Funkin'

Hi zusammen,

hier mal ein etwas älteres Teil von mir, so ein Fusion Ding mit echten Drums und Keyboards noch auf meiner Tascam SX-1 augenommen. Da ich die Files nun in Cubase neu mischen möchte, würde ich gern von euch noch ein paar Tipps bekommen, was man noch verbessern könnte. Schon mal vielen Dank.
Autor
Song-Veröffentlichung
Artist
The H.A.W.K. Project
Kategorie
RnB, Funk, Soul, Reggae
Aufrufe
1.419
Bewertung
8,33 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

C
  • Chemical Tentacles
  • 8,00 Stern(e)
Hey kommt etwas spät mein Voting, aber habe mal gerade geguckt, was sich Funkmäßig hier tut... Und das scheinst Du zu sein. Ich glaube viel kann mal gar nicht "besser" machen. Grundsätzlich wohl ein paar authentischere Bläser, Acidkeys oder Clavis für dessen Nichtbesitz es einfach keine Kritik geben kann. Evtl. weniger Raumklang auf die Drums. Aber sonst macht das Teil einfach gute Laune. So wie es sein soll. Gutes Gefühl für Harmonie aus meiner Sicht. Funk ist in meiner Welt eher ein trockenes Unterfangen..... Hey, cool, ich schreibe und der Track läuft und macht Spass. Schön sowas hier zu finden... gefällt.
HarrySH
Es "funk´t", super Bassspiel. Sonst das Stück eine Reihe von Abwechslung, leider auch an einigen Stellen zuviel Leerlauf.
Hier hätte von den Drums, gerade im Funk, mehr lommen müssen.
dhinda
Solides Handwerk, Hut ab, ist schon eine etwas andere Liga. Snare passt meiner Meinung nach. Na gut, im Intro konnte diese ein wenig weniger. Schöner Breack zum letzten Teil. Ein paar Gebläse -Soli -Einwürfe hätte ich mir noch gewünscht.
Ach Leute, solche Nummern sind hier doch Raritäten, oder? Darum 10/10 Taler in Gold.
popnapp
Ich finds fad, dass sich der Bass so stur immer wiederholt. Die musikalische Abwechslung ist nicht so groß, wie ich sie gerne hätte. Aber das was kommt ist schon cool gemacht. Groovt und funkt gut.
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Hobelhai
Entweder Track was kürzen oder zwischendurch ein wenig mehr Abwechslung. Coole Nummer.
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Qatarsis
perfekt beschrieben @helge1973 , das wären genau die kritikpunkte, die ich hierzu auch hätte. Finde das ansonsten echt richtig richtig gut. sehr schön funky. 7,6/10
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
stereolli
Tolle handgemachte Musik die bei meinen Ohren jedoch ab (unter) 2min anfängt etwas dahinzuplätschern.
Stelle mir bei dem Song den Vorspann einer typisch oldshooligen 80er Sitcom a'la ALF vor...würde passen :)
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
pivo7
Endlich mal echter guter Funk hier.. Erinnert mich n bisschen an Stevie "THE" Wonder und Miami Vice. Aber das muss ja nicht schlecht sein!. Auf jeden Fall verstehst Du was von dem Job. Alle Achtung...

Könnte zwischendrin nochmal n schönes Bass- und/oder Keyboard-Solo gebrauchen. Die Drums sind tatsächlich manchmal etwas zu einseitig und dominant und n bisschen mehr Trennung wäre gut - kommt "gefühlt" viel aus der Mitte. Bläser könnten auch etwas "breiter" (etwas mehr "Teppich" a'la Earth, Wind and Fire) kommen.

Ein bisschen easy Westcoast-Feeling (evtl. a'la Tavares/"Don't take away..." - "") wäre m.E. auch nicht schlecht.

Das ist alles neidisches und hilfloses Nörgeln auf sehr hohem Niveau. Ich fühl' mich da zu Hause! Nichts ist geiler als guter Funk (SoulTrain etc.)! Lass' Dich nicht beirren ... Du machst das schon ganz richtig! :O)

Saubere Leistung! 9/10
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Kosaken-Kaffee
Sehr cool - etwas mehr Abgrenzung der einzelnen Teile untereinander wäre prima gewesen.
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Jo, is so Fusion-Funky-Jazz-Stuff. Groovt. Mix und Master (Leveling) für mich ok.
Drums und Bass auch ok.
Die Brass-Abteilung hätte noch etwas gepusht werden können. 8/10
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
helge1973
Boah, die Snare ist aber extrem auffällig, die würd ich was drosseln wollen, dafür den echt geilen Bass mehr nach vorne bringen, der verschwimmt zu unrecht in dem ganzen.

Und, ja: das ist echt mal Funky und bereitet viel Spaß beim Hören, wenn auch - grade bei so ner Nummer - die Drums nicht so sträflich vernachlässigt werden dürfen, denn die kloppen sich beinahe leblos durchs Lied.

Auch insgesamt, über die 5 Minuten Länge hin, isses ziemlich einfallslos und fühlt sich eher wie ne Session an, die Bleche werden ZU sehr ausgereizt.

Entweder kürzer oder mehr Abwechslung.

Der Groove aber stimmt voll.
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
jet2
groovt...
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Oben