FredTadge

Die Welt hat Schuld

  • Autor FredTadge
  • songvote_creation_date
Dieser Song ist vor einiger Zeit mit Hilfe von Plaudy entstanden der mir ein Schlagzeug eingespielt hat ich habe Bass Gitarren und Gesang beigesteuert. Link:
Text: 1. Ein ganzes Leben für ein Negativ die Welt hat schuld und ...mir egal "Alles ist falsch" wird zur Gewohnheit die anderen sind Schuld und machs nochmal. Bridge: Wir sind alle so verschieden doch alle sind wir schlechter als du Na los Gesicht zur Wand und .... die Augen zu Ref.: Man ist immer nur so zufrieden wie man sich selber sieht. doch irgendwann kommt dann auch der Punkt da ist sowieso alles zu spät. Ein Blick ein Satz ein Wort zuviel Ein Ticken im Ohr das ist kein Spiel. Die Anderen da drüben die Welt und ich sind daran Schuld wie du bist. 2. Das genaue Wissen wo es weh tut der Tritt dorthin und ... selber Schuld. Eine Auge zu das andere vernebelt. Und ganz genau was du tust. Wir sind alle so... Man ist immer nur...
Autor
FredTadge
Song-Veröffentlichung
Artist
Fred Tadge feat. Plaudy
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
384
Bewertung
7,50 Stern(e)

Song-Rezensionen

Z
Songschreiberisch und textlich ist der Song toll. Stimme gefällt mir bis auf ein paar Schlenker und Bögen auch sehr gut. Die Drums sind mir zu weit weg, zu mechanisch und zu steif, Akzenze mit Becken fehlen weitgehend, die E-Gitarren etwas verstimmt und sehr kratzig, der Bass und Bassdrum nicht wirklich aufeinander abgestimmt und eingebettet und da fehlt mir der Groove, der die Nummer nach vorne treibt und das die Begeisterung wirklich rüber bringt.
malt30
schnörkelos, unkompliziert und straight. Nicht wirklich innovativ aber es grooved...
geebee
Die Gitarren müssten aus der Mitte raus! Die Gesangsperformance ist prima! Das Schlagzeug gefällt mir gut, wird aber teilweise durch dir Gitarren in den Hintergrund gerückt. Die Toms ab 01:48 klingen bei den Einzelschlägen ein wenig zu statisch. Das Gitarrensolo ist gut! 8 Punkte gehen aber voll in Ordnung! Gruß, guido
P
Muss mich da Telaviv's Meinung anschließen, dass das der beste Song ist, von denen, die du hier bisher präsentiertest. Finde aber nicht unbedingt, dass der Refrain gegenüber dem Hauptteil abfällt. Eine rundum stimmige Nummer. Auch der Mix ist m.E. besser als bei den anderen Stücken. Möchte noch mal kurz was anmerken: Was mir auffällt ist, dass Deine Gesangsperformances in deutscher Sprache weitaus besser rüberkommen als in englischer Sprache. Aus dem Bauch raus, würde ich sowieso sagen, dass das, was du machst durch und durch "Deutscher Alternativgitarrenrock" ist, also auch und gerade auf musikalischer Ebene. Ich denke, dabei solltest du bleiben und bei den dazugehörigen deutschen Texten. Kommt authentischer. PASST auch besser zu der Art von Musik. (MEINE MEINUNG!!!! SUBJEKTIV)
Telaviv
Hi! Also bis zum ersten Refrain gefällts mir richtig gut! Der Refrain ist leider nicht ganz so stark, da war ich ein bisschen enttäuscht. Der müsste viel eingängiger sein! Mit einem besseren Refrain hätte ich dir hier auch sehr gerne 9 Punkte gegebnen. So gibts aber leider von mir 2 Punkte abzug. Was dein Album angeht: Diesen Song finde ich bisher von dir am stärksten, abgesehen vom Refrain! Ich würd den Refrain ehrlichgesagt nochmal überarbeiten.
hpfmusic
Ich finds ein wenig lang. Die Strophe gefällt besser als der Ref. Positiv ist das man alles gut verstehen kann, sehr deutliche Aussprache. Die Gits sind mir zu stark komprimiert und zu dominant. Die Drums sind teilweise sehr gut aber bei dem Tom- part hört man wieder die Dose- mein ich zumindest. Alles im allem eine sehr solide 8.4 Lg HpF
Oben