Information ausblenden

Yamaha auf der Superbooth 2016: MONTAGE und mehr

Yamaha feiert auf der kommenden Superbooth die Europa-Premiere seines brandneuen Synthesizer-Flaggschiffs MONTAGE und präsentiert zudem die ultraportablen Synths der reface Serie. Darüber hinaus zeigt Yamaha mit dem TransAcoustic die Fusion von Piano


Yamaha feiert auf der kommenden Superbooth die Europa-Premiere seines brandneuen Synthesizer-Flaggschiffs MONTAGE und präsentiert zudem die ultraportablen Synths der reface Serie. Darüber hinaus zeigt Yamaha mit dem TransAcoustic die Fusion von Piano und digitaler Klangerzeugung. Die Verbindung zur kreativen Software schafft die Präsenz des Nuage Controllers im Zusammenspiel mit den brandneuen Steinberg Highlights WaveLab Pro 9 und Cubase Pro 8.5. Yamaha MONTAGE - Europa-Premiere für Flaggschiff-Synthesizer
Mit MONTAGE präsentiert Yamaha ein Synthesizer-Flaggschiff, das durch die Motion Control Synthesis Engine mit FM-X- und AWM2-Klangerzeugung und Controllern eine völlig neue Interaktion zwischen Sounds und Klangformung ermöglichen möchte. Gleichzeitig richtet sich das Instrument an alle Songwriter und Keyboarder und kommt mit 61 beziehungsweise 76 Tasten mit Synthesizer-Action sowie als 88-Taster mit Hammermechanik auf den Markt. Besucher der Superbooth haben die Möglichkeit, an sechs MONTAGE-Stationen das Instrument anzuspielen.
[​IMG]

Yamaha reface Serie
Mit den reface Mobile Mini Keyboards zeigt Yamaha seine ultramobilen Synths auf der Superbooth. Basierend auf bekannten Synthesizer-Klassikern präsentiert das Unternehmen vier ultrakompakte Instrumente: reface CS: Analog-Synthesizer
Mit der legendären Yamaha Control Synthesizer Serie, die 1976 vorgestellt wurde, schrieben Vangelis, Stevie Wonder und Michael Jackson Musikgeschichte. In dieser Tradition vereint der reface CS eine einfache Bedienung und den nachempfundenen legendären CS-Sound. reface DX: FM Synthesizer
Mit dem reface DX lassen sich die klassischen FM-Klänge auf spielerische Art und Weise wiederentdecken. Das neu entwickelte Bedienkonzept möchte auch Anfängern einen intuitiven Zugang zur FM-Klangerzeugung bieten. reface CP: Electric Piano
Das reface CP steht in bester Tradition der Stage-Keyboards der 1970er Jahre. Damit sollen die kraftvollen Vintage-Sounds in die moderne mobile Welt überführt werden - ohne Kompromisse in Sound, Spielbarkeit oder Polyphonie, so Yamaha. reface YC: Electric Combo Organ
Der reface YC steht für die additive Synthese in Kombination mit der Ausdruckskraft über neun Zugriegel und virtuelle Rotary Speaker. Das Instrument kombiniert fünf unterschiedliche Orgelmodelle, deren Klang von einem speziellen „Organ Flutes Tonegenerator“ produziert wird. Yamaha TransAcoustic
Mit der TransAcoustic-Technologie möchte Yamaha die Grundlage für eine neue Generation von Pianos entwickelt geschaffen haben. Durch die Nutzung des Resonanzbodens als Lautsprecher können digitale Klänge ganz natürlich wiedergegeben werden und bereiten ein unvergleichliches Hörerlebnis, so der Hersteller. Hinzu kommen Lautstärkeregelung und Kopfhörerbetrieb im Silent-Modus für störungsfreies Spielen zu jeder Zeit. Besucher der Superbooth erleben TransAcoustic im Zusammenspiel mit virtuellen Synthesizern und erfahren so die Fusion von Tradition und Technologie. Vor Ort ist der Flügel C3XPA anspielbereit.

[​IMG]
Yamaha Nuage
Die Steuer- und Interface-Hardware Yamaha Audioproduktions-System Nuage bildet zusammen mit Steinbergs DAW-Software Nuendo ein System, das eine bislang unerreichte Flexibilität, eine erstklassige Audioqualität und eine beispiellose Produktivität erreichen will. Nuage ist gleichermaßen für Mischungen, Editierarbeiten und für die Sprach-Synchronisation in der Audio-Postproduktion geeignet.
[​IMG]

Steinberg Software-Highlights
Auch Steinberg präsentiert seine brandneuen Software-Highlights Cubease Pro 8.5 und WaveLab 9 am Yamaha Stand.
[​IMG]

Yamaha auf der Superbooth 2016
Der Yamaha Stand befindet sich im Studio H3 auf der Superbooth 2016, die vom 31. März bis zum 2. April 2016 im Funkhaus Berlin (Nalepastraße 18, 12459 Berlin) stattfindet. Alle Yamaha-Neuheiten stehen anspielbereit zur Verfügung. Die Öffnungszeiten für Fachbesucher, wie beispielsweise Pressevertreter, sind von 10:00 bis 22:00 Uhr, für den Publikumsverkehr ist von 14:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.
[​IMG]

    1. Beatback 13.04.16
      Deswegen ham die Steinis auf der MM2016 keinen grösseren Stand gehabt.....
    2. Saurus 30.03.16
      Cubease ;-)