Bring The Music Down

Song in 'Pop' von popnapp gepostet, am 16.04.13.

  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    14.600
    14600
    Titel:
    Bring The Music Down
    Dauer:
    00:03:30
    Datum:
    16.04.13
    Interpret:
    popnapp
    Kategorie:
    Pop

    Das Recording-Geschäft ist eine Wissenschaft für sich. Ich lerne durch Feedbacks, durch das Lesen im Forum und auch bei Coops oft so viel, dass mir der Kopf raucht. Und wenn der Kopf raucht, kommt es manchmal zu irrationalen Gegenreaktionen. Dann will man plötzlich gar nicht mehr wissen, ob der LowCut für den Bass bei 53,7 oder 65,3 Herz anzusetzen ist. Man will einfach nur voll aufdrehen und Spaß haben. Dieses Stück ist in so einer Laune entstanden. Ich stelle mir da eine lausige Band vor, die ohne Erfolg aber mit viel Spaß auf der Bühne steht und sich eingesteht, dass sie die Musik eher beschädigen als nach vorne zu bringen. Also viel Live-Hall-Effekt auf die Stimme, viel Dosengitarre und Vorhang frei für die Erfinder des Downhill-Rock, die "Southern Lousy Rocksters". Keine Manieren, kein Talent und keine Fans. Ich hoffe, das Hören macht annähernd so viel Spaß wie das einspielen. Ganz am Schluss habe ich den Absturzsample aus dem C64-Spiel "Impossible Mission" rausgesucht. Ich dachte, das passt zum Thema "es geht bergab". Vielen Dank für alle Kommentare! ----- Bring The Music Down our management has given up all hope the last album sucked, the singles don't rock we consume too much dope the last tour was great we were on the road again in many small clubs, no fans showing up noone knew our name -lift- downhill rock we invented, quite unintended, now it's around slowly by playing our songs now we have become now a downhill rock band -chorus- we bring the music down it's like some white noise from the worst band in town with a mediocre sound we rock the venus and we bring the music down hurray, we bring the music down hurray, destroy all good sound (hurray, we're the worst band around) we are not used to play a rhythm tight the timing is off, and that's what we love, playing sloppy all night (that works for us) nobody cares if the mics are really on just some loud guitars, that's who we are the essence of our songs -lift- -chorus- -chorus- bye bye good music
     
    popnapp, 16.04.13
  1. Dodo_I

    Dodo_I Veteran

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    20.298
    20298
    "Keine Manieren, kein Talent und keine Fans hatten wir auch." . . . Fans hatten wir schon - aber die kamen meist wegen der attraktiven "Sängerin" . . . Also: Backings sind absolute Sahnetorte! Lead-Synth prima, Song groovt, Vox-Fillings superprima! Einzig: Deine schriftliche Einleitung hier lässt mich ratlos zurück . . . Extrapunkt gibt es noch auf den Mix. Hier im Forum wird der Mix nämlich meist überbewertet. Und ich finde es prima, wenn es a) mal um die Musik geht - und nicht um den Mix b) ein Song mir mal nicht hyperventilierend mit dem A... voran ins Gesicht springt, sondern ich mal das Gefühl habe, dass ich in einer Kneipe stehe, wo der Sound Schwierigkeiten hat, durch die Rauchschwaden und biergeschwängerte Athmosphäre zu mir durchzudringen.
     
    Dodo_I, 15.05.13
    popnapp bedankt sich.
  2. jp334

    jp334

    Registriert seit:
    13.07.10
    Punkte:
    231
    231
    "Keine Manieren, kein Talent und keine Fans hatten wir auch. Aber immerhin haben wir mit den Akkorden besser gehaushaltet." (malt30) Passt wie die Faust aufs Auge :) Songwriting: auf hohem Niveau, viele klasse Ideen, besonders das IM Sample ist richtig geil, ELO ist deutlich zu hören :)) Instrumentierung: fällt leider etwas ab, mir fehlt da der Feinschliff mit frischen Ohren, Claps Sound (links) und Plastik Gitarren nicht gut, Bass Sound undefiniert, Drums ok (hat Jeff Lynne mehr drauf gehabt?) Vocals: gewohnt extra klasse Mix: solide, auch hier fehlt mir der letzte Schliff (Bass Sound) Master: aus meiner Sicht perfekt, vielleicht 1-2 dB zu leise Fazit: Song macht Laune, aber die Instrumentierung trübt etwas die Euphorie, daher 10 - 2 = 8 Punkte -jp
     
