1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Hand in Hand mit dir

Song in 'Pop' von Unknow gepostet, am 22.02.16.

  1. Unknow

    Unknow Guest

    Punkte:
    0
    5.33/10, 9 Stimme(n)
    Titel:
    Hand in Hand mit dir
    Dauer:
    00:02:48
    Datum:
    22.02.16
    Interpret:
    wkeider
    Kategorie:
    Pop

    Hallo,[/b][/b] Die Idee zu unserem Lied ist entstanden, als wir während unserer USA Reise auch New York City besuchten. Diese Stadt hat uns so fasziniert, dass wir unbedingt ein Lied darüber schreiben mussten. Wir hoffen, der Song gefällt Euch. Hier nun eine Hörprobe. Gruß, Wolf Hand in Hand mit dir [/b] Ich habe die mega coole Skyline schon vom Flieger aus gesehen. Dieser Anblick aus der Ferne ist gigantisch anzusehen. Mächtige Bauten die in den Himmel ragen ein Konzentrat aus Macht und Geld Du magische Diva im Mittelpunkt, um dich dreht sich die Welt Ja um dich dreht sich die ganze Welt Hand in Hand mit dir, durch die Stadt, durch die Stadt, die niemals schläft[/b] Hand in Hand mit dir, durch die Straßen, die die Menschheit seit Jahren bewegt[/b] Hand in Hand mit dir machen wir einen Streifzug durch New York[/b] einen Streifzug durch New York[/b] einen[/b]Streifzug[/b]durch[/b] New York[/b] Wir schlendern bis zum Times Square, wo das Leben wie wild pulsiert. Da, wo bunte Leuchtreklame ganze Häuserwände ziert. Vom Empire Building über Manhattan blicken, das beeindruckt ungemein. Schluchten aus Stahl, die in die Tiefe stürzen, von hier oben wirkt alles andere klein. Von hier oben wirkt alles andere klein. Refrain [/b][/b]Ich frage mich warum kommen die Menschen so weit übers Meer, nur um diese Stadt anzusehen Sind es die Wolkenkratzer, die Statue oder die Menschen? Oh ja, jetzt kann ich es verstehen Refrain [/b] Mehr auf: www.bundrein.de
     
    Unknow, 22.02.16 Bearbeiten
  1. neu

    neu

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.194
    1194
    5/10,
    hm ... klingt vom sound gut produziert, aber etwas "dünn". der text gefällt mir irgendwarum nicht, vielleicht weil alles irgendwie auf mich so aufgezählt und ein wenig gewollt wirkt. der refrain ist von der melodie einigermaßen einprägsam und funktioniert. vom stil klingt dein stück für mich ziemlich altbacken, ist aber auch einfach insgesamt nicht meine richtung.
     
    neu, 02.03.16
  2. Hobelhai

    Hobelhai Kapellmeister

    Registriert seit:
    28.03.04
    Punkte:
    703
    703
    2/10,
    Soundtechnisch: Markus meets Spider Murphy Gang, oder kennt noch irgendwer "Steinwolke"? Kann man so machen, aber warum versucht nicht mal Jemand die 80er vom anderen Ende her aufzurollen, etwa Ideal oder so... Ansonsten: Der Titel groovt null, das hier schon angesprochene "provinzielle" atmet irgendwie negativ aus jedem Takt. Dorftrottel in der großen weiten Welt (sorry).
     
    Hobelhai, 28.02.16
    Lobotomeandyou bedankt sich.
  3. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    17.482
    17482
    5/10,
    Nicht wirklich meins. Gut gemeint, aber sehr hausbacken.
     
    Teestunde, 25.02.16
  4. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.416
    25416
    5/10,
    Es ist leider kein Vergnügen sich diesen Song anzuhören. Die Effekte auf der Stimme und auch auf den Gitarren sind regelrecht gruselig und viel zu viel. Üben, üben, üben! Ja, es klingt am ehesten noch nach frühen 80er Jahren. Aber das will doch in solcher miesen Qualität niemand hören! Zum Thema NY...da kann ich leider auch nur sagen Thema verfehlt. Das klingt tatsächlich wie Geburtstag bei Tante Erna aus Kleingernsdorf. Nicht wie Skyline NY.
     
  5. hedelund

    hedelund Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.01.16
    Punkte:
    4.633
    4633
    6/10,
    Hallo, ich mag die Stimme, verrückt nicht wahr ? Aber mag ich wirklich. Überhaupt ist das Ganze nicht schlecht angedacht. Wäre vielleicht erst eine Nummer zum Feedback und dann Mischforum gewesen. Insgesamt zu dünn. Man kann nicht immer alles nur mir Gitarren bewerkstelligen. Trotzdem habe ich es gerne gehört, weil naja die Stimme hat was. Würde da überlegen, und ne richtig geile Nummer draus machen. Alles Gute Hedelund
     
    hedelund, 23.02.16
  6. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.712
    84712
    7/10,
    Man merkt euch die Euphorie an - das ist schön und erinnert in den besten Momenten an Sachen von Geier Sturzflug. Warum hier jedoch ständig Mehrstimmig und dann auch noch verhallt produziert wird, verstehe ich nicht. Das stört den insgesamt positiven Eindruck. Mag es auch provinziell sein - mir hat's gute Laune bereitet :)
     
    helge1973, 23.02.16
  7. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    49.139
    49139
    5/10,
    Mich erinnert der Song irgendwie an die NDW Zeit, und zwar an jene späte NDW Epoche in der quasi alles was deutsch gesungen wurde und nicht Roy Black hiess in diesem Genre verortet wurde. Grossstadtfeeling stellt sich nicht ein, da bin ich ganz beim Lobo, auch dieser Aspekt macht es mir nicht leicht den Song als Ganzes wahrzunehmen, schwierig....
     
    holgi, 23.02.16
    Lobotomeandyou bedankt sich.
  8. Lobotomeandyou

    Lobotomeandyou

    Registriert seit:
    15.01.15
    Punkte:
    10.056
    10056
    6/10,
    LOL... lass es mich mal so formulieren: der Track ist sympathisch und nett rübergebracht, aber dass New York wie Sauerland klingen muss, naja.... das hat ein so dermaßen provinzielles Flair, dass es schon fast als geile Satire rüberkommt. Erinnert eher an eine Heißluftballonfahrt über den Kahlen Asten oder 'ne Vereinshymne für den Fußballclub umme Ecke. Gutes Stück (wenn man mal davon absieht, dass das Thema irgendwie musikalsich verpeilt scheint.... ) Insgesamt Abstriche für den Mix und das suboptimal ausgeblendete Ende.
     
    helge1973 und holgi bedanken sich.
  9. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    19.670
    19670
    7/10,
    KOmposition würde ich als Schlager bezeichnen. Fröhliches Ding, mit dem richtigen Maß an Emotion vorgetragen Stimme klingt wie die vom frühen Zander Frank, heiser. Aber richtig gesungen (oder gut korregiert) Bass versteckt sich Drums: Die Crash klingt dünn. Vielleicht wurde allgemein zuviel Bässe weggenommen Gitte am anfang klingt sehr komisch. Dacht zuerst ein Samples. Aber da es hin und wieder bisschen neben der Spur liegt (bei längeren Tönen gehts tonal runter) wird wohl ein Effekt drann hängen. Der Mittelteil der in Moll beginnt taugt mit fast mehr als die Strophe Das Ende-fade out ist zu plötzlich und wirkt dadurch wie mitten im Song
     
    stonyroad, 22.02.16