FraRa

Dreaming Gaucho

  • Autor FraRa
  • songvote_creation_date
Einige Hinweise aus der hiesigen Feedbackecke und von anderswo haben zu dieser Fassung geführt, die ich hier mal reinschmeiße.
Irgendwas zwischen Jazz, Folk und Easy Listening mit Latin-Touch.
Und wie immer mit Saxophon und Trompete als 'echte' Instrumente.
Autor
FraRa
Song-Veröffentlichung
Artist
Frank Rawel
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
1.051
Bewertung
8,86 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

rho
Ich höre weder ein schlechtes Timing noch einen schlechten Mix. Und für womöglich kritikwürdige Details fehlt mir in diesem Fall wohl das feine Öhrchen. Mich erinnert die Nummer an "Working Week" aus den 80ern.
Andi123
Gefällt mir gut. Die Drums wären sicherlich echt aufgenommen nochmal ein Sprung für das Lied gewesen.
  • Danke
Reaktionen: FraRa
Freddy All
Hopla... Timing, das ist nicht ganz gut, Sax ist auch daneben, wieso ist diese schöne Nummer so versaut, sorry es gehört neu abgemischt zu sein weils wirklich schön wäre. Gerne gehört.
AlexKohnert
Top!!! Schöner Sax-Sound und auf jeden Fall vibe´d der Song gehörig! Cool! Ich assoziiere damit einen typischen Quentin Tarantino Abspann! habe ich gerne gehört - lediglich die Drums könnten trotzdem einen tick mehr krisp vertragen :)
  • Danke
Reaktionen: FraRa
HarrySH
Die Blasinstrumente beherrscht du ja. Schöner smoother Track. Mir fehlt nur noch ein Synth- und Gitarren-Solo. Trotzdem sehr abwechslungsreich.
  • Danke
Reaktionen: FraRa
popnapp
Sehr cool gemacht. Neben den Soloinstrumenten gefällt mir auch die dezente Orchestrierung sehr gut. Ausgefeilt und gekonnt arrangiert. Trotzdem locker, flockig, leicht wie ein Popsong. Jefällt ma!
  • Danke
Reaktionen: FraRa
dhinda
Für mich klingt das sehr Stilecht. Ja und die realen Bläser tragen natürlich positiv dazu bei. Der Sound ist auch sehr gut. Klingt so, wie damals in die Blütezeit.
Habe ich sehr gerne gehört und kann nichts negatives berichten.
  • Danke
Reaktionen: FraRa
Nivek
Bei diesem Genre muss ich immer an gut angezogene Menschen denken, die sich an der Cocktail Bar ein feines obstdekoriertes Getränk zubereiten lassen. Bei der Recherche, ob ich etwas vergleichbares im Musikfundus habe, bin ich auf eine Platte von Juliana Aquino gestoßen. Respekt für den Einsatz echter Instrumente und die klasse Qualität dieser Aufnahme. Diese Musik hilft gut gegen schlechte Laune, weil man sofort Lust auf geschmeidige Bewegungen bekommt.
  • Danke
Reaktionen: FraRa
hopoh
Musikalisch, instrumental ist das wirklich gut aufgenommen und produziert....Respekt ( ich koennte es nicht ) Diese Art des jazzigen Easy Listening ist aber auch immer eine Gratwanderung zwischen fahrstuhlmässiger Backroundmusic und akzentuierten Bossa-jazz mit etwas Kanten, daher ist mein Empfinden zweigeteilt, zum Einen klasse in Technik, Musik , Instrumente usw. und zum Anderen stört es mich dann wieder wenn es zu seicht, zu rund oder zu easy-going wird...wenn du weisst was ich meine. Bewertungstechnisch gehe ich mal auf meinen ersten Satz zurück, weil du einfach ein klasse Musiker bist :)
  • Danke
Reaktionen: FraRa
thomaslichtmusic
  • thomaslichtmusic
  • 9,00 Stern(e)
Sehr schöner Song. Chillig, melancholisch, irgendwie "retro" und sehr abwechslungsreich
Die erste Teil zwischen 00:25 und 01:00 hätte gefühlt aus einem frühen 007 James Bond Film
der 60er Jahre stammen können.

Super gemacht!
  • Danke
Reaktionen: FraRa
jet2
ein sehr schönes chilliges stück im bossa jazz style.
lustig, irgenwie hatte ich dazu noch eine leichte assoziation zu einer melodie aus dem film robbie tobbie und das fliewatüt :)
  • Danke
Reaktionen: FraRa
stonyroad
Deine Sachen haben immer so was leichtes, entspannendes, melancholisches.Hab ich - wie immer bei dir - genossen.
  • Danke
Reaktionen: FraRa
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
Den Ausflug in die karge Landschaft der Pampas war im FB schön bildhaft angelegt. Warum soll ein Gaucho aber nicht viel mehr vom weißen Strand in Ipanema träumen.
So ist eine wunderbar lässige Strandpromenade draus geworden. Hier und da ist mir der Reverb für die Blasinstrumente im Vergleich zu Begleitung etwas zu viel, obwohl angenehme Träume ja auch in den ganzen Tag nach hallen können. FraRa im Original!
  • Danke
Reaktionen: FraRa
pivo7
9/10
Immer, wenn ich jazzige Bläser höre, muß ich unweigerlich an den Großmeister Herb Alpert denken!!!
Immer wieder eine Reise wert!
  • Danke
Reaktionen: FraRa
Oben