NickelbackROXXX

Float Away (Acoustic)

  • Autor NickelbackROXXX
  • songvote_creation_date
akustischer, melancholischer Song, den wir bisher nur akustisch spielen... Eine rockige Version ist aber schon in Arbeit! Urteilt selbst!
Autor
NickelbackROXXX
Song-Veröffentlichung
Artist
April 21st
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
257
Bewertung
7,92 Stern(e)

Song-Rezensionen

BarneyB
Gitarre ist sehr schön, die Vocals auch present und passen meiner bescheidenen Meinung nach sehr gut. Der Shaker hat da echt nichts verloren, und die kleinen Taktschnitzer würden auch nicht mehr auffallen wenn der weg wäre... :D
InSomnius
verdammt nochmal. was ist aus rock/metal/punk geworden? das ist jetzt der 5. song, den ich mir seit längerem hier anhöre, und bisher waren 3 akustiknummern dabei. homerecording.de wimpt aus....... gitarre gefällt mir. gesang ist etwas unsicher. shaker nervt schon nach 15 sekunden. und der song erinnert mich immer an sachen, an die ich mich gerade nicht erinnern kann. das intro klingt wie ein lied, das ich mal irgendwo anders gehört habe. und der refrain klingt wie ein anderes lied, das ich mal gehört habe. (sorry für meine überaus präzise ausdrucksweise) song: 3/5 sound: 4/5
M
feine Akustiknummer, gefällt mir sehr. der Shaker nervt etwas weil er zu konsequent von vorn bis hinten durchzieht, Arrangement etwas straffen könnte auch nicht schaden. Von mir ne' sehr gute 8.
maria
Schöne Stimmung, interessante Stimme. Percussion könnte lebendiger sein, das Gezirpe nervt und den Song etwas kürzen, der geht zu oft wieder bei null los. Trotzdem schön gemacht. maria
Good4u
Wirklich schöner Song. Ich würd mir einen etwas dynamischeren Gesang wünschen.
Hintermann
schön gemacht aber der gesang sollte nochmals gemacht werden - könnte mir eine etwas männlichere stimme gut vorstellen - frag mal bei nickelback nach ;)
Plaudy
Schöner gefühlvoller Song. Der Gesang ist leider an einigen Stellen schief, ansonsten find ich den gar nicht mal so schlecht. Gefällt!
P
Der Shaker passt gar nicht ,ist auch viel zu tieflastig , lieber Schellen auf den vierteln..aber auch sehr dezent. Stimmlich ein wenig daneben aber Soundmäßig OK. MfG Chris
ThinK
Der Song ansich hätte sich meiner Meinung fast noch mehr verdient. Wirklich wunderschön. Aber die ansich wirklich schöne Stimme versagt in der Tonhöhe leider allzu oft und trübt den Hörspass. Der Mix gefällt mir ansich auch ganz gut. Wenngleich die Gitarre noch wie schon erwähnt etwas brillianter sein könnte. Ich hätte auch mit dem Hall etwas mehr gespart und das ganze weiter nach vor geholt. Glg Matthias
Heelie
Die Gitarre klingt schön für mich. Die paar Schnitzer im Gesang sind schnell vergessen und zählen nicht so recht für mich. Es haut mich nicht ganz vom Hocker da es sehr gewohnt klingt deswegen "nur" 9 Ansonsten top gemacht.
Biko
Sehr schönes Lied, Gute Komposition, Amy hat recht,was den Gesang angeht. Gitarre finde ich dagegen der Interpretation und Komposition passend. Ich hoffe in der späteren rockigen Variante geht nicht allzusehr von der wirklich schönen Melancholie der Komposition verloren. Bin gespannt! Gruß Biko
Amy
An für sich ein schöner Song.... An manchen Stellen sehr schief und unsicher gesungen. Anfangsmelodie erinnert mich spontan an Guano Apes. Wenn einige Passagen stimmlich nicht so extrem langgezogen würden, würde es ehrlicher und direkter rüber kommen. ( für mich ) Der Klang der Gitarre könnte noch brillianter klingen, ist für mich zu dumpf. Der Shaker hastet, könnte auch nur an diversen und markanten Stellen eingesezt werden, ergibt eine kleine Steigerung und vielleicht mehr in den Hintergrund.... ist für mich einwneig zu laut. Also sing noch mal neu ein und begradige einige abgekommene Stellen und dann bin ich sehr gespannt..... Freue mich drauf Gruss Amy
Oben