R

15 minutes

  • Autor Rephlex
  • songvote_creation_date
Ich kann (edit) nur schlecht Instrumente spielen, wollte aber unbedingt ne frisco nr. aufnehmen. Der Song ist eigentlich schon ein paar Jahre alt, wollte aber trotzdem Kritik hören. :) sodale edit: also danke mal für die kritik, bzw. replies. um das ganze etwas aufzuklären. die ganze idee, ausarbeitung und ausführung stammt natürlich von mir. da sind soweit keine samples oder loops vorhanden (ausser die samples in den virtuellen instrumenten), die plugins sind dann jeweils per keyboard von mir eingespielt worden. als rec. progrie hab ich music studio 15 am laufen gehabt, drum sind bfd drums per trigger pad eingespielt. bass - mein selbstgebauter bass, gitarre ne ibanez + wah pedal, bongos, shaker etc. per mikro eingespielt. ich kann soweit ein instrument spielen das ich mir in mühevoller kleinstarbeit einzelne passagen erarbeiten kann, aber meine fähigkeiten als musiker sind so sehr beschränkt das sich jeder musiker der sich in jazz, funk regionen bewegt nur den kopf schütteln wird. weder wissen, noch timing, noch spieltechnik sind in irgendeiner form ausgereift. deswegen meine aussage, ich kann kein instrument spielen :). des weiteren hab ich alles direkt in ne delta44 mittels kopfhörer eingespielt. ich hatte leider keine möglichkeit meinen eigens gebauten bass auszureizen noch den klang zu optimieren. also leider alles per kopfhörer eingespielt und abgemischt (falls man das so nennen kann) und ausgearbeitet. mir gefällt musik im stile von "strassen von san francisco", und in so eine richtung sollte es dann auch gehen. die bläser hab ich mir dann auch nicht mehr angetan, das hätte meinen rahmen auch gesprengt. grossen dank an das forum hier, ohne viel zu lesen hätte ich auch zb. tempiwechsel in music studio nicht hinbekomen. edit²: danke nochmal für die kritik und fürs voten. ich glaube das bisschen herumgezupfe auf ner gitarre und bass bekomm ich grad noch so hin, ob ich da mehr aus mir rausholen kann weiss ich nicht so genau. aber ich übe und gebe mir mühe ... lg Rephlex
Autor
Rephlex
Song-Veröffentlichung
Artist
Rephlex
Kategorie
RnB, Funk, Soul, Reggae
Aufrufe
198
Bewertung
3,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

D
Den 70er Jahre Charakter haste recht ordentlich hinbekommen. Vielleicht sollteste darüber nachdenken n Instrument spielen zu lernen. Glaub mir, es lohnt sich. Aber -> fürn "Antimusiker" ist die Nummer nicht schlecht. ;)
Z
Das Wort Song beeinhaltet, daß da einer singt. Demzufolge ist der hochgeladene Titel unvollständig.
Ich kann kein Instrument spielen
Dann frage ich mich, wie das zustande gekommen sein soll, denn es sind ja ganz offensichtlich Software- Instrumente und keine fertigen Loops im Einsatz, gut o.k. das Schlagzeug vielleicht, das klingt auch ein bißchen nach Vorlagen vom EZ Drummer ;) Ich finde es nicht schlecht, der besagte Jam- Charakter, von den GM Sounds, die vorherrschen, ein bißchen abgesehen. Aber genau die Passagen, die mein Vorredner kritisiert, fand ich gut, denn die beeinhalten Dynamik und kleine Variationen, die einiges an Planung und Sorgfalt erfordern. Trotzdem. Wie die Arbeit zu beurteilen ist, kann ich aus o.g. Gründen mit den vorliegenden Informationen nicht abschätzen, vielleicht wäre auch eine Vorbereitung über das Feedback- Forum angebrachter gewesen. Deshalb Enthaltung.
W
Tja. Da sind echt brauchbare funkige Elemente drin. Hat alles in allem so'n Jam Session Charakter. Der Übergangsteil der bei etwa 1:00 beginnt ist der schwächste Part des Stücks. Klingt ein bisschen ideenlos und "entschleunigt", wo er nicht entschleunigen müsste. Der Bass taucht mir stellenweise doch so'n bisschen ab. E-Piano, Drums und Percussion harmonieren so weit ganz gut und grooven. Klingt m.E. mit Ausnahme des o.g. Parts eigentlich ziemlich organisch. Juuut! Instrumentals haben's in der Regel echt schwer. Und wirklich langweilig ist es auch nicht.
geebee
Als Kind habe ich gerne mit dem Schallplattenspieler meiner Eltern experimentiert. Dabei habe ich auch schon mal eine Single anstatt mit 45Rpm mit 33Rpm abgespielt. Daran erinnert mich dein Song gerade ;) Vor allem die WahWah-Samples klingen unnatürlich, da sie scheinbar "out of Range" sind. Den ganzen Track hättest du ruhig ein paar BPM schneller machen dürfen! Dann könnte ich mir die erste Minute deines Tracks in einem guten, alten Shaft vorstellen ;) Für eine Bewertung ist mir zu wenig Kreativität und Eigenständigkeit in diesem Song vorhanden. Er könnte zwar als Theme funktionieren, aber dann müsste auch alles stimmen! Gruß, Guido
Oben