1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Hirnseegel

Song in 'Techno, Dance, Trance' von 3rd_SiRiUs gepostet, am 02.12.04.

  1. 3rd_SiRiUs

    3rd_SiRiUs

    Registriert seit:
    01.12.04
    Punkte:
    2
    Datei löschen
    5/10, 3 Stimme(n)
    Titel:
    Hirnseegel
    Dauer:
    00:00:00
    Datum:
    02.12.04
    Interpret:
    3rd_Sirius
    Kategorie:
    Techno, Dance, Trance

    Chilliger, "tiefer" Tekno. hört selbst! :)
     
    3rd_SiRiUs, 02.12.04
  1. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    6/10,
    Hi ist nicht so meine Ecke, dennoch hab ichs gerne angehört. ab 01:38 feine rhythmisches Voicing im Backround ab 02:42 wirkt der japanische (?) Sample langweilig ab 03:03 ein Übergang zu den SongBreaks wäre mal innovativer als die notorischen Widerholungen der Voices ab 03:43 aus einem unbekannten Grund schweigt ein Teil des Drummings, es wirkt "mal da etwas, dort weniger undhier mehr...scheinbar emotionslos" ab 04:44 dürfte auch für einen minimalen Teckkno etwas passieren, chillout-mässig "Schweben" (Pads )könnte denn nun verinnerlichten "Drive" unterstützen ab 05:42 endlich mehr power :D der Schluss…lach ein mit Wasser füllendes Glas…das nun “voll” ist ? Idee: 5 Pt. etwas straffer arrangieren oder etwas mehr filigrane "Einlagen" bei den Übergängen Klang: 6 Pt. jepp, das fetzt Arr.: siehe Idee pers. Geschmack: 6 Pt. technischer Fleiss: 8 Pt. jepp, mit Geduld erstellt. Fazit: 6+ Pt. lg antares
     
    antares, 06.12.04
  2. soundanders

    soundanders

    Registriert seit:
    20.11.02
    Punkte:
    1.427
    1427
    4/10,
    aus irgendeinem grund hab ich den track noch auf meiner platte... diese bis zur schmerzgrenze wiederholten vocal-phrasen find ich gar nicht sexy. insgesamt eher - "uninspiriert" find ich.
     
    soundanders, 03.12.04
  3. g-taste

    g-taste

    Registriert seit:
    09.03.03
    Punkte:
    893
    893
    5/10,
    Voraus eine Sache, Techno ist sicher nicht mein Ding - ich versuch trotzdem weitgehend objektiv an die Sache hinzugehen ... Was mir gefällt: Kreativität - so weit ich das beurteilen kann, Sound der Sprechstimmen , schöner Hall ...überraschende Momente im Ablauf ( s. Kreativität); Was mir nicht sooo gefällt. Halt doch eine gewisse Eintönigkeit ( vielleicht soll das so sein??) Gewisse Sounds ( blechern synthetische Cymbals) gehen einfach auf den Geist. Was mich verunsichert: Der Titel: Ist das ein Dreierwort: Hirn - See - Gel ? ( Was gibt das für einen Sinn?) Ist ein Segel im oder fürs Hirn gemeint ?? Na ja ... Hirnsegel wäre zumindest ein schönes Gedankenbild. Tut mir leid, ich fange jetzt zwar als erster an deinen Song zu beurteilen -- mehr als 5 Points ist bei mir einfach nicht drin. Trotzdem ....making music, sailing away. ;-)
     
    g-taste, 02.12.04