popnapp

3 Kamele

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Nachdem solche Veranstaltungen wie die Film-Oscars es langsam schaffen, mehr Diversität zu verbreiten und die Goldjungs nicht immer nur alten weissen Männern zu verleihen, soll es heute darum gehen, auch bei der Weihnachtsgeschichte die Blickrichtung zu wechseln. Weg von alten, weisen Männern hin zu jungen, höckrigen Kamelen.

Der originelle Text kommt von Teestunde. Vielen Dank dafür!
Der Thread im Textforum:

Den Gesang übernahm dankenswerterweise Sarah, eine von meinen vielen Töchtern. Die können alles.

Um es (fast) mit Bing Crosby zu sagen:
"On every christmas card I write: may the sands in your desert trips be white."

Besinnlich diverse Weihnachten, allüberall!
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
popnapp & Sarah
Kategorie
Pop
Aufrufe
426
Bewertung
8,79 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Beyolie
Sympathischer Weihnachssong mit allen Zutaten, den ein Song so braucht. Das geht schon mal los mit einer klasse Strophe. Der Text ist auch schön. Weihnachten halt. Den Einsatz Deiner zahllosen Töchter finde ich immer wieder klasse. Daumen hoch (würden meine Söhne nicht für mich machen, schätze ich). Den Effekt auf der Lead-Vox hätte es nicht unbedingt gebraucht. And here are the votes from Cyprus to Greece.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
hopoh
Wenn der Vater mit der Tochter Musik macht ist das ja schon mal was grossartiges...kenn ich auch. Passt gut in die Weihnachtszeit euer Song. Gut gemacht Sarah und Popnapp
  • Danke
Reaktionen: popnapp
speedtom
Diese Woche ist die Woche vor Weihnachten, da bin ich für solche Werke empfänglich. Die Gesangsmelodie zusammen mit der glockenhellen Stimme, das ist einfach schön.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Nivek
Von Weihnachten kann man ja begeistert sein oder auch nicht. Kamele gehören allerdings zu meinen Lieblingstieren und die können gar nicht genug besungen werden. Und wenn Töchter mit ihrem Vater Musik machen ist das ein unbezahlbares Geschenk !
  • Danke
Reaktionen: popnapp
stonyroad
Ein Weihnachtssong sollte nicht so nach Midi klingen wie in den 80gern
Der jungen Dame hast einen Soundeffekt verpasst, den sie nicht gebraut hätte. Bisschen pitchen und falsche Töne sind weg.
Am Ende ist Paul McSchnultzis furchtbar kitschiges :puke:"...wonderful christmas time" eingebaut, dass hätt ihm der Lennon nie durchgehen lassen.
Das waren die Kritikpunkte.

Die Komposition finde ich sehr gut.
Die Stimme klingt wie die vom Christkinderl (gibts das in tschermäni überhaupt?), besonders wenn der Pop McSchnultzi (Das kannst jetzt nicht mehr leugnen, aber mit Paul McSchnultzi bist in bester Gesellschaft) mitsingt, sehr gut diese Gesangart mit der Wiederholung gleich nach deiner Tochter.

Midi und Paul McSchnultzi seien dir vergeben da die Komposition, Sarahs Gesang und deine gesungenen Einwürfe wirkungsvoll gelungen sind.
  • Danke
Reaktionen: Teestunde und popnapp
rho
Ich stimme in den allgemeinen Lobgesang ein. Der Text von Teestunde ist kongenial umgesetzt und es geht mir weihnachtsaversem Menschen das Herz auf, obwohl die Musik klangtechnische Schwächen hat. Der Song vermittelt mir die musikalische Idee. Aber die Gesangsstimme wirkt auf mich wie ein Platzhalter. Die starke Bearbeitung des Tunings und das künstliche Vibrato finde ich nur unter produktionspragmatischen Gesichtspunkten akzeptabel. Und wenn die Stimme tatsächlich so semi-elektronisch gemeint sein sollte, wie sie hier klingt, hielte ich es für schlechten Geschmack. Aber das ist natürlich abwegig ;)
  • Danke
Reaktionen: Teestunde und popnapp
Plaudy
Tja, das erste was leider direkt auffällt: Der MIDI-Sound. Gefällt mir leider nicht.

