mazze

Gloria

  • Autor mazze
  • songvote_creation_date
3000x3000-668129--D65AA88F-8F41-4305-891F9B148B750847--1629453408072--GloriaV00.jpg


Und ein weiterer Song für mein kommendes Album "Mysterium Fidei" ist am Start.
Ja, das Konzept ist, dass auch hier Mönchsgesänge eingebaut sind, Lauras sphärische Frauenstimme und viele Synthesizer, viel Ethnoinstrumente auch E-Gitarren :)

Viel Spaß beim Reinlauschen!
  • Danke
Reaktionen: 2 Mitglieder
Autor
mazze
Song-Veröffentlichung
Artist
Mazze ft. Laura
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.023
Bewertung
8,79 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Freddy All
Angenehm zu hören, schöne Klänge. Lauras Stimme könnte ein Tick präsenter sein. Als Gesamtpaket finde ich es sehr gelungen. Gerne gehört.
  • Danke
Reaktionen: mazze
popnapp
Ich finde es vielleicht ein bisschen lang. Aber sehr schön produziert mit viel Atmo, schönen Melodien, zum Konzept passenden Klängen und insgesamt gutem Sound. Viele musikalische Überraschungen und Wendungen wurden nicht verbaut, es fließt eher organisch. Das Album wird man sich bestimmt gut am Stück anhören können, um in diese feierliche Stimmung zu kommen und dort auch zu bleiben. Und das muss man erstmal hinkriegen.
  • Danke
Reaktionen: mazze
asli
Zweifelsohne schön gemacht, für mich auf Dauer vor allem melodisch doch etwas dröge - aber vielleicht muss das Genre so ....
  • Danke
Reaktionen: mazze
hopoh
Bei deinem letzten Song im September hatte ich schon " ähnlich wie Enigma aus den 90ern" kommentiert...ist jetzt hier nicht der Fall, das hier geht weiter als nur die gregorianischen Gesänge auf eine pad-akkord-folge gesetzt...dein Werk hier hat viel mehr Tiefe und vor allem Weite, Chillout im besten Sinn incl. dem Soli und abklingenden Harfe am Schluss
  • Danke
Reaktionen: mazze
HarrySH
Schönes Stück Musik.
  • Danke
Reaktionen: mazze
TheSarge
wie schon im Feedback kommentiert:
wunderschöne Sounds & Stimmung und diese engelsgleiche Stimme von Laura :bigup:

höre ich mir wirklich sehr gerne an und freue mich umsomehr auf das komplette Album
call it Enigma2, why not, klingt genauso schön :jawohl:
mazze makes Enigma-Pop

ui, das waren jetzt 7 Minuten schöne Stimmung? :eek: die Länge war aber nicht störend, also richitg

PS: musst mir (nochmal) verraten woher die tolle Harfe ist ;)
  • Danke
Reaktionen: mazze
Nivek
Mehr Laura und weniger Mönche würde ich mir wünschen.
  • Danke
Reaktionen: mazze
stonyroad
Gefällt mir recht gut da die Synthis und auch die Stimmen den Song so angenehm dahintragen. Zusammen mit den weiblichen Gesang find ich diesmal die Patres sauber untergebracht. Die Gitte macht ihr Ding ohne der Star sein zu wollen.
  • Danke
Reaktionen: mazze
sunburst
Sehr schön!

Irgendwo zwischen Tangerine Dream und Enigma,
wenn ich eine Schublade wählen müsste.
Trifft meinen Nerv ziemlich gut!
Das Solo könnte einen Ticken lauter und der Bass etwas differenzierter
aber das ist Geschmackssache.

LG
  • Danke
Reaktionen: mazze
rho
Ein Schelm, wer Teestunde widersprechen wollte, aber mir fehlt dem Mix m. E. etwas "full range" nach unten. Das Gitarrensolo gleicht das aber fast wieder aus.
  • Danke
Reaktionen: mazze
Teestunde
Fast sieben Minuten und keine Spur langweilig. Genau das Richtige zum Relaxen. Gerne gehört. Besonders das große Solo.
  • Danke
Reaktionen: mazze
jet2
eigentlich schön gemacht, das stück.
die sakralen samplegesänge sind halt leider nicht so mein fall.
  • Danke
Reaktionen: mazze
Schludi
Hört sich toll an bei den ersten 0:37 Sekunden hab ich gedacht jetzt kommt "Verdammt ich lieb dich" :D ... *scherz*. Vom Sound her könnte ich mir das als Score für ein Computer-Spiel sehr gut vorstellen. Die Laura hat natürlich auch ne schöne Stimme. Und das "Halleluja" hast du mit einer Library gemacht? Hört sich aber sehr lebendig an.
Der Mix hört sich auch sehr ausgeglichen an.

Also als Einsatz-Gebiet würde ich Games sehen :). Hab mal ne Zeit lang "Black and White" gezockt, das hatte so ähnliche Klänge.

Viele Grüße
  • Danke
Reaktionen: mazze
Ennah
Nein, das ist kein Dickes-Lob-bekommen-Revanche-Komentar :).
Sound: Hört sich glas- und glockenklar bei mir auf der Abhöre an, da stört wirklich gar nix, nur wellness pur :)
Harmonien: sehr gute Mischung aus eingängig-abholend und komplex, bin au damit zufrieda
Stimme: will sie glatt ausleihen für künftige Projekte :)
samples perfekt reingemischt
Aber was mir am wichtigsten ist, wenn ich deine Songs höre:
Diese unaufgeregte, ungehypte Spiritualität. Ich war früher auch musikalisch in "frommen" Kreisen unterwegs, da waren die Bands, ihre Texte, ihre "Bühnenpredigten" oft so emphatisch, hypermissionarisch und einfach so, dass es befremdlich auf mich wirkte.
Viel cooler finde ich es aber, wenn es dem / der Zuhörer -in selbst überlassen bleibt, ob sich Spiritualität entfaltet. Und das finde ich bei dir cool. Wer einfach nur sphärische Musik mag und mit dem Begriff Hallelujah nix verbindet, kommt auf seine Kosten. Und bei anderen wird womöglich aber eine Saite in der Seele angezupft, die ihnen einfach gut tut, überigens wurstegal, welche Konfession oder Religion. ala, great work :)
  • Danke
Reaktionen: mazze
Oben