N

correlation

  • Autor NOI
  • songvote_creation_date
Ein etwas experimenteller Song mit verzerrtem Synthesizer (Korg Z1), Drums, Gitarren und noch einigen anderen Sounds. Viel Spaß!
Autor
NOI
Song-Veröffentlichung
Artist
STAHLHEIM
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
350
Bewertung
5,40 Stern(e)

Song-Rezensionen

marcivandarki
gefällt mir.. ist recht schlicht gehalten..könnte am anfang vielleicht ein pad im hintergrund vertragen...is aber wahrscheinlich ansichtssache... coole sache...du hörst ne menge nin oder??? :) achja.. manche leute kommen doch einfach nich damit klar,wenn ein song mal nicht nach nem üblichen schema gestrickt is.. ich denke bis aufs mixing is das teil vollauf gelungen... march
Maich
haarscharf an NiN vorbei....experimentell existenziell.....mir gefällt das. Außer der Bandname(nur nebenbei und fließt auch nicht in die Bewertung mit ein *g*).....für ein Intro eines Albums sehr gut geeignet...und wenns übersteuert..ist doch egal....Stimmung hats allemal! nur eine noch experimentellere Stimme oder Rumgeschrei....das hätte noch für den i-Punkt gefehlt. So cool! achso....der Korg fetzt. Den hammer auch =)
Pansen
Song ist nicht fertig. Oder es ist einfach kein Song, sondern ein akkustischer Zwischenpart für ein Movie. Würde da auch gut hinpassen. Im Songvoting bewerte ich dies hier als Song und da ist's eine 3
E
klingt wirklich nach terminator am anfang. finds nicht gut abgemischt. wirkt alles n wenig kraftlos. wie das wars schon. das gehört ins feedback aber nich hierher is nich fertig.
AndyC
Na ma sehn! Hm..., naja, wirklich experimentell! Könnte die Filmmusik fürn B-Movie sein! Terminator 4 oder Angriff der Weltraummonster! Es ist sehr übersteuert im hinteren Teil, oder Synthie wirkt so! Diplomatische 5, weil du dir sicher etwas dabei gedacht hast!
Zurück
Oben