    jp334, 29.04.13
    popnapp bedankt sich.
  3. hpfmusic

    hpfmusic

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    2.750
    2750
    Na wat dat? First take und raus damit? Bumst mir n bisl wenig und das Geklatsche links finde ich nicht so gut ... aber was solls ... macht Spaß! Lg HpF
     
    hpfmusic, 26.04.13
    popnapp bedankt sich.
  4. noteveryonesdarling

    noteveryonesdarling

    Registriert seit:
    11.04.13
    Punkte:
    139
    139
    sehr frisch und frei von der Leber weg :)! Ich finde Dein Songwriting klasse und die Sounds klingen klasse dazu, auch der Gesangssound passt! Manchmal hängen die Vocals durch den Effect ein wenig hinterher... trotzdem... einmal gehört und sich schon festgesetzt ohne dass ich das Gefühl habe, der Song wird schnell langweilig werden. Respect - toller Song!
     
    popnapp bedankt sich.
  5. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    15.024
    15024
    ISt typisch popnapp eben. Man muß sich auf den Song einlasssen. Ist halt eine eigene Kategorie die nicht so mit den üblichen Mustern liebäugelt. Mir taugts, kann nicht genau begründen weshalb
     
    stonyroad, 22.04.13
    popnapp bedankt sich.
  6. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    7.958
    7958
    Ich schliesse mich allen anderen Kommentaren an, wieso das Rad nochmal erfinden ;-) Und .. Ich denke der Song würde in einer lustigen Kommödie a la Rocky Horror gut reinpassen, dann aber mit besserer Instrumentierung, dass es nicht ganz so "aus der Dose" klingt. Klasse gemacht ! Aber für einen Hit fehlt mir was, dass man den Song auch so für sich gerne mehrfach hören würde.
     
    akl, 22.04.13
    popnapp bedankt sich.
  7. rbschu

    rbschu

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.443
    3443
    Zurück aus der Klinik, kann kaum lesen, aber hören. Was, schon wieder ein Popnapp hier? So schnell? Ich hadere ein wenig, Dir für 'Bring the music down' bereits 9 Sterne zu vergeben, obwohl die Frische des Songs dies durchaus rechtfertigt, doch klingt mir Dein neues Werk zu sehr nach Keyboards und die Gitarren kommen zu kurz. Vom Songwriting 1A, von der Wirkung auch sehr gut, aber eben wegen der fehlenden (echten) Gitarren ist für mich bei 8 Sternen der Anschlag erreicht. Mehr geht da leider nicht. Da wäre ein ausgefalleneres Instrument, z.B. ein geblasener Kamm anstelle der Gitarre, sicher der Bringer gewesen. Aber man kann ja nicht alles haben. Trotzdem gut gelungen und sehr erfrischend vorgetragen.
     
    rbschu, 20.04.13
    popnapp bedankt sich.
  8. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    7.252
    7252
    Keine Manieren, kein Talent und keine Fans hatten wir auch. Aber immerhin haben wir mit den Akkorden besser gehaushaltet. Spaß beiseite, nein im Gegenteil. Einfach nur Musik zu machen, ohne ewig zu frickeln ist eine sehr schöne Sache. Bei dir klingts dafür sogar ziemlich gut. Den letzten Stern heb ich mir trotzdem auf, eben für die Qualen beim Frickeln, die du dir hier erspart hast.
     
    malt30, 18.04.13
    popnapp bedankt sich.
  9. Oberton

    Oberton

    Registriert seit:
    15.04.10
    Punkte:
    306
    306
    Shake it Baby, shake it! Unbeschwert und fröhlich! Genialer Song.
     
    Oberton, 17.04.13
    popnapp bedankt sich.
  10. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    15.685
    15685
    Jo supi der Song! Prechorus und eigentlicher chorus könnten ruhig etwas voneinander abgegrenzt sein, ansonsten sehr gut! Spitzenklasse eben :)
     
    popnapp bedankt sich.