SilentDin

Dust Pt. 2

  • Autor SilentDin
  • songvote_creation_date
Ich weiß nicht welcher Teufel mich geritten hat, aber egal: hier ist mein erster Song fürs Voting. Soundmäßig sicher noch verbesserungswürdig, aber in erster Linie geht es hier ja um den Song. Hoff ich mal. EDIT: sorry wegen dem Link, hätte es wissen müssen... Auf das Disketten Symbol klicken. mfg Flo
Autor
SilentDin
Song-Veröffentlichung
Artist
Silent Din
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
442
Bewertung
8,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 10,00 Stern(e)
Ist nicht jeder einmal in der "auf alle kompliziert-Phase"? Zwangsläufig bei einem DT Fan... Glaube ich :D 4:30 cleaner Part! Seehr schön. Gefällt mir so weit am Besten, der Part. Auf alle Fälle steckt da sehr viel Arbeit drin, die honoriert werden muss. Jedoch soll auch gesagt werden, dass so ein Epos mehr "rote fäden", wie schon erwähnt, enthalten sollte. Ich glaube die Themen sind zu weit auseinander. 10 Punkte trotzdem, als Motivation für das nächste Epos! :) lg, horst
C
Stellenweise ziemlich cool, was Arrangement und Sounds angeht. Die größte Schwachstelle höre ich beim Gesang, der in den Melodie-Parts zu verhalten klingt und leider gelegentlich in so oft gehörtes (und imo meist überflüssiges) Gegrunze abfällt. Zum Glück bleibt es dann letztendlich doch meist melodisch... ;) Der Gesamtsound könnte etwas Druck im Bassbereich vertragen. Besonders die Bassdrum macht überhaupt keinen Druck. Fazit: Idee: 9 Arrangment: 9 Sound: 7 pers. Geschmack: 8 Grüße Cos
mathew
Hi Flo Na, ich mach´ keine vielen Worte teilweise genial, teilweise noch unausgereift! Gruß Mattes
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
Meine Meinung ist bekannt (FB). Ich finds geil, ums mal kurz und knapp zu sagen.
DonChris
Hi, ist ja ganz schön was los in Deinem Song! Hat mich spontan an John Zorn-Musik erinnert... Die "cleanen" Gesangsparts in der Strophe (?) könnten in der Tat intensiver gesungen sein. Hast sehr viele Ideen eingewirkt, deshalb musste ich das Lied auch erst ein paar Mal anhören... finde, das hast Du schon gut gemacht... Gruß
Kesse
@ichon da hier ja sehr viele über mp3.de ihre Musik reinstellen, sollte das langsam kein Thema mehr sein! So nun zu zum Stück: Ziemlich schräg teilweise, was ja meinen Musikgeschmack trifft... Hier find ich allerdings die Übergänge/Wechsel nicht immer so *doll* naja... und der Neandertaler... Idee: 9 Umsetztung: 7 Gesang: 8/3 Geschmack: trifft 9 und 2... lach Fazit: 7 Farben: von schwarz über schrill-bunt, alles dabei... wollen sich nur nicht verbinden... so dass die Farbe keine Deckungskraft entwickelt... Gruss Kesse
ichon
SO habs jetzt auch gefunden.. ich werde nie wieder fragen wie das geht, kesse ;-) Also das intro gefällt mir ausgesprochen gut. Doch dann fängt der gesang ein und das stück bekommt so einen für meine begriffe gelangweilten beigeschmack.. da ist dann auch plötzlich die gitarre nicht mehr wirklich in time.. Der nächste teil am 2:30 ist dann wieder sehr nach meinem geschmack.. auch wenn bei ca. 30 minuten der gesang zusammen mit der musik win bisschen drucklos wirkt. Ist aber alles dabei was druck machen könnte.. liegt wohl am mix.. ab 3:40 wieder ein herrlicher instrumentalpart.. und dann dieser pianoübergang :) 5:14 ach da ist er ja wieder der part, den ich einfach nicht mögen will.. alles in allem ein wirklich interessantes stück musik.. nur an ein paar stellen etwas zu hecktisch und wirr für meinen geschmak und an anderen etwas zu strait und gefühllos. gute 8 punkte von mir.. D.
Hintermann
also, nachdem ich das stück bei mp3.de gefunden habe.... mir gefällt, dass du dich an keine konventionen hällst - ist allerdings starker tobak - knallharte übergänge - tonartwechseldich usw allerdings wirst du sogar bei der wildesten prog-rock nummer so etwas wie einen roten faden finden mir gefallen die drums nicht mir gefällt nicht, dass du am anfang so singst als wäre dir das stück egal teilweise hat das stück geniale züge - stellenweise nicht ganz so intelligent fazit: da stecken 12 points drin - sehen tue ich bisher 7
Oben