popnapp

Fade Out This Song

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Wichtiger Hinweis zum Hören dieses Songs! Das Fade-Out konnte aus technischen Gründen nicht vorproduziert werden. Ich bitte die Bevölkerung um Mithilfe! Wenn sie den Song hören, bitten reduzieren sie die Gesamtlautstärke von 100% auf 0% über den Zeitraum von etwa Spielzeit 3:50 bis Spielzeit 4:05. Es soll ihr Schaden nicht sein. Zur Erinnerung sind in den Songtext mehrere Hinweise auf das Fade Out enthalten. Vielen Dank! :)

Der olle Bruce Springsteen hat mich letztens beeindruckt mit dem Titel "Ghosts". Toller Rhythmus, schöner Rock'n'Roll, guter Song, lässig kraftvoll vorgetragen. Er und seine E-Street-Band können's noch. Und wie!
In dieser Laune entstand dann dieses Liedchen, wo ich von Anfang an hoffte, die richtige Mithilfe zu finden. Denn als Keyboard-Legasteniker kann ich das natürlich nicht alleine. Als One-Man-E-Street-Band hat dann Mike2009 für den fulminanten Sound gesorgt mit gefühlt einem Dutzend Gitarrenspuren und jeder Menge Energie. Als Sänger-Bruce konnte ich M. verpflichten, den Sänger aus der Band, die mich früher mal mitmachen ließen.

Das Konzept des Song ist klar. Eine Allegorie auf das Ende einer Beziehung mit dem wichtigen Ausrucksmittel des finalen Ausblendens. Bei den Projektbesprechungen, wo es um genau diese wichtigen, konzeptionellen Details ging, fehlte Manoloco noch. Ich traute mich erst spät, ihn direkt um einen Mix zu bitten. Wie auch immer, das Fade Out hat nicht geklappt. Das muss der Hörer jetzt machen.

Nee, nur Spaß. Manoloco hat wiedermal die Power und Rundheit in den Mix gebracht und sein Ende fand ich, so wie es jetzt ist, sehr gelungen.

Vielen Dank also an meine Mitstreiter! Manchmal, so auch hier, ist die Summe der Coop eben doch mehr als der anfängliche, jämmerlich ungelenke erste Teil des Einzelnen :)

Credits:
Bruce Springsteen: Inspiration
Manoloco: SuperPowerMix und Master
Mike2009: E-Street-Band-Sound (Drums, Guitars, Bass, Sax)
M.: Gesang, additional editing, Sax
popnapp: staunen und genießen, background vocals, 'n paar keys


Fade Out This Song

I think it's time now to talk it over
so sorry girl, don't wanna lie
we had our run but what if that was over
and all that's left is good-bye

how can you say oh come on
you still wanna play don't get me wrong
love the music but cannot stay

I think our song
is not bohemian rhapsody long
I think it might end at 3:05
don't get me wrong
I really enjoyed this love you song
but I need to go back to my life
and fade out this song
and fade out this song

I play the guitar in a rock n roll band
and I am afraid that's all I know
and I could tell you like a rock n roll man
but touring goes on, here we go

touring is so time consuming
baby it's good bye
  • Danke
Reaktionen: 2 Mitglieder
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
popnapp & Mike2009 & M. & Manoloco
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.548
Bewertung
8,11 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Freddy All
Schön gemacht, holt mich aber nicht ab. Gesang zieht leider diese aufwendige Konstruktion nicht mit, es ist ziemlich überladen mit so vielen Instrumenten, die hervorragend gespielt sind.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
L
Ein sehr schöner Pop-Song. Aufwendig produziert. Die Instrumente sind, wie immer wenn Mike seine Finger im Spiel hat, perfekt eingespielt. Bei den vielen positiven Bewertungen will ich ja kein Spielverderber sein, aber bei mir zündet der Song nicht so richtig. Ist aber sehr subjektiv. Zum einen finde ich das Arrangement sehr überladen. Sicher, jedes einzelne Instrument klingt perfekt, aber man muss nicht so viele wie möglich einsetzen. Die Background-Vocals gehen dabei fast komplett unter. Manchmal ist weniger halt mehr. Außerdem fehlt mir - wie soll ich sagen - der Spannungsbogen und eine klare Song-Struktur. Und M. ist halt nicht Bruce. Die Vocals klingen etwas "wackelig". Den Mix finde ich auch nicht optimal. Ich kann verschiedene Instrumente nur erahnen. So jetzt habe ich genug gemeckert. Ich finde die Song-Idee trotzdem Klasse.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
Mike2009
Ein schöner Popnapp-Song, der leider längst nicht so gezündet hat wie es hätte sein können. Ich kenne nun mal die Tracks aus Phase B des Entstehungsprozesses, die dem "Arrangement-Schwenk" in Phase C dem Rotstift ausgesetzt waren.

Parallel dazu die Besetzung durch Sänger "M". Den Ausführungen von @speedtom in diesem Zusammenhang kann ich ohne Einschränkung zustimmen. Er hat in für mich bemerkenswerter Weise den Nagel auf den Kopf getroffen.

Resümee:
Vor "Fehleinschätzungen" ist zeitlebens wohl kaum einer gefeit. Das kenne ich (leider) nur allzu gut. Daraus lernen "wir" und das ist gut so.

