popnapp

Can't Wait

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Wieder ein Nachmachsong. Bordon hatte die ursprüngliche Idee.
Das Original ist: The All-American Rejects - "Gives You Hell"

Nachmachsongs sind übrigens fast eine Alternative zum Cover-Me-Contest, der auf recording.de meines Wissens leider noch nicht zustande kam. Hoffentlich irgendwann mal.

Bin wiedermal gespannt, wie das hier eingeordnet wird. Vielen Dank!

Can't Wait

never was this kind of guy
to listen for the reasons
never talked about my plans, no way
never was this kind of shy
and I am going for all seasons
and I make you understand someday

-lift-
I never met a girl as wow as you
I wanna hold you close
my feelings are true

-chorus-
I can wait another day
I won't wait another night
to go for your love
and I know what you might say
that this timing isn't right
to go for your love
can't wait, can't wait, can't wait, can't wait
another night lasts forever
can't wait, can't wait, can't wait,
can't wait, can't wait, can't wait
I'm not a waiter more a lover


and I see it in your eyes
there is an understanding
I can see it in your smile, oh yeah
I guess you're neither knowing why
these feelings so demanding
so sort of make you high, but you know

-lift-

-chorus-
(I don't wait for your love)

-chorus-

-chorus-
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
popnapp
Kategorie
Pop
Aufrufe
706
Bewertung
9,14 Stern(e)

Song-Rezensionen

cartoffle
Da kommen wieder deine unglaublichen kompositorischen Fähigkeiten zum Vorschein. Das ist echt eine Trademark!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
2-PLUGGED
Sehr schöner Song und wieder im Stil wie immer. Viele Stimmen...bin ich immer von begeistert. Chor über alles
Ja..Piano zu laut und auch soundtechnisch nicht passend, aber sonst gute Arbeit.
Die Länge ist wieder meins :) 3 Minuten.....vollkommen ausreichend.
8 Punkte und gespannt was als Nächstes kommt :)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Beyolie
Das Piano kommt zu laut rein, das stimmt. Das dürfte aber nur ein falsches Routing beim Export gewesen sein, oder sowas ähnliches. Ansonsten wieder großes popnapp-Kino. Für mich immer wieder fantastisch: die Ideen rund um die Vocals. Mir würde es die CPU zerfetzen bei so viel Vocal-Spuren. Der Drumsound ist leider ein bisschen ausbaufähig. Aber wieder erfrischend und mit Groove. Zum Mitwippen aufm Leitstellen-Sessel. Vor kurzem war hier ja mal wieder ein "Songvoting" - Thread im Forum unterwegs. Ich habe ihn nur überflogen - die Argumente sind ja immer dieselben. Aber ma' ehrlich. Was zur Zeit hier im Voting an guter Musik abgeliefert wird, da Hamma. Braucht man sich nicht verstecken. Und popnapp haut einen nach dem anderen raus. Röschpökt.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
pivo7
Da ist er wieder!...

Nach einigen "Experimenten" kommst Du doch wieder dahin, wo Du eigentlich hingehörst :O) ! Das Vertrauen in Deinen konstant guten Geschmack wächst wieder!

Von "Gives You Hell" ist eigentlich nichts mehr zu hören (nur wenn man gaaaaanz genau hinhört hier und da). Ohne den Hinweis hätte KEINER (!) was gemerkt!

Ein beruhigender Trick bei Druckern, die bei den Visitenkarten hinterher im Druck, in der Farbe oder im Schnitt leichte Unterschiede feststellen und manchmal "zu" selbstkritisch sind: "Es bekommt jeder nur EINE!" Er hat keine Vergleichsreferenz! ;O)

Ich finde, es ist ein sehr eingenständiges Stück, das Deine "spielerische" Vielfalt mal wieder "par excellence" darstellt. Coole Sache!

Auch Glückwunsch an Bordon für die Idee!

Wenn "Nachmachsongs" solche Früchte tragen, dann "immer fröhlich vorwärts" !!!
Wie Du bei anderer Gelegenheit mal sagtest: "Mit Spaß macht einfach alles mehr Spaß!"...
YES, SIR! :O)

10/10
  • Danke
Reaktionen: popnapp
stonyroad
Hey, gutes Ding!
FInd den Gesang, besonders der Kanon, als auch die Instrumente (außer den Klang der Drums) sehr gelungen.
Klingt frischer als so manche andere Nappsongs.
Schieb;)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
jet2
sehr cooler song - guter mix!
der anmerkung vom kosaken zu dem piano schließe ich mich allerdings an.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Kosaken-Kaffee
Hat mir gefallen; einziger Kritikpunkt ist die zu grosse Lautstärke des Pianos ab 2:04 und am Ende nochmals
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Oben