Telethias

Dragon's Dance

  • Autor Telethias
  • songvote_creation_date
Diesen Song hatte ich in 2009 mal für eine Kindermusical-Aufführung geschrieben und auf die schnelle produziert. Er wurde dann tatsächlich mehrfach live aufgeführt (...über richtig fette PA in großen Bürgerhäusern). Habe dafür einen Vocal down Mix gemacht, da die Sängerin live dazu gesungen hat. War recht abenteuerlich, sollte laut Vorgabe was "fetziges" und mit Choreographie tanzbares werden und alles innerhalb kurzer Zeit fertig sein. Recording: Pro Tools 8 Synths und Drum: Pro Tools interne plugins Gitarren: Fender Telecaster Vocals: Frances (befreundete Sängerin) So, nun zerreißt mich mit euren Kritiken....
smil470009513826a.gif
Autor
Telethias
Song-Veröffentlichung
Artist
Telethias
Kategorie
Pop
Aufrufe
159
Bewertung
3,83 Stern(e)

Song-Rezensionen

casimono
Im Ganzen scheint das einem Kontext entrissen zu sein. Die Glocken zu Anfang weiss ich gar nicht zuzuordnen, und die starke Konzentration auf die Refrain-Message legen nahe, dass es hier auf eine wirkliche Aussarbeitung des Themas musikalisch nicht so sehr geht - Teil eines Musicals, halt. Macht das Werten aber nicht einfacher. Daher nur einen Stern für den Song Eindruck. Das Arrangement ist recht sparsam. Es mischt sich nicht wirklich. Viele Mucker zucken gleichzeitig, aber nicht wirklich zusammen. Keinen Stern. Der Gesang ist stark. Super energiegeladen, fest, und gut artikuliert. Die Frau kann was, leider schöpft das Stück und das Arrangement dieses Potential überhaupt nicht aus, geschweige denn dass die Stimme vom Rest getragen wird. Aber der Gesang allein ist mir 2 Sterne wert. Text ist wie eingangs schon erwähnt, ein bisschen schmalspurig. Aber ich vermute, dass dies dem Kontext, den ich hier nur spekulativ annehme, zu verdanken ist. Also einen Stern. Die Aufnahme ist ja oben beschrieben live entstanden. Das erzeugt zwar Verständnis, aber eigentlich möchte ich doch lieber keinen Stern geben, weil der Mix mir doch trotzdem zu unausgewogen geworden ist. Auch wenn somit nicht viele Sterne zusammenkommen - die Performance hätte ich gerne mal gesehen...
  • Danke
Reaktionen: Telethias
P
Alter was für ne Stimme dafür das der Rest so `n Müll ist müsste man eigentlich noch`n Punkt (ab Null) abziehen. Mit Müll meine ich nur den Sound...nicht das gespielte.....das hört man in dem Hallgematsche ja eh kaum. Sieh zu das ihr mal was im Studio macht...da steckt richtig potenzial dahinter. MfG Chris
geebee
Wenn ich nur die Gesangsstimme bewerten dürfte wären das klare 10 Points! Die übertrieben eingesetzten Effekte verwaschen den Song. Die verzerrte Gitarre klingt kalt und steril. Die Snare gleicht einem "Puff" - oder "Paff". Der Song hat aber großes Potenzial, was für deine Songwriterqualitäten spricht!
  • Danke
Reaktionen: Telethias
Lutzrobbylu
Also mein Fuß geht hier von Anfang bis Ende mit...dieses Ding nochmal sauber produziert...wäre echt der Hammer. Die Stimme ist einfach toll, der Ausdruck ist beeindruckend, dieses duellieren mit den lauten Gitarrenriffs gefällt mir extrem gut. Für Komposition und Idee, und teilweise die angedachte Ausführung ist das locker ne 8. Um es aber mit den Worten des Forums zu benennen muss ich 5 geben, ganz sicher Potential nach oben. Gruß Rob
  • Danke
Reaktionen: Telethias
thearclight
> "War recht abenteuerlich, sollte laut Vorgabe was "fetziges" und mit Choreographie tanzbares werden und alles innerhalb kurzer Zeit fertig sein." < ...Süß...und das ist nicht negativ gemeint. Es hat auch was von etwas ganz bestimmten typischen Produkt für amerikanische Jugendtanzfilme. Und da hast Du den Punkt getroffen, bei dem was gefordert wurde...und ich mein "süß"
  • Danke
Reaktionen: Telethias
C
Nee, zerreißen tu ich grundsätzlich nichts. Aber so'n paar Dinge fallen da schon auf. Extremst mechanisches "Drumming", dazu staubtrocken. Strange, vor allem wenn man dem gegenüber den übereffektierten Gesang wahrnimmt, der sich in diesem trockenen Gesamtmix nicht einfügt, wie ein Fremdkörper wirkt. Nu ja, die Gesangsperformance... wie soll ich's beschreiben... die Dame singt am Backing irgendwie vorbei. Das fügt sich da auch im Timing nicht ein. Außerdem schreit sie alles nieder. Leider sind die Vox viel zu dominant gemischt. Die Gitarre kratzt da so irgendwie vor sich hin. Das Arrangement geht grundsätzlich etwas auseinander, ja, fasert aus. Schwierig... da ist schon 'ne coole Melodie drin. Aber Mix und Arrangement lassen sie nicht zur Geltung kommen. Edit. Ach so, ja, lese gerade, dass da 'ne Livegesangsaufnahme übers Playback gelegt wurde. Ja, gut. Hört man raus. Sehr heterogen dadurch der Mix.
  • Danke
Reaktionen: Telethias
Oben