MrCoquine

Herbstlied2

  • Autor MrCoquine
  • songvote_creation_date
[size= 12px]Hallo zusammen, ich würde gerne wissen, wo ich in meiner Entwicklung stehe. Ich arbeite mit Logic Pro 9 habe aber noch relativ wenig praktische Erfahrung. Eine Beurteilung - egal wie schlecht oder gut - würde mich vielleicht ein wenig anspornen. [/size] Herbstlied2 wurde noch einmal neu arrangiert. [size= 12px]Herzliche musikalische Grüße MrRitchy[/size]
Autor
MrCoquine
Song-Veröffentlichung
Artist
MrCoquine
Kategorie
Pop
Aufrufe
326
Bewertung
3,20 Stern(e)

Song-Rezensionen

Verney
Hallo,

ich muss dazu jetzt auch einmal etwas loswerden:

Ich habe das Gefühl, dass Du Dich in vielerlei Hinsicht gewaltig übernommen hast. - Das ist ein beliebter Anfängerfehler.

Bei mir war´s anfangs auch so: Obwohl ich jahrelange Tonstudio- und Musikerfahrung hatte, wurden die ersten Sequenzer-Kompositions-Arrangier- und Gesangsnummern eher peinlich.

Irgendwann hat mir jemand gesagt: "Du hast gute Ideen, aber aus diesem Track könnte man mindestens fünf Songs machen!" Das hat mir die Augen geöffnet.

Achte mal auf die guten, berühmten Songwriter - die haben meist nur eine kleine, gute, tragende Grundidee - und bauen den kompletten Song darauf auf. An diesem Grundprinzip ändert sich auch durch den Einsatz von Sequenzern.

Such Dir vor allem etwas in "Deiner Tonart, in der Du auch singen kannst - und für´s Erste nicht so schwierige Harmonien. Den Song solltest Du auch live spielen können, mit Gitarre, Keyboard, o.ä. Dann ist das alles trotzdem schon schwer genug!

Und dann erst einmal die eine musikalische Idee straight durchziehen: Eine Akkordfolge, eine Basslinie, ein Groove, eine singbare Melodie (Hookline) - ein passendes Arrangement und eine gute Mischung dazu machen - das kann zum Üben auch ruhig ein Cover / eine Bearbeitung sein, Hauptsache, das klappt erst einmal -

... Wenn Du damit Erfahrung hast, kannst Du mit ja gerne den komplexeren Sachen darauf aufbauen. Aus vielen kleinen Schritten lernt man mehr als aus einem Riesengroßen, der nicht funktioniert.
Teestunde
Die Stimme passt nicht und ist leider auch überfordert. Hier hat jemand in der ersten Begeisterung einen Song öffentlich gemacht, der noch nicht wirklich fertig ist.
hopoh
"Eine Beurteilung - egal wie schlecht oder gut - würde mich vielleicht ein wenig anspornen." Gut Kollegen anspornen möchte ich immer :) Positiv: Sind viele Ideen drin die ausbaubar sind...:) negativ: wie unten schon geschrieben , solltest du mit solchen Ideen erstmal ins Feedbackforum , bevor du es im Songvoting postest...Dann können dir erste Reaktionen wie Stimme passt noch nicht , Arrangementfragen, Mixstrategien usw. helfen den Song besser zu machen. In der Form wie jetzt gepostet kann ich nur voten " das da noch Potential nach oben ist ". Also Dran bleiben, lernen und Spass haben
Kosaken-Kaffee
Teil 2 machts's leider auch nicht besser. Stell die Lieder ins Feedback-Forum; und vielleicht erst mal nur Drums und Bass. Danach Feedback einholen und das nächste Instrument einspielen. Feedback einholen und so weiter. So kannst Du, denke ich, am besten was lernen.
stonyroad
ISt etwas besser als V1. Aber auch hier gilt das vorhin gesagte. Stells zuerst im FB ab.
Oben