1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.

chocolate for charlie

Song in 'Chillout' von g_wieland gepostet, am 19.10.17.

  1. g_wieland

    g_wieland

    Registriert seit:
    14.05.17
    Punkte:
    480
    480
    6.9/10, 10 Stimme(n)
    Titel:
    chocolate for charlie
    Dauer:
    00:03:43
    Datum:
    19.10.17
    Interpret:
    na icke
    Kategorie:
    Chillout

    ..und jetzt.. entspaaaaaannen.. oder so ;)
     
    g_wieland, 19.10.17
  1. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.831
    19831
    6/10,
    Die Klangwahl ist gelungen (ich mag Retro), die Melodieführung zwar unspektakulär, aber insgesamt nett/gut anhörbar.

    Was fehlt ist jedoch ein dramaturgischer Aufbau/ein roter Faden/ein Motiv. Es plätschert etwas ziellos vor sich hin. Das Ende kommt dann auch unerwartet abrupt.

    Das fehlende Motiv wiegt umso schwerer, weil der Mix keine Entscheidung treffen mag, wer hier das Sagen hat. Das ist alles viel zu defensiv und verhangen.
     
    stoman, 29.12.17
    g_wieland bedankt sich.
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    37.965
    37965
    6/10,
    In der Tat krankt der Titel mMn nur daran, das Drums und Bass nicht richtig schieben/grooven. Die Sphärensounds haben somit kein lange tragendes Fundament. Und das ist schade, denn mit nem geilen Fundament wäre der Song spitze.
     
    holgi, 29.10.17
    g_wieland bedankt sich.
  3. En A I Zeh Ka E

    En A I Zeh Ka E

    Registriert seit:
    13.08.17
    Punkte:
    1.218
    1218
    8/10,
    Hat geklappt :)
    Klingt schön gediegen ohne langweilig zu sein.
    Sone Mischung zwischen Palmenstimmung und Mystikelektro(?)
    Am Anfang diese rutschenden? Gitarrensounds kommen toll.
    Kategorie passt und kommt an :)
     
    g_wieland bedankt sich.
  4. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    2.567
    2567
    7/10,
    Schön gefühlvolle Stimmung...
    Bass und Drums klingen für mich etwas flach.
    Diese "nicht quantisierung" die sich da einmal pro Takt bei der Snare auftut löst bei mir Unbehagen aus. Finde ehrlich gesagt, wenn schon nicht "durch quantisieren", dann auch nicht copy paste beat mit der gleichen Unregelmäßigkeit durch den ganzen Track.
    Die Instrumentalisierung ist fein!
     
    Audiotic, 27.10.17
    g_wieland bedankt sich.
  5. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    5.164
    5164
    7/10,
    Klingt wie die Erinnerung an eine lange zurück liegende Liebesszene, die man sich schon gar nicht mehr vorstellen kann, so unwirklich kommt sie einem vor.
     
    Turquoise, 23.10.17
    g_wieland bedankt sich.
  6. XCapt

    XCapt

    Registriert seit:
    16.02.15
    Punkte:
    2.014
    2014
    8/10,
    Bin da ziemlich bei Ash...Die Bewertungen die Du teilweise für andere raushaust sind schon grenzwertig und wird Dir sicherlich nicht gerade eine Symphatiegemeinde einbringen.
    Das aber so am Rande und als gutgemeinter Hinweis von mir.
    Ansonsten trifft es Helge ganz gut: Angenehmer chilliger Track der letztlich so klingt wie er klingen sollte. Die Rosinchen lassen wir mal - das Gesamtwerk passt!
     
    XCapt, 23.10.17
    g_wieland und Beyolie bedanken sich.
  7. Ash

    Ash Gruftie

    Registriert seit:
    20.09.16
    Punkte:
    3.062
    3062
    7/10,
    Ich finde der Song passt von der Qualität her nicht zu den Bewertungen, die Du schon zu besseren Stücken als dieses abgegeben hast. Dennoch mir gefällt es, angenehme Stimmung. Interessante Elemente sind zu entdecken. Die Sweep Synths find ich auch gut, hätten aber etwas sanfter/langsamer kommen können.
     
    Ash, 20.10.17
    g_wieland und Beyolie bedanken sich.
  8. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    20.268
    20268
    6/10,
    okay
     
    g_wieland bedankt sich.
  9. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    83.602
    83602
    6/10,
    Für nen Chillout sollten die Drums leiser gedreht werden.

    Ansonsten ist alles passend für einen gängigen Chill, den man so, so ähnlich, aber auch schon mal besser gehört hat. Die 2 Akkorde reichen dann auch, die Themen-Sounds wechseln sich ab, passen auch alle.

    Erfindet das Rad nicht neu, will es sicher aber auch nicht, ist zweckdienlich. Passt.
     
    helge1973, 20.10.17
    g_wieland bedankt sich.
  10. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    30.410
    30410
    8/10,
    :)
     
    g_wieland bedankt sich.