Workshops - Video Advertorial: Vocal-Recording – Theorie (Part IV)

Kopfhörer, Mikrofonstative und Aufstellung der Mikrofone, Notenpulte: Der Zubehörkatalog ist lang, bedarf gerade deshalb einer genaueren Betrachtung.


Für die perfekte Gesangsaufnahme gibt es einige unverzichtbare Dinge, die nicht mal eben aus dem Hut gezaubert werden. Was sollen Kopfhörer können und wie sollen sie konstruiert sein, welche Mikrofonstative sollen wie aufgestellt werden? Und wer vom Blatt singt, wird dies sicherlich nicht von raschelndem Papier tun wollen. Fragen über Fragen suchen passende Antworten …
Kopfhörer gibt es wie Sand am Meer, und einige davon sind in der Tat für Gesangsaufnahmen geeignet. Die Vor- und Nachteile offener und halboffener Löffel werden anhand der gängigsten Modelle von AKG, Sennheiser, ,Beyerdynamic und Sony beleuchtet. Ebenso die Möglichkeit, In-Ear-Systeme im Aufnahmeraum zu benutzen.
Dann geht es in dem vierten Teil des Tutorials um Mikfonständer und darum, wie man sie am besten platziert. Und ja, wir erfahren auch etwas über Mikrofone, die sich selbstständig machen.
Schließlich wollen wir auch das Thema Notenpulte einfach mal in den Fokus rücken, weil auch hier nichts wackeln sollte, und neben der ausreichenden Fläche für papierene Aufzeichnungen sollte auch die Beleuchtung stimmen.

    1. Cloudbuster 06.01.11
      @ siggixxl Das Einzige, was mir hier ungepflegt rüberkommt, ist Dein Statement. Ich verlange von Künstlern, Tontechnikern, Dienstleistern 'nen guten Job, ein gutes Werk, was auch immer. Aber mit Sicherheit keine Dressman- oder Model"qualitäten". Steht Dein xxlstudio im Avatar für 'ne Fitnesskette, oder was?
    2. Echigoya 06.01.11
      Find ich ziemlich unpassend hier über Ulli's Figur zu diskutieren. Das geht ja wohl niemanden etwas an. Der Mann hat Erfahrung ohne Ende und nur das zählt.
    3. siggixxl 22.12.10
      ich finde der Typ kommt sympatisch rüber und investiert viel Zeit und Mühe für diese Tutorials! Ist nicht böse gemeint, aber Er sollte sich mehr Zeit für Sich und seine Fitness nehmen - fällt Euch auch auf er wird immer dicker... Viele trainieren nur ihr Wissen aber der Körper verkümmert leider.. Entweder sind die Künstler , Tonmeister u.s.w... dick oder total ausgemergelte und oft ungepflegte Leute - das muss nicht sein oder?? Ich wünsche allen schöne Weihnachten!
    4. einoeL 09.12.10
      Man kann aber davon ausgehen, daß er seine Oberbekleidung hin und wieder mal wäscht.
    5. SynthRock 09.12.10
      Viel schlimmer ist, das der Tutor immer die gleiche Oberbekleidung trägt.