mazze

Fortitudo

  • Autor mazze
  • songvote_creation_date
3000x3000%2D668129%2D%2D244F9D00%2D9C68%2D4681%2D8328AF51AAE66B03%2D%2D0%2D%2D6797640%2D%2DFortitudoB00.jpg



Tja, über meine erste Metalballade, hier im Voting unter "Let it all be forgiven", bin ich zu diesem Soundtrack gekommen. Ausgangspunkt war, dass eine Tänzerin den Song für eine Choreo verwenden wollte, aber ohne Gesang und etwas gekürzt. Ich habe dann so lange herumgeschraubt, bis am Schluss aus der Ballade ein orchestraler Song geworden ist mit mittelalterlichen und metallischen Elementen. Wir sind zu Schluss gekommen, dass er was Neues ist auch wenn der Nukleus von mir ist. Von mir selbst darf ich ja bissel klauen. Aber das ist nicht mehr viel übrig hihi.

Daher andere Name, nämlich "Fortitudo"
Autor
mazze
Song-Veröffentlichung
Artist
Mazze aka Matthias Pflüger
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
171
Bewertung
This rating will show up in 3 day(s).

Song-Rezensionen

Andi Steffen
  • Andi Steffen
  • This rating will show up in 3 day(s).
Das Geplänkel zu Beginn stimmt einen wunderbar in Dein Werk ein. Der Umschwung ab ca. 1:30 kommt schon ganz schön heftig, ist aber sauber instrumentalisiert. Wenn man ihn beim zweiten Hördurchgang erwartet, kommt er richtig gut!!
Um dem Ganzen gen Ende noch etwas Würze zu verpassen, wären inbrünstige Vocals von Clara noch sehr geil gewesen. 🤩

Ein echter, guter Mazze-Song 👍
  • Danke
Reaktionen: mazze
rho
  • rho
  • This rating will show up in 3 day(s).
Ich hatte mal mit dem B2B Service von Hewlett Packard zu tun, bei dem eine Mindestgesprächslänge von 7 Minuten vorgegeben war, weswegen die Servicekräfte notfalls die Gespräche künstlich in die Länge ziehen mussten. Aber mit den 70 Zeichen habe ich nie ein Problem, wie @Crosswise. Ich erreiche aber auch nicht die analytische Tiefe von @Landor . Ich gebe einfach so 10 Sterne.
  • Danke
  • Haha
Reaktionen: mazze und Crosswise
Landor
  • Landor
  • This rating will show up in 3 day(s).
Laute und Fidel geben ein schönes Duo ab. Ja, der Bass, der fehlt mir wie schon angesprochen teilweise auch. Der Chor im Mittelteil ist mir schon fast zu (schon) episch. Es kommen hübschen Rhythmusgitarren und -Leads. Die Harmonien sind ok, hauen mich jetzt aber nicht so um. Es fehlt ein bisschen das Klimax. Auch wenn es von der Orchestrierung her schon sehr groß wird, kommen die Harmonien ohne einen schönen Höhepunkt bzw. Twist da nicht so richtig mit. Aber alles in allem, habe ich das sehr gerne gehört.
  • Danke
Reaktionen: mazze
Crosswise
  • Crosswise
  • This rating will show up in 3 day(s).
Ich will bewerten, weil es mir gefällt, aber ich habe gerade keinen konstruktiven Gedanken im Kopf, der Dir in irgendeiner Form weiterhelfen könnte, daher tippe ich jetzt einfach meine mindestens 70 Zeichen ein und verteile meine *********.

Weiter so! :)
  • Danke
Reaktionen: rho und mazze
jet2
  • jet2
  • This rating will show up in 3 day(s).
schöner klang.
hab zu beginn stellenweise ein bisschen den e-bass vermisst.
am ende war es dann voll und episch.
den halbton bei 0:26 hätte ich eher weggelassen, weil er mir im stück etwas zusehr aus dem rahmen fällt.
  • Danke
Reaktionen: mazze
Zurück
Oben