Nivek

Die Züge

  • Autor Nivek
  • songvote_creation_date
Vorsicht - schwere Kost ! Nichts für zarte Gemüter ! Wenn es dunkel ist lieber nur anhören, wenn man nicht alleine ist !

Vielen Dank an alle, die unser Schaffen mit Interesse verfolgen und uns Feedback geben !



DIE ZÜGE

WIEDER EINE SCHLACHT GESCHLAGEN DEN INNEREN HUND BESIEGT

DIESMAL WARST DU SCHLAUER ALS DIE MACHT DER EVOLUTION

STARK BIST DU VORBEIGEGANGEN AN ALL DEN SCHNELLEN BILDERN

DU HAST GANZ STUR BESCHLOSSEN DAS DIR GAR NICHTS FEHLT



DU MERKST DAS ES DIR BESSER GEHT

WENN DU NICHT JEDEM WUNSCH NACHGEHST

WENN DU DIE ZÜGE FAHREN LÄSST

DANN BIST DU AM ZIEL


DAMIT DU NIEMALS GLÜCKLICH BIST WEIL JA IMMER NOCH WAS FEHLT

WOLLEN SIE DICH GERN NEIDISCH TRAURIG UND KLEIN

WENN DU DAS VERSTANDEN HAST DU LISTIG UND WEHRHAFT WIRST

GEWINNT DEIN IGNORANTES HIRN GEGEN NEURO MARKETING

© Vorläufer 2009

Die Züge / Teil 2: Die Show


DENK IMMER DARAN DAS ALLES WIRKT ES WILL NÖTIGEND AN DICH RAN

DENK IMMER DARAN DAS ES ERST STIRBT WENN DU ES VERBANNST

DENK IMMER DARAN AUCH WENN ES NICHT SPRICHT

BRÜLLT ES DICH AN

STILL STEHEND KOMMT ES AUF DICH ZUGERANNT

SCHAU HIN WAS IN DEN ECKEN STEHT WEIL VIELES IRGENDWIE LEBT

VON DEM WAS UM DICH RUMLIEGT WIRST DU ANGEREGT

BEMERKE DAS WAS KOMMUNIZIERT UNHÖRBAR UND DOCH LAUT

DEIN HIRN IST ES DAS ES DECHIFFRIERT UND ALLES FÜR DICH VERDAUT

SIE HABEN DICH SEHR LEICHT GEFUNDEN IN ZIEMLICH KURZER ZEIT

DENK IMMER DARAN SIE KENNEN DICH GUT

PRÄG DIR AUSWEICHMANÖVER EIN

© Vorläufer 07.2013
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
Nivek
Song-Veröffentlichung
Artist
Vorläufer
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
742
Bewertung
7,80 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

mjmueller
Stark :right:
popnapp
Schöner Text. Gefällt mir vermutlich auch deshalb so gut, weil mich das Thema Konsum und aggressives Marketing schon irgendwie nachdenklich macht und mir da meistens fast so mulmig zumute ist wie die Musik es hier wunderbar ausdrückt.
Schöne Mischung aus dunklen Synthie-Gewölben und intensivem Gesang mit Megafon-Ästhetik,
Locis
Eigentlich ist der Text ja positiv. Die Musik könnte also durchaus auch weniger düster sein. Kommt mir irgendwie nicht genug auf den Punkt - aber auch schwierig bei dem Thema.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Beyolie
Der Bass ist richtig gut. Aber auch die anderen Sound-Beigaben sind schön düster und passend gewählt. In den letzten 45 Sekunden kommt das gute Instrumental nochmal richtig zur Geltung. Evtl. ist es der - wie soll ich's beschreiben - zeitversetzte Nachhall, irgendein Delay, was bei den Vocals - die ja ohnehin schon mit Effekten versehen sind - die Verständlickeit mindern. Mir gefällts.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
ArgentosThemePark
  • ArgentosThemePark
  • 7,00 Stern(e)
Stilmäßig gefällt mir das. Den Text versteht man tatsächlich leider an vielen Stellen nicht so gut. Ab 3:00 hätte ich mir schon mal so eine kleine Steigerung in Form eines agressiven Leadsynth oder so gewünscht.
Die düsteren Vibes kommen gut an. :right:
  • Danke
Reaktionen: Nivek
speedtom
Der Stück ist eines der stärksten von euch. Gefällt mir echt gut. Schön düster, erinnert auch leicht an die Deutsch-Amerikanische Freundschaft oder Anne Clark in Deutsch!
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Mike2009
Okay, das ist natürlich schon was ganz Spezielles...:rolleyes: mixtechnisch durchaus noch Luft nach oben, der Text nicht durchgehend verständlich, ein Refrain mit eingängiger Melodie, durch die Soundauswahl die entsprechende Atmosphäre gut hinbekommen, die Klangfarbe der Vocals passt gut zum Song, ebenso das Sequencing und die Drums/Percussion.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
stonyroad
Bin nicht alleine, meine Frau passt auf mich auf - alles gut.
Recht düster, klingt nach Klaus Trofobisch(kennt man natürlich). MIr ist sind die Instrumente zwar viel zu laut im Vergleich zur Stimme, hat aber was.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Audiotic
Die düstere Atmosphäre is cool. Ein paar der Instrumental Elemente sind auch echt fein. Der Basslauf und die percussions gefallen mir gut.
Auch der Text hat durchaus Gewicht.
Habe aber das Gefühl, dass die Klang-Intension des Stücks wegen einiger technischer Baustellen leider nicht ganz zündet.
Der Mix ist recht undefiniert und matschig.
Aber gern gehört.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
jet2
das was ich von den lyrics verstanden habe, hat mir gefallen.
da sind auf jeden fall ein paar schöne bilder dabei.
die worte sind akustisch leider nicht immer gut zu verstehen.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Oben