliche Stimme. Eigentlich sind gute Sachen dabei, nur der Ablauf insgesamt will mir nicht richtig gefallen. Wirkt zusammengesetzt aus Teilen die nicht recht miteinander wollen oder nicht anständig miteinander verklebt sind. Habt ihr das im Stück gespielt ?
jet2
den mix find ich vom stereospektrum her ganz gut gelungen. alles in allem ist er mir aber etwas zu dumpf und die stimme finde ich zu weit vorne. man hätte da vielleicht ein wenig agressiver rangehen können... oder man mastert einfach nochmal was nach. der style der musik ist ok, ein bischen old school - stehe aber eher auf härteres zeug (zb. progressive metal)...
holgi
Hi, übel ist der Mix nicht, aber eben auch nicht der Qualität des Songs angemessen, die Gitarren sind zu schwachbrüstig, vor allem fehlt denen Raum/Wumms/Fülle, die Drums klingen halt proberaum-like, wobei schon etwas besser als das, der Bass ist kaum wahrnehmbar, der Gesang setzt sich gut durch. Angenehm empfinde ich die Tatsache, das dein Mix nicht lautgeprügelt wurde. Die handwerkliche Leistung ist rundherum gelungen, tolle Stimme noch dazu, sehr geil.
Oben