Urbanstylez

Frei sein

  • Autor Urbanstylez
  • songvote_creation_date
Ist schon paar Jahre alt aber mal gucken wie es ankommt:) Urheber Song/Text: Juno Flox, Dennis Urban
Autor
Urbanstylez
Song-Veröffentlichung
Artist
Einfach So ft Mr. Urban
Kategorie
Independent
Aufrufe
301
Bewertung
7,63 Stern(e)

Song-Rezensionen

G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Hitverdächtig - vom Sound her erinnert mich der Song an Manu Chao. Der männliche Part hat absolut seine Berechtigung. Coole Nummer - 8 Punkte!
  • Danke
Reaktionen: Urbanstylez
derheld
Alle hacken drauf rum. Ich auch. Der Song ist sehr sehr schön. Der männliche Part stört. Im Backvokal ist er dagegen i.O. Eine Minute länger und ohne Männergesang gäbs mehr Punkte.
  • Danke
Reaktionen: Urbanstylez
kruparsonic
... kommt gut an ;-)
BerSi
Coole Nummer - die Stimme - weiblich meine ich - supi! Schließe mich meinen Vorvotern an - männliche Stimme müsste nicht sein - klingt irgendwie dazugebastelt. Laß das Mädl dich ihr Ding singen. Mir gefällt der Rap schon gut - hat dan ein eigenen Touch die Nummer und erhöht die Spannung. Der Schluß ist etwas schnell da. Summa summarum - toll Nummer!
  • Danke
Reaktionen: Urbanstylez
helge1973
Die feminine Stimme gefällt mir sehr, wenn auch hin- und wieder nasal, maskuline Vox ist unnötig, versaut einem das Gefühl, auf das man sich beim Gesang der Dame zugelassen hat. Sehr kurzweilig und die Stimmung kommt gut rüber. Der Rap .. naja ... auch unnötig .. passt nicht ins Gesamtbild, auch wenn's an sich gut gemeint war. Und der Schluss klingt unausgegoren: da fehlt was.
  • Danke
Reaktionen: Urbanstylez
Erwin
Das Flirren ist da, schön gesungen. Der männliche Gesangspart wär nicht notwendig gewesen, erdet zu sehr. Im Refrain hätt ich mir bisschen mehr Text gewünscht. Aber das Flirren, auch durch die passenden Instrumente ist da und das ist mit das Wichtigste, überhaupt im Leben :)
  • Danke
Reaktionen: Urbanstylez
NinaEins
Schöne Nummer... Trifft das Gefühl vom Wunsch nach "frei sein" gut... So locker und leicht. Ich persönlich hätte mir vorgestellt, dass der Wunsch nach Freiheit sich durch eine musikalische "Explosion" gegen Ende des Songs quasi erfüllt. Mag jedoch auch den Rap-Part mit seinem "Aufforderungs-Charakter". Danke Liebe Grüße Nina
  • Danke
Reaktionen: Urbanstylez
misterkanister
Gefällt mir sehr gut.
  • Danke
Reaktionen: Urbanstylez
Oben