Die nächste Projektarbeit mit Popnapp steht gewissermaßen schon in den Startlöchern und darauf freue ich mich schon sehr. Denn Songs zu kreieren ist für mich persönlich - ohnehin und noch mehr als je zuvor - mit das Beste und Schönste überhaupt.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
marianmuzak
Aufwendige und Inspirierte Produktion, ein typischer Popnapp. Typisch leider auch, da von Gesang und Melodie nicht allzuviel bei mir hängen bleibt, das soll aber mein (subjektives) Problem bleiben. Song funktioniert übrigens auch prima wenn man ihn nicht aus Faded ;) (Break the Rules !!!)
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
ArgentosThemePark
  • ArgentosThemePark
  • 9,00 Stern(e)
Schöne Collab! Es klingen die wohlbekannten popnapp-Harmonien durch, das Stück ist locker und luftig - macht Spaß. :)
Mike2009's Gitarrenarbeit klingt mal wieder super, auch der Gesang kann sich hören lassen (die paar Wackler stören mich nicht). Den Backgroundrefrain empfinde ich auch als etwas zu zaghaft, der könnte mehr durchkommen. Mix ist top.
Hab ich gerne gehört. :right:
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
Teestunde
Macht Laune. Auch, wenn der Gesang hinter dem Instrumental zurückbleibt. Trotzdem: neun Kekse.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
Tape-Loops
Eine sehr aufwändige Produktion. Sehr professionelle Harmonien. Viel Schnick Schnack, Details und kleine BonBons. Der Gesang ist nicht so gut wie das Instrumental. Am Instrumental hat mich trotzdem was gestört. Es klang zumindest hier bei mir nicht so richtig breit. Irgendwie fehlte mir mehr Raum. Als hätte man ne Liveband son bisschen in einen Monokanal gedrückt. Kann ich schwer erklären.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
Beyolie
Super Teamwork. :2up: Ein popnapp-Song mal wieder ohne popnapp Lead Vocals - trotzdem hört man die popnapp - Kompo eindeutig raus. Mike2009 sollte spätestens am Ende des Jahres der recording.de Coop-Orden pour le mérite ersten Grades verliehen werden, weil er mit seiner virtuosen Musikalität den Zuckerguss für inzwischen zahlreiche Projekte liefert. Außerdem hat Meister manoloco hier wieder unglaubliche Mixarbeit geleistet; keine Ahnung, wie der Hexer das schafft. Wenn man in dreizehn Jahren 137 Songs hier reinstellt, unter denen kompositorisch echte Perlen und "Kunststücke" zu finden sind, dann läuft man Gefahr, mit sich selbst und den eigenen Highlights verglichen zu werden. Irgendwie nicht fair. Ich versuche das mal auszublenden. ;)
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
Andi123
Gefällt mir gut! 10 Sterne.. Gesamtkomposition sehr gut gemacht wie ich finde.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
hopoh
Guter Sound und Mix von manolo das mal vorweg...die voice passt für mich nicht ganz zum playback , Guitar und Sax sind gut gespielt ! Beim Composing und den melodien hört man dich popnapp als producer ganz klar heraus – gut gemacht
HarrySH
Ein interaktiver Song zum mitmachen des Hörerss - siehe Fade-Out. Mal ne neue Idee. Man ist ja gewöhnt, daß du eine gewisse Qualität lieferst.

Schöner Song. Das Komposing und die Harmonien gefallen mir. Tempo und Mixing/ Master auch ok.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
stonyroad
M. sollte noch getuned werden.
Der Song ist diesmal nicht so toll für mich. Das überragende Gitarrensolo am Ende hab ich nicht mehr gehört da ich mich an die Anweisungen gehalten habe ;)
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
Nivek
Der Gesang hat mich stark an Popnapp erinnert :). Der Song macht Laune und ist super produziert. Bruce Springsteen Songs finde ich am besten, wenn sie von Johnny Cash oder Manfred Man gesungen werden.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
DanielaX
Ja, wirklich schöner Mix. Die Stimme allerdings ist erstens Stellenweise etwas wackelig und zweitens was mich persönlich ein wenig stört ist das das "N" so gezogen wird. Bei 1:57 z.B. das Vibrato in der Stimme ist bisschen zu viel. Auch dein Backgroundgesang könnte einen Tick deutlicher sein. Ansonsten möchte ich mich Jet2 unten anschließen.

:)
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
speedtom
Flotter Rock'n'Roll, komplett mit Sax-Arrangement, das kommt schon dem gewünschten Ergebnis sehr nahe. Auch von der Komposition sehr gerade, nur die "go back to life-Stelle lässt harmonisch kurz aufhorchen (im Gegensatz zum Foristen "Soundmystery" finde ich diese Stelle aber super!)
Aaaber - den Bruce-Part finde ich nicht passend besetzt. Er spricht die Wörter teilweise seltsam aus ("rhapsody" zum Beispiel) und trägt nicht die Hemdsärmeligkeit und Erdigkeit eines Bruce in sich. Wo der Bruce ein Flanellhemd und Levis 501 trägt, scheint "M" eher schwarze Rollkragen zu tragen...;-) Wenn du weisst was ich meine!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
jet2
schöner song!
sehr gut arrangiert.
coole gitarren.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
rho
Alles ganz schön. Sehr frei. Die Stelle "is not bohemian rhapsody long" empfinde ich als ganz besonders frei, sprachlich wie musikalisch. Gleiches gilt für den Gesang. Sehr sehr locker. Gelobt sei die One-Man-E-Street-Band.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
SoundMystery
Tja leider kann ich nur 3 Sterne geben, obwohl ich gerne mehr geben würde, aber irgendwie kommen immer nur
3 raus !
Deine Stimme klar der große Pluspunkt, höre ich immer gerne. Die Ergänzung mit SoloGitarre und Sax gefällt mir
richtig gut.
Wo ich kämpfe und bin gespannt auf die anderen Bewerter ist der Satz "but I need to go back to my life" ,
hört sich bei mir ein wenig schief an, kann aber auch sein, dass der Ton vielleicht ungewohnt klingt für mich.
Fazit: Toller Song und hat Spass gemacht reinzuhören.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
Oben