R

Hard Creation

  • Autor Reckless_Base
  • songvote_creation_date
- FruityLoops - Vanguard - einige Samples ________________ Aufbau: Einleitung - Lead (Rockt!) - leicht melodiöser Mittelteil - Lead (Rockt nochmal) - Ende Viel Spaß! Und ich würd mich über comments freuen! Gruß, Philipp PS: Menno, ich weiß warum der link wieder nicht funzt! Also bitte hier auf Hard Creation klicken: http://mp3.de/musik/genre/band/030600/234278/3
Autor
Reckless_Base
Song-Veröffentlichung
Artist
Recklezz_Base
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
358
Bewertung
6,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

Kesse
Hi Recklezz... also der Anfang klingt so bissel wie aus ner Blechbüchse... was sich aber gibt... sollte vielleicht auch so sein... schöner wechsel bei 2:30 ab 4:30 nervts mich dann... der Pfifferling... im Vergleich zu dem was heute in der Futurezone in Discotheken abläuft... könnte es ganz gut mithalten... allerdings gab es da schon wesentlich bessere Zeiten... ist ausbaubar... hier was nerviges weg... da ne Abwechslung rein... und schon bekommt das Bild auch Farben mit Brillanz sowie mit Strahlen und Blitzen durchzogen... wie es die Techno... House - Szene verdient... [color=CC3300]Gruss [/color] [size=large][color=00CC00]K[/color][color=0000ff]e[/color][color=0099ff]s[/color][color=ffff00]s[/color][color=990000]e[/color][/size]
antares
Hi, oha Elektro, ein Wums-Song ... yeah geil! Bin mal gespannt wie sich dies nach 1 min. weiter entwickelt ... Da mir Musik sowieso gefällt, kann ich mich hier locker hineinlegen, muss beim Tippen aber sitzen bleiben ;) Oh, ab 02:33 was kommt den da? Sequenzing mit "warndendem" Synth begleitet....der Rhythmus folgt und spaciges "Sawtooth" begleitet die Atmosphäre. Sicherlich hör ich hier "echte" Synth, oder täusche ich mich mal wieder? Technisch gesehen, sauber gemacht, vorallem was mir gefällt die smarten Delay's des Sequenzing. Idee: 7 Pt., zwar nicht neues in dieser Genre, doch feine Sache Klang: 8 Pt. jepp, der Mix find ich oki. Arrangement: 5 Pt., nach mehrmaligem hinhören ist mir eher ein zusammensetzen von Stücken aufgefallen, warum nicht? Aber als "ganzer" Song seh ich dies nicht so... Fazit: ++6 Pt. ... Tendenz zu 7 Pt. Wenn ich mir Elektro-Sachen anhöre, fällt mir immer wieder dieselbe Masche auf. Es scheint, das sich in diesem Genre von Tekkno/Trance....wie auch immer sich die Stile schimpfen, ein stagnieren sich verbreitet. Ich wünschte mir persönlich Stil-Mischungen aus anderen musikalischen Ecken. Warum nicht reale Instrumente mit synthetischen mischen? Gesänge von Naturvölker etc., ich denke dies gibt es bestimmt schon, nur hab ich im HR noch nichts davon gehört. Wär doch was für Euch...frech frag ;-) lg antares
Oben