Die Mehrstimmigkeit ist gut, die Gesamtidee ebenfalls gelungen und das Arrangement insgesamt gut umgesetzt. Der Mix aber trotzdem etwas dünn. Da ist noch Luft nach oben.
  • Danke
Reaktionen: Teestunde und popnapp
Donbastiano
Die Idee des Songs ist echt gut, Melodie, Text, Mehrstimmigkeit, passt einfach alles.
Dennoch frage ich mich, nach welchen Kriterien hier teilweise bewertet wird. Beim bewerten und den Finals liest man ja auch gerne die anderen durch und trifft auf die gleichen Leute, wo dann weit bessere Umsetzungen nicht über 7 Punkte kommen. Wir sind doch nicht beim Eurovision, wo man sich die Punkte zu schiebt.
Ich will niemanden zu nah treten und wie gesagt, die Songidee ist wirklich sehr gut. Jedoch sind die Stimmen extrem Dünn und auch das bearbeiten dessen kann nicht drüber weg täuschen. Auch ist das Sounddesign sehr schwach, es klingt nach Midi ohne Dynamik.
Da hab ich von Popnapp schon weit besseres gehört und schlussendlich geht es um ehrliches Feedback und wenn man hier wirklich 10 Punkte hört, dann bin ich scheinbar im falschen Forum.
  • Danke
Reaktionen: Teestunde und popnapp
jet2
da schmilzt das herz...
man fühlt sich direkt an die zeit erinnert, als die eigene tochter klein war.
schön dass du da was musikalisches weitergeben konntest!
  • Danke
Reaktionen: Teestunde und popnapp
Uberan Mino
Wieder einmal richtig cooler und erfrischend "anderer" Song. Die Vocals waren für meinen Geschmack leider in bisschen zu dünn abgemischt, daher gibts ein Punkt Abzug von mit. Ansonsten aber top.
  • Danke
Reaktionen: Teestunde und popnapp
Teestunde
Du sprühst nur so vor musikalischen Ideen. Dieser gleichmütige Trott der Kamele - unnachahmlich! Und deine Kleine beeindruckt mich nicht weniger! Danke!!!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Mike2009
Super Nummer, toll arrangiert, toller Text, 1A Gesang inkl. Backing, alles rundherum top, inkl. die Idee mit dem Melodie-Snippet von Altmeister und Genie Paule ! Mal wieder 'ne Meisterleistung a la Popnapp!!! Und dass auf die schöne Stimme der Tochter bei derartigen Werken zurückgegriffen werden kann, ist eine schöne Sache! Da freut sich jedes Vaterherz ;-)
  • Danke
Reaktionen: Teestunde und popnapp
ingodi
Oh ein so schönes Stück,
toll dass deine Tochter mit dir zusammen musiziert. Ganz im Sinne der Advents und Vorweihnachtszeit.
Der Text von Teestunde ist auch toll, gefällt mir und ist wirklich originell
Hihi, der gute alte Bing Crosby
Der Mix gefällt mir auch ganz gut, bis auf die Bassline is a bissel zu unruhig.
Ein schönes Gesamtbild, bei dem ich gerne mit im Kreise wäre und Gitarre dazu zupfen würde
Schön gesungen Sarah und schön die Tasten bedient Andreas.
Höre ich morgen zu unserem Adventsstündchen.
  • Danke
Reaktionen: Teestunde und popnapp
pivo7
Schönes, besinnliches Teil vom Meister! Sarahs Stimme ist total süß! Die Anleihe von Maccas "Wonderful christmastime" (YT-Code="94Ye-3C1FC8") ist mir natürlich nicht entgangen ;O) Auch schön! Passt alles!! Hat Hitpotenzial!
Fröhliche Weihnachten für Euch alle da draussen! Was immer ihr auch seid! ;O))
10/10
  • Danke
Reaktionen: Teestunde und popnapp
Oben