Audiotic

Balance

  • Autor Audiotic
  • songvote_creation_date
Mehr oder weniger Chillout in Reinform für die entspannten unter uns. Oder die, die es werden wollen ;)
Liegt auch schon drüben im FB.

Wegen der Natur der Sache vielleicht nicht ideal für's songvoting, da es doch eher "nebenbei" Musik als "zuhör" Musik ist.
Ich hab hier bewusst versucht nicht den beat/groove in den Vordergrund zu rücken, wie es mir sonst ganz automatisch passiert.
Trotzdem viel Zeit mit den Drums verbracht um keine Willkür aufkommen zu lassen.

Erwähnenswert ist vielleicht, dass der Synth der den Bass-part übernimmt, nur Akkorde statt einzel Noten spielt, was dem loungigen feel entgegen kommt.
Das Piano ist hier und da vielleicht etwas hallig, aber draussen unterwegs auf KHs hat das so gut funktioniert, dass ich es so gelassen hab.

Die (mal wieder eher willkürlichen) Vocals sind mir nach dem 78ten mal hören zu sehr an's Herz gewachsen als dass ich sie raus tun könnte ;)

Was meint ihr?
  • Danke
Reaktionen: 2 Mitglieder
Autor
Audiotic
Song-Veröffentlichung
Artist
Audiotic
Kategorie
Chillout
Aufrufe
1.120
Bewertung
8,27 Stern(e)

Song-Rezensionen

Marry50a
Ja was'n das? Das würd' ich mir glatt' runterladen. Mach ich jetzt mal! Egal was Schatzi sagt. der ist ja nich da! Wow :)
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
helge1973
Na, so "nebenbei-Musik" isses jetzt auch nicht.

Natürlich, kann man dabei wunderbar wegchillen, aber es hat doch genügend Eigenständigkeit und viele, viele kleine aber feine Detail-Ideen, denen man gerne zuhört und die Kombi diverser und vieler Instrumente - alles wohldosiert - funktioniert in seiner Symbiose (was auch immer das Wort heißt) bestens.

Wenn man will, kann man noch über die Stimme der Ische mekkan: die ist mir n bissken ZU direkt und zu laut.
Aber ich bin halt auch n zartes Seelchen, wie man an meinem Bild unschwer erkennen kann.

Sauber und vor allem vorbildliche Nummer mit einer Sammlung passender und herausragender, mondäner Sounds.

TOP!
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Qatarsis
finde ich ziemlich cool, mir gefällt die piano melodie und der verspielte vibe. der vocal vox kram ist auch sehr fett. Loungiges Feeling ist auf jeden fall getroffen. Finde deinen groove wieder einmal sehr treibend !

keep it up yo ! 8/10
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
cartoffle
Gefällt mir sehr gut!
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
stonyroad
Lässig.

Falls es dich interessiert was mich interessiert kann ichs dir sagen.
Vielleicht willst du auch meine Lieblingsspeise wissen?
Muss ich mich für meine Punkte eigentlich rechtfertigen?

stoman hats treffend formuliert.
:)
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Turquoise
I like your style...

Allerdings sind Chillout-Sachen nicht so ganz mein Fall. Wie Raggae und einiges anderes... ;-)
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Kosaken-Kaffee
:)
8/10
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Out Of Mind
Coole Nummer zum Relaxen, das taugt.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Locis
Mir schmecken die Drums irgendwie nicht. Vielleicht ist es nur die Kombination, oder es zerrt tatsächlich was. Wirkt auf jeden Fall etwas undefiniert. Die Arpeggios wirken auch beliebig. Trotzdem ganz lässige Nummer. Vocals passen gut für meinen Geschmack. Fands auch nicht zu lang. Wie gesagt, das Zerrige stört mich. Auch am Schluß, wo es nochmal so exponiert ist.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Teestunde
Für meinen Geschmack einen Tic zu lang. Nicht schlecht, aber ab 3:40 war bei mir die Luft raus. :)
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Entspannte chillige Nummer. Höre deine Songs immer wieder gerne.
Mix und Master ok (wie immer) ;-)
Für die Drums hätte ich einen anderen Sound (Samples) genommen, die den chilligen Character mehr unterstrichen hätten. Deine Drums klingen mir noch immer etwas zu vordergründig. Ist aber wohl "GS"
8/10
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
biofader
schnittige Produktion , punktuierte Dramatik , aufmerksam gesetzte Details
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
So ein gezähmter Audioticstil ist erstmal ungewohnt. Das Haupthema, das mir aus dem FB gleich vertraut vor kam, schraubt sich elegant durch den Track und macht dabei ein paar Verwandlungen durch. Von daher wird die Aufmerksamkeit eher gesteigert. Zum nebenbei Hören also ungeeignet;-) Das Piano wirkt wie ein paar Tageslichtstrahlen in der dunklen Lounge-Bude.
Auch hier macht die Unwillkürlichkeit der Klänge im Gegesatz zur durchdachten Struktur wieder den Reiz Deiner Songs aus.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
stoman
Ich mag‘s. Alles passt für mein Gefühl gut zusammen, und mir wird beim Zuhören nicht langweilig. Klar, ein Chart-Hit ist es nicht; das liegt in der Natur der Sache, aber sehr nette Entspannungsmusik mit viel Liebe zum Detail und sehr talentiert umgesetzt.
mwa
Bin schon etwas enttäuscht, weil der Clash zwischen Klavier und dem allerersten Vocaleinsatz immer noch da ist. Das wirkt nicht sehr rund. Viel eleganter wäre es gewesen, auf diesen einen, winzigen Schnipsel zu verzichten. Aber was red ich....

ps
wenn man das dann überwunden hat ;) kann man sich zurücklehnen :)
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